Schreibe eine Bewertung

Sizilien

1 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Erreichbarkeit:
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Tauchgangstyp:
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

Marzamemi/ Portopalo di CapopasseroIm September 2 ...

Marzamemi/ Portopalo di Capopassero
Im September 2012 war ich im äußersten Südosten Siziliens in Portopalo di Capopassero. Da es in Portopalo keine Tauchbasis gibt, hat man uns nach Marzamemi verwiesen, wo verschiedene Anbieter Tauchgänge anbieten. Die nach meiner Erfahrung beste Adresse, vor allem was die Professionalität, aber auch was das Preis-Leistungsverhältnis betrifft ist die Basis „El Chachalote“. El Chachalote wird von Matteo Azzarro freundlich und sehr kompetent geführt, Matteo selbst ist CMAS Instructor (MMM). Abgesehen davon, dass das Tauchen von ihm absolut ruhig und professionell geleitet wurde, hat sich Matteo auch persönlich viel Zeit für uns genommen: meinem Freund hat er die Unterwasserfotografie näher gebracht; mir die archäologischen Funde fachlich fundiert erläutert. Vor Ort gibt es nämlich nicht nur ein Naturschutzgebiet, sondern auch zahlreiche archäologische Unterwassserfunde: Amphoren, antike Anker und Säulenreste. Wer sich für Geschichte und Archäologie interessiert, kommt also auf seine Kosten.
Die Preise sind bei Chachalote etwas günstiger als sonst am Ort: Ein Tauchgang vom Boot kostet 25 Euro, mit Ausrüstung 40 Euro (Stand 09/2012). Matteo spricht Italienisch, sein Mitarbieter Lorenzo spricht recht gut Englisch.
Da wir selbst El Chachalote nicht gleich gefunden haben, hier der Kontakt für alle, die in in Marzamemi tauchen möchten: www.elchachalote.com; info@elchachalote.com.
Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Aktuellste News Sizilien

Zeige alle Nachrichten