Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(21)

SmithyTOWD 42 TGs

Wir waren 2014 im Urlaub auf Bali , klar dass auc ...

Wir waren 2014 im Urlaub auf Bali , klar dass auch das Wrack der US Liberty auf unserer Wunschliste stand.
Am Ufer hat man uns dann die komplette Ausrüstung vom Auto zu den Tischen getragen und auch zusammengebaut ( wie ja auf Bali typisch) , wir haben dennoch unsere Ausrüstung nachkontrolliert und mussten uns eigentlich nur selber anziehen

Vom Ufer dann ins Wasser und zum Wrack getaucht , nach kurzer Zeit konnte man den näherkommenden Schatten erkennen .
Das Wrack ist schon zerfallen bzw auseinandergerissen , man muss aufpassen , dass man sich nicht irgendwo reißt oder hängen ...
Mehr lesen

Direkt vor Tulamben gibt es den Coral Garden, der ...

Direkt vor Tulamben gibt es den Coral Garden, der in ´Rechts´ und ´Links´ eingeteilt werden kann.
´Rechts´ findet man auf ca. 25m Tiefe eine Putzerstation, bei der man sich die Hände maniküren lassen kann. ´Links´ hat man die Chance einen der drei Schwarzspitzenriffhaie zu entdecken.
Aber am allerschönsten sind im Coral Garden die zahlreichen Korallen, die dem Riff ihren Namen gegeben haben. An einem sonnigen Tag sollte man sich hier einfach Zeit nehmen und dann ganz in Ruhe auf ca. 3-5m den kompletten Coral Garden abtauchen.Zu sehen gibt es hier Schaukelfische, Netzmuränen, Geistermuränen, ...
Mehr lesen
rrragazzoAOWD30 TGs

Atemberaubend, das beschreibt den Tauchplatz wohl ...

Atemberaubend, das beschreibt den Tauchplatz wohl am besten.
Das Wrack ist zwar schon einigermaßen auseinandergebrochen und verrostet, aber das hat auch seinen Reiz.
Herrliche Korallen und von den Fischen alles was man erwartet da unten. Auch Besonderheiten wie eine ´Herde´ Büffelkopf-Papageifische (Video: http://www.youtube.com/watch?v=nSZWIwHo0C8), ein riesiger Barrakuda (geschätzte 180 cm lang, Video: )http://www.youtube.com/watch?v=5IDkM7Vs-eA), Pygmäen-Seepferde, Anglerfische oder Geisterpfeifenfische, usw.

Sie auch www.tauchen-bali.at


Cuttlefish


Seestern


Geisterpfeifenfisch


Kanonenrohr ...
Mehr lesen

Ich will gar nicht viele Worte verlieren, denn ei ...

Ich will gar nicht viele Worte verlieren, denn eigentlich ist schon alles gesagt worden.
Meine drei Buddys und ich verbrachten Anfang Nov.´11 eine supertolle Woche im TTT. Das war definitiv einer unserer besten Tauchurlaube: Hotel, Tauchbasis, Organisation, Staff, Verpflegung, Tauchplätze, Flora + Fauna... Obwohl wir lange gesucht haben konnten wir (fast) nichts negatives finden. Persönlich hat uns eigentlich nur der Einstieg über die Kullersteine etwas genervt, aber nachdem wir über die Gründe aufgeklärt wurden, warum die Balinesen keine Rampe oder einen Steg dort bauen wollen, war auch das ...
Mehr lesen

Erholung, großartige Unterwasserimpressionen und ...

Erholung, großartige Unterwasserimpressionen und kulturelle Bereicherung, dazu haben Bali
und das Tauch Terminal Tulamben, einen großen Beitrag geleistet.

Das geologisch noch ´junge´ Tauchgebiet von Tulamben bietet unerwarteterweise die für den indo-pazifischen Raum typische Artenvielfalt. Spannungsreich wirkt sich der immer wiederkehrende Kontrast zwischen schwarzem vulkanischem Untergrund als Sand oder
grober Kiesel, und der farbenprächtigen Umgebung aus.

Das komfortable Resort läßt mit seinem freundlichen und jederzeit hilfsbereiten Personal keine Wünsche offen. Zum Erholungseffekt ...
Mehr lesen
JasiPADI OWD13 TGs

Soeben aus dem Tauch Terminal in Indonesien zurüc ...

Soeben aus dem Tauch Terminal in Indonesien zurück gekehrt, möchte ich Euch allen gerne mittelen, wie ich und mein Mann unsere Ferien (bez. Flitterwochen) erlebt haben:
Die Taucherplätze Coral Garden, Drop Off und Wrack liegen gleich vor dem Resort und sind einfach zum betauchen. Sie sind reich an Meeresbewohnern und Korallen. Die Ausrüstung (egal ob geliehen oder Eigen) werden immer bereit gestellt ohne Verwechslungen. Kurz: Ein echtes Paradies zum Tauchen, ohne Stress und Sorgen. Kleiner Nachteil: Der Ein- und Ausstieg wird leicht erschwert, dah es ein Steinstrand ist.
Zum Resort selbst ...
Mehr lesen
MichaelrioIDD**55 TGs

Ich war Anfang Dezember 2004 mit meiner Freundin ...

Ich war Anfang Dezember 2004 mit meiner Freundin in Tulamben an der Liberty und am Drop off Tauchen und ich war absolut begeistert. Die Liberty ist wunderschön bewachsen und wird von vielen, teilweise extrem zutraulichen Fischen (u.a. Fledermausfischen) bewohnt.Das Drop off mit seinem Korallenbewuchs, Riesenfasschwämmen und hunderten Federsternen ist nicht weniger interessant. Wir hatten in Nusa Dua unser Hotel und haben per Telefon 2 Tauchgänge incl. Mittagessen, Transfer und Getränke für 69 Dollar über das Tauch-Terminal-Tulamben >(www.tulamben.com) gebucht. Der östereichische Diveguide (Danke ...
Mehr lesen
w.mundil166443CMAS*250 TGs

tulamben-bali.Im sept.war ich mit meiner Lebensge ...

tulamben-bali.Im sept.war ich mit meiner Lebensgef. eine Woche im Tauchterminal Tulamben. Die Liberty ist einfach der Hit. Anglerfische,Büffelkopfpapageifische, Makrelenschwärme,Nacktschnecken,Barakudas,Pigmäenseepferdchen,am Hausriff Riffhai und nicht zu vergessen ein schönes Trop Off mit herrlichem Bewuchs. Und das alles ohne Strömung direckt vor der Tür. Die Tauchbasis nicht zu vergessen war top .Das restaurant macht gute indonesische und teils europ.speisen.Und das alles zu absolut gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.Ich glaube da muss ich nochmal hin!!!
Prof. Collin196646AESD-Supervisor1800 TGs

Auf meiner neuen Homepage www.digitalfoto.org fin ...

Auf meiner neuen Homepage

www.digitalfoto.org

findet Ihr unter der Rubrik Tauchen / Indonesien einen umfangreichen Bildbericht mit sehr schönen Unterwasseraufnahmen aus Tulamben.

Viel Spass beim Surfen !

MFG Lars


Tauchen mit Joe und Steffen


John Wayne


Drachenkopf


???


... sharky


Trigger in Action

2dive185035OWD120 TGs

Bali - Alam Anda - TulambenBilder zum Bericht unt ...

Bali - Alam Anda - Tulamben

Bilder zum Bericht unter http://www.tacnet.ch

Nun waren wir also im Alam Anda. Die Bungalowanlage liegt ziemlich abgelegen im Norden Balis, in Sembirenteng, an einem schwarzen Steinstrand. Da sich in der unmittelbaren Naehe keine weiteren Bungalowanlagen befinden, ist der Strand bisher von aufdringlichen Strandverkaeufern verschont geblieben. Diese Ruhe haben wir wirklich genossen. Die meiste Zeit haben wir mit Tauchen und Faulenzen verbracht und ab und zu goennten wir uns auch eine Ayurveda-Massage. Aber nicht nur. So machten wir am tauchfreien Samstag ...
Mehr lesen