Schreibe eine Bewertung

KLM

1 Bewertungen
Homepage:
Email:
Anschrift:
Telefon:
Fax:
mehr Infos

Die besten Premium-Tauchbasen

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

divesharkRescue Diver

Wir waren in Herbst 2009 auf Bonaire und sind von ...

Wir waren in Herbst 2009 auf Bonaire und sind von Hamburg über Amsterdam nach Bonaire geflogen. Alles im allen waren wir mit der KLM durchaus zufrieden. Online-Buchung hat hervorragend geklappt - vorherige Sitzauswahl inklusive. Die Flüge selber liefen reibungslos. Von Hamburg aus fliegt KLM mit einer Fokker 70 und von Amsterdam mit einer MD-11 innerhalb von 9 bis 10 Stunden nach Bonaire. Das Essen ist ist naja (niederländisch halt), aber man fliegt ja schließlich nicht aus kulinarischen Überlegungen, sondern gut und sicher anzukommen. Unterhaltungsprogramm an Bord ist normaler Standard mit etlichen deutschsprachigen Filmen.
Besonders erfreulich ist, dass Bonaire mittlerweile zwei Mal pro Tag angeflogen wird, da die Insel als Zwischenstopp für Mittelamerikaflüge genutzt wird. Der Nachtflug bietet sich dabei besonders an, da man um Mitternacht in den Niederlanden losfliegt und um 3.00 Uhr Ortszeit in der Karibik ankommt. Mit etwas Glück kann man die ein oder andere Stunde im Flieger schlafen, ´verliert´ kaum Zeit mit der Anreise und kann morgens direkt lostauchen.


Als ganz dickes weiteres Plus für Taucher sei erwähnt, dass für Flüge von und nach Bonaire die Freigepäckgrenze bei 25 kg liegt - inklusive der Zubringerstrecken. Wer also mit fünf Kilo über den sonst überall ´normalen´ 20 hinkommt, braucht keinen Aufpreis zu zahlen. Tauchgepäck muss lediglich vorher telefonisch angemeldet werden. Von daher ohne zu murren sechs Flossen!
Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Hauptsitz:
NIcht spezifiziert.
Anz. Flugzeuge:
NIcht spezifiziert.
NIcht spezifiziert.
Internetbuchung:
NIcht spezifiziert.
Telefonbuchung:
NIcht spezifiziert.
NIcht spezifiziert.
NIcht spezifiziert.