Schreibe eine Bewertung

TSC-Bremen e.V.

2 Bewertungen
Homepage:
Email:
Anschrift:
Telefon:
Fax:
mehr Infos

Die besten Premium-Tauchbasen

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

Vor fast 30 Jahren gegründet und mit mehr als 150 ...

Vor fast 30 Jahren gegründet und mit mehr als 150 Mitgliedern gehört der Tauch-Spot-Club Bremen e.V., kurz TSC-Bremen, inzwischen zu einer festen Institution in Bremen und umzu. Nicht zuletzt unsere mehrmals im Jahr stattfindende Anfängerausbildung ist beliebt und sorgt für jungen Nachwuchs. Auch die weitergehende Abnahme aller Brevetstufen werden von unseren engagierten Ausbilderinnen und Ausbildern angeboten. Neuerdings bieten wir Ausbildung und Training sogar für die ganz Kleinen (ab 6 Jahre) nach den Richtlinien unseres Dachverbandes VDST an. So kommt bei uns jeder in den Genuss eines ungetrübten und erschwinglichen Tauchvergnügens.

Bei unserem abwechslungsreichen Training im Bremer Uni-Bad und an unseren freitäglichen Clubabenden (nach dem Training) sind Gäste jederzeit willkommen. Mittwochs wird ein individuelles Training angeboten, am Freitag steht ein vielseitiges Konditionstraining auf dem Programm, so dass für jede/n etwas dabei ist.

Des weiteren hat sich im TSC eine sehr aktive und erfolgreiche Unterwasser-Rugby-Gruppe formiert. Neue, interessierte Taucherinnen und Taucher sowie Gäste sind bei den harten Jungs und Mädchen immer gerne gesehen. Richtig gelesen: Das ´schwache´ Geschlecht zeigt sich gerade bei diesem verletzungsarmen und gefahrlosen Sport, wo es auf Koordination, Ausdauer und 3D-Taktik geht, von seiner starken Seite.

Im Sommer (für die Freaks auch das ganze Jahr über) finden viele Tauchveranstaltungen statt. Da wir Mitglied in der IG Grienenbergsee sind (ein Privatsee nördlich Bremens), bietet der TSC-Bremen auch den Rahmen, privat Tauchgänge am Grienenbergsee zu vereinbaren. Gegenseitiges Helfen und rücksichtsvoller Umgang mit der Natur sind dabei für jeden von uns ständige Selbstverständlichkeit.

Wer nicht im Besitz einer Ausrüstung ist, kann sich die meisten Dinge für das Leben unter Wasser bei unserem Gerätewart leihen. Dank eigenem Kompressor steht ein Füllservice zur Verfügung.

Für die Aufnahme in den TSC-Bremen benötigst Du einen abgeschlossenen Tauchkurs einer anerkannten Tauchorganisation. Alternativ kannst Du natürlich an einem bei uns regelmäßig angebotenen Tauchkurs mit anschließend abgenommener Prüfung zum VDST-Grundtauchschein teilnehmen und Dich ggf. später für eine Mitgliedschaft entscheiden.

Aktivitäten:

Nach dem traditionellen Neujahrstauchen im Januar (für eingefleischte Fans) findet die Tauchsaison ihre Eröffnung mit dem Antauchen (für temperaturunempfindlichere Spezies). Dieses findet an wechselnden Tauchzielen statt, z. B. am Schweriner See, in Hemmoor oder an (und in) der Ostsee. In der warmen Jahreszeit laden regelmäßige Tauchertreffen mit Tauchertaufe und Grillnachmittagen und auch Wochenendfahrten zum Tauchen und Klönen ein. Der Abschluss der offiziellen Tauchsaison wird dann wieder mit einer gemeinsamen Fahrt, dem Abtauchen, begangen. Auch für diejenigen, die sich mit dem kühlen Nass nicht so anfreunden können, bieten wir viele Aktivitäten: Hier sind z. B. das traditionelle Kohl- und Pinkelessen, Dia-Abende von den Tauchfahrten einzelner Mitglieder und die jährliche Weihnachtsfeier zu nennen. Gäste sind uns immer willkommen.

Weiter Infos und immer aktuelle Termine unserer Veranstaltungen findet Ihr unter http://www.tsc-bremen.de

Gruss
Rüdiger Toebert
Pressewart TSC-Bremen e.V.
Mehr lesen

Im Jahre 1976 wurde der Tauch-Sport-Club Bremen e ...

Im Jahre 1976 wurde der Tauch-Sport-Club Bremen e.V., kurz TSC-Bremen, gegründet. Heute, nach fast 30 Jahren und mit über 150 Mitgliedern gehört der TSC-Bremen e.V. zu einer festen Institution in Bremen.

Wir sind Mitglied im Verband Deutscher Sporttaucher VDST e.V. und dem Landestauchsportverband Bremen.

Nicht zuletzt unsere mehrmals im Jahr stattfindende Anfängerausbildung ist beliebt und sorgt für jungen Nachwuchs. Auch die weitergehende Abnahme aller Brevetstufen werden von unseren engagierten Ausbilderinnen und Ausbildern angeboten. Neuerdings bieten wir Ausbildung und Training sogar für die ganz Kleinen (ab 6 Jahre) nach den Richtlinien unseres Dachverbandes VDST an. So kommt bei uns jeder in den Genuss eines ungetrübten und erschwinglichen Tauchvergnügens.

Bei unserem abwechslungsreichen Training im Bremer Uni-Bad und an unseren freitäglichen Clubabenden im TV Eiche Horn (nach dem Training) sind Gäste jederzeit willkommen. Mittwochs wird ein individuelles Training angeboten, am Freitag steht ein vielseitiges Konditionstraining auf dem Programm, so dass für jede/n etwas dabei ist.

Des weiteren hat sich im TSC eine sehr aktive und erfolgreiche Unterwasser-Rugby-Gruppe formiert. Neue, interessierte Taucherinnen und Taucher sowie Gäste sind bei den harten Jungs und Mädchen immer gerne gesehen. Richtig gelesen: Das ´schwache´ Geschlecht zeigt sich gerade bei diesem verletzungsarmen und gefahrlosen Sport, wo es auf Koordination, Ausdauer und 3D-Taktik geht, von seiner starken Seite.

Im Sommer (für die Freaks auch das ganze Jahr über) finden viele Tauchveranstaltungen statt, aber der TSC bietet auch den Rahmen, privat Tauchgänge im Grienenbergsee zu vereinbaren. Dieser See zwischen Bremen und Bremerhaven ist in Privatbesitz und an interessierte Tauchsportvereine der Gegend vermietet. Gegenseitiges Helfen und rücksichtsvoller Umgang mit der Natur sind dabei für jeden von uns ständige Selbstverständlichkeit.

Wer nicht im Besitz einer Ausrüstung ist, kann sich die meisten Dinge für das Leben unter Wasser bei unserem Gerätewart leihen. Dank eigenem Kompressor steht auch ein Füllservice zur Verfügung.

Für die Aufnahme in den TSC benötigst Du einen abgeschlossenen Tauchkurs einer anerkannten Tauchorganisation. Alternativ kannst Du natürlich an einem bei uns regelmäßig angebotenen Tauchkurs mit anschließend abgenommener Prüfung zum VDST-Grundtauchschein teilnehmen und Dich ggf. später für eine Mitgliedschaft entscheiden.

Aktivitäten:

Nach dem traditionellen Neujahrstauchen im Januar (für eingefleischte Fans) findet die Tauchsaison ihre Eröffnung mit dem Antauchen (für temperaturunempfindlichere Spezies). Dieses findet an wechselnden Tauchzielen statt, z. B. am Schweriner See, in Hemmoor oder an (und in) der Ostsee. In der warmen Jahreszeit laden regelmäßige Tauchertreffen mit Tauchertaufe und Grillnachmittagen und auch Wochenendfahrten zum Tauchen und Klönen ein. Der Abschluss der offiziellen Tauchsaison wird dann wieder mit einer gemeinsamen Fahrt, dem Abtauchen, begangen. Auch für diejenigen, die sich mit dem kühlen Nass nicht so anfreunden können, bieten wir viele Aktivitäten: Hier sind z. B. das traditionelle Kohl- und Pinkelessen, Dia-Abende von den Tauchfahrten einzelner Mitglieder und die jährliche Weihnachtsfeier zu nennen. Gäste sind uns immer willkommen.

Ausführliche Informationen über uns findet Ihr hier: www.tsc-bremen.de
Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Clubgröße:
NIcht spezifiziert.
Jahresgebühr:
NIcht spezifiziert.
Tauchgänge:
NIcht spezifiziert.
Regelm. Treffen:
NIcht spezifiziert.
Wochenendfahrten:
NIcht spezifiziert.
Tauchurlaube:
NIcht spezifiziert.
Kinderausbildung:
NIcht spezifiziert.
Jugendarbeit:
NIcht spezifiziert.
Training:
NIcht spezifiziert.
Aus-/Fortbildung:
NIcht spezifiziert.
Clubabende:
NIcht spezifiziert.
Füllmöglichkeit:
NIcht spezifiziert.
Vergünst. Ausrüstungskauf:
NIcht spezifiziert.
Ausrüstungsverleih:
NIcht spezifiziert.