Schreibe eine Bewertung

Tauchsportclub-Wunstorf

2 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Telefon:
Fax:
mehr Infos

Die besten Premium-Tauchbasen

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

Wunstorf taucht ab!Im Jahre 1982 wurde der Tauchs ...

Wunstorf taucht ab!

Im Jahre 1982 wurde der Tauchsportclub-Wunstorf
gegründet.
Im Februar 2008 formiert sich die Vorstandschaft neu, mit der Ziel, den Verein zu modifizieren und den Trendsport Tauchen ´Jung und alt´ nahe zu bringen.
Den 1.Vorsitz übernahm Michael Siemens, zum 2. Vorsitzenden wurde Kai Huchthausen gewählt.
Beides langjährige Mitglieder die sich bis Dato für den Verein Verdient gemacht haben.
Der TSC-Wundstorf ist Mitglied im Verband deutscher Sporttaucher e.V. und gehört damit dem Dachverband CMAS-Germany an.
Entsprechen liegt die Aus,- und Weiterbildung im Schwerpunkt der CMAS - Brevetierungen.
Im Rahmen der Zielsetzung ´modifizieren des Vereinsstruktur´ ist der TSC-Wundstorf aufgeschlossen, Taucher anderer Verbände zu integrieren und bietet auch Aus,-und Weiterbildung
für Padi-brevetierte Vereinsmitglieder an.
Als einer von wenigen Vereinen kann der TSC-Wunstorf ein eigenes Clubgewässer vorweisen. „Auf den Wunstorfer-Baggersee sind wir besonders stolz.“ , so Michael Siemens 1. Vorsitzender und Gewässerwart im TSC. Der See ist für alle Taucher des Vereins nutzbar. Hier trifft man sich in geselliger Runde zu einem ruhigen Sonntags- oder Feierabendtauchgang. Damit auch in der kalten Jahreszeit der Speck, unter Tauchern das sogenannte Biopren, nicht zu dick wird, stellen wir die Möglichkeit des Hallebadtrainings. Die derzeit rund 100 Mitglieder verteilen sich in die Gruppen Jugend, Erwachsene und Senioren. Der jüngsten Mitglieder im Verein nimmt sich Jens Knebel als Leiter der Jugendgruppe an. Ihnen wird vor allem die sichere Handhabung des Tauchgerätes und ein verantwortungsvoller Umgang mit der Natur vermittelt. Die Erwachsenen werden in der Winterzeit im Hallenbad Wunstorf, im Sommer im Freibad Bokeloh durch Claudia Thormeyer betreut. Senioren haben die Möglichkeit an einem freien Training im Hallebad Barsinghausen, geführt von Alice Gärtner, teilzunehmen. Das Training ist entsprechen der Altersgruppen abgestimmt, eine exakte Trennung gibt es jedoch nicht. Der Baggersee-Wunstorf wird von April bis Ende Oktober durch alle Sparten des TSC betaucht. Ein eigener Kompressor mit Flaschen, Fülldienst und eine gosse Auswahl an Equipment stehen den Mitgliedern kostenlos zur Verfügung. Die Aktivitäten des Vereins beschränken sich aber nicht nur auf den Wunstorferbereich, so werden regelmässig Vereinsfahrten in das Um und Ausland unternommen.

Na, Lust bekommen bei uns mal vorbei zuschauen ?

Für alle Interessierten bieten wir die Kontaktaufnahme über unseren Schriftführer:
Torben Rudolf
Schriftführer@tauchsportclub-wunstorf.de
Weitere Informationen auch auf unser Homepage www.tauchsportclub-wunstorf.de


Vereinsgewässer Baggersee Wunstorf

Mehr lesen

Wunstorf taucht ab!Und das schon seit 23 Jahren, ...

Wunstorf taucht ab!

Und das schon seit 23 Jahren, denn 1982 wurde die noch recht junge Sportart den Wunstorfern in Form eines Vereins vorgestellet.
Zwar gab es schon die Berufstaucher und ein paar wenige Sporttaucher aber noch nicht in der Breitenform wie es heute der Fall ist. Als ehemaliger Marinetaucher gründete der noch heute amtierende 1. Vorsitzende Ulrich WIedenhöft mit einer handvoll Interessierter den Wunstorfer-Tauchsportclub. Viele Hürden galt es damals zu bewältigen, bis sich der Verein in seiner heutigen Form präsentieren konnte.
Als einer von wenigen Vereinen kann der TSC-Wunstorf ein eigenes Clubgewässer vorweisen. „Auf den Wunstorfer-Baggersee sind wir besonders stolz.“ , so Michael Siemens 2. Vorsitzender und Gewässerwart im TSC. Der See ist für alle Taucher des Veriens nutzbar. Hier trifft man sich in geselliger Runde zu einem ruhigen Sonntags- oder Feierabendtauchgang Damit auch in der kalten Jahreszeit der Speck, unter Tauchern das sogenannte Biopren, nicht zu dick wird, stellen wir die Möglichkeit des Hallebadtrainings. Die derzeit rund 100 Mitglieder verteilen sich in die Gruppen Jugend, Erwachsene und Senioren. Der jüngsten Mitglieder im Verein nimmt sich Jens Knebel als Leiter der Jugendgruppe an. Ihnen wird vor allem die sichere Handhabung des Tauchgerätes und ein verantwortungvoller Umgang mit der Natur vermittelt. Die Erwachsenen werden in der Winterzeit im Hallenbad Wunstorf, im Sommer im Freibad Bokeloh durch Claudia Thormeyer betreut. Senioren haben die Möglichkeit an einem freien Training im Hallebad Barsinghausen, geführt von Alice Gärtner, teilzunehmen. Das Training ist entsprechen der Altersgruppen abgestimmt, eine exakte Trennung gibt es jedoch nicht. Der Baggersee-Wunstorf wird von April bis Ende Oktober durch alle Sparten des TSC betaucht. Ein eigener Kompressor mit Flaschen, Fülldienst und eine gosse Auswahl an Equipment stehen den Mitgliedern kostenlos zur Verfügung. Die Aktivitäten des Vereins beschränken sich aber nicht nur auf den Wunstorferbereich, so werden regelmässig Vereinsfahrten in das Um und Ausland unternommen.

Na, Lust bekommen bei uns mal vorbei zuschauen ?

Für alle Interssierten bieten wir die Kontaktaufnahme über unseren Schriftfüher Thomas Meinhardt, Gutav-Freytag-Str. 14, 31515 Wunstorf , Tel: 05031-73279 oder über die unten angegeben Ansprechpartner.

Weitere Informationen auch auf unser Homepage www.tauchsportclub-wunstorf.de
Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Clubgröße:
NIcht spezifiziert.
Jahresgebühr:
NIcht spezifiziert.
  • Tauchgänge
  • Regelm. Treffen
  • Wochenendfahrten
  • Tauchurlaube
  • Kinderausbildung
  • Jugendarbeit
  • Training
  • Aus-/Fortbildung
  • Clubabende
  • Füllmöglichkeit
  • Vergünst. Ausrüstungskauf
  • Ausrüstungsverleih