Schreibe eine Bewertung

Tioman Island

7 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Erreichbarkeit:
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Tauchgangstyp:
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(7)

Sind im April spontan für 2Wochen nach Malaysia g ...

Sind im April spontan für 2Wochen nach Malaysia geflogen: eine Woche Borneo und eine Woche Tioman zum Relaxen und Tauchen. Hat sich gelohnt! Zunächst waren wir in Air Batang. Dort gibt es aber nur einen winzigen Strandabschnitt im Süden, mit einer netten Bar, wo man wirklich gut baden kann. Ansonsten ist die Küste eher felsig. Aber ansonsten nettes Flair. Hatten eine Unterkunft bei Johans Place, ein sehr preiswerter und extrem einfacher Bungalow (ca. 5€). Zum Tauchen und zum Ausspannen sind wir dann nach 2 Tagen nach Salang umgezogen, wo wir einen etwas schöneren Bungalow mit Aussicht für 15€ bekamen (Salang Beach Resort). Strand ist einfach netter, alles ist recht dicht beieinander. Nach Tekek hätte es mich gar nicht gezogen, habs mir mal angeschaut: kaum Nightlife, häßlicher Strand, alles extrem auseinander gezogen.
Sind dann von Salang aus mit Fishermen Dive Center getaucht: gute Preise (lassen auch mit sich handeln, was B&J nicht tut), zuverlässig und gehen auf Kundenwünsche ein. Habe pro Tauchgang ca. 16€ bezahlt. Je mehr Tauchgänge man macht, desto günstiger wird es - klar. Unterwasserwelt ist super, auch noch recht intakt. Hatten Glück mit der Sicht, teilweise >25m. Und hatten Glück, dass das recht kleine Tauchboot nicht so extrem voll war. Bei Hochbetrieb hätte ich mich auf dem Boot nicht so wohl gefühlt.
Am meisten hat mich Chebeh Island begeistert mit seinen super Swimthroughs, bewachsenen Felsen, reicher Tierwelt. Sahen sogar einen Giant Sepiah. Die Divespots Sea Fan Canyons und Unlucky Rock bei Pulau Tulai sowie Labas Island kann ich auch empfehlen. Tioman ist immer eine Reise wert!

Mehr lesen

Also, wir waren im August auf Tioman, am Salang B ...

Also, wir waren im August auf Tioman, am Salang Beach. Kurzgefasst: wohnen ist relativ einfach aber nicht preiswert (Aircon ist zu empfehlen!), Essen ist im Vergleich zum Festland auch nicht gerade ein Schnäppchen (1/2 Preis zu Deutschland).

Tauchen... die Sicht war in der Regel unter 5 m, viele Schwebeteilchen, die Wracks, nun ja sind schön aber klein. Die Unterwasserwelt als solches noch intakt. Teilweise sind die Tauchplätze direkt vor Ort, zu Fuss oder mit dem Boot in 10 min zu erreichen.
Angeblich ist im März die beste Zeit, kälteres aber klares Wasser und bis zu 20 m Sicht. In unserem Reiseführer stand August.... die Sicht ist dann aber wirklich nicht so gut.
Wir waren bei Ben´s nette Deutsch-Schweizer Truppe, Equipment ok.
Mehr lesen

Tioman ist auf jedenfall einen Besuch wert. Es gi ...

Tioman ist auf jedenfall einen Besuch wert. Es gibt sehr viele schöne Tauchplätze wie Tulai, Renggis, Soyak, etc. Mir gefällt Renggis sehr gut, auch wenn viele hier sagen, es sei nichts spektakuläres. Früher war die kleine Insel als Shark Island bekannt, weil man dort, wegen der Strömung oft Haie begegnet ist. Dazu sieht man viele grosse Muscheln und oft auch Schildkröten. Wenn man mit nicht Tauchender Anhang/Freunde unterwegs ist, ist Renggis ideal, da man dort auch sehr gut Schnorcheln kann.
Die Menschen auf Tioman sind sehr freundlich und interessieren sich für fremde Kulturen und Sprachen. Seit ein paar Jahre ist Tioman eine Duty Free Zone, was bedeutet dass man Zigaretten und Alkohol (Bier, Wein, Booze) zu spott Preisen kriegt.
Die Anzahl an Tauchbasen ist riesig, sodass man wirklich eine breite Auswahl hat aus Malaysische Instruktoren, Europäische, Japanische, etc. Zu den Kursen findet man Padi und Naui Tauchbasen, wahrscheinlich auch andere.
Bei der Unterkunft ist die Auswahl auch sehr gross. Ich würde Tekek empfehlen, weil es das Hauptdorf der Insel ist und man eher mit Einheimischen in Kontakt kommt. Salang gefällt mir weniger gut, da alles betoniert ist und die Resorts und Tauchschulen sehr eng beieinander gebaut sind. Was aber für Salang spricht ist Nightlife, da holt Tekek aber auch auf, nur verteilt, sodass man dem Lärm auch entfliehen kann. Am liebsten wohne ich bei uns www.samudra-swiss-cottage.com
Wir haben einfache Chalets und Bungalows direkt am Strand in einer sehr ruhigen Gegend. Als letzter Resort vor Berjaya haben wir praktisch ein privates Strandstück wo man sich in Ruhe bräunen kann. Schnorchel möglichkeiten gibts direkt vor unser Resort, wo man gelegentlich kleine Aale, verschiedene Fische etc sieht. Auch für Nachttauchen vom Strand gut geeignet.
Tioman bietet vieles für Anfänger aber auch für Fortgeschrittene Taucher.


Tioman


Renggis von Swiss Cottage aus


Chalet


kleine Muscheln beim Schnorcheln vor Swiss Cottage

Mehr lesen

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen