Homepage:
http://www.sharkparadise.de
Email:
info@sharkparadise.de
Anschrift:
Qesm Marsa Alam, Al-Bahr al-ahmar, Ägypten 1km South Marsa Alam City
Telefon:
+20 122791924
Fax:
Basenleitung:
Emad Tadross
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(5)

Taucher323021Padi adventure open water7 TGs

Tauchferien mit der ganzen Familie

Mein Mann und ich waren mit unseren zwei Buben (12 und 10) im Februar eine Woche im Shark Paradise. Unser ältester Sohn hat Emad (den Hotel Manager) bei der Tauchen Messe in Friedrichshafen kennen gelernt. Die beiden haben sich auf Anhieb verstanden und so kam es, dass die ganze Familie sechs Monate später in seinem kleinen, liebevoll eingerichteten und sehr sauberen Hotel eintrudelte. Die Mitarbeiter des Hotels sind sehr freundlich und zuvorkommend, schon nach kurzem haben wir uns sehr wohl gefühlt und Khaled hat uns wunderbar und abwechslungsreich bekocht. Mir (ich bin die einzig wasserscheue Person in unserer Familie) hat am besten der Ausflug nach Edfu zum dortigen Horustempel gefallen. Emut hat die Reise im gemütlichen Minibus mit einem sehr vertrauenswürdigen Fahrer für uns organisiert. Mir ist schon klar, dass Tempel die wenigsten interessieren, die sich im TaucherNet informieren, darum übergebe ich jetzt das Wort an meinen 12 jährigen Sohn:
Die Tauchplätze sind alle vom Land aus zu erreichen. Das Rote Meer zeigt sich hier von seiner schönsten Seite. Die Riffe sind intakt und farbenfroh, allerdings nicht viele Grossfische. Das Team ist extrem nett und ich konnte selber entscheiden, wo ich hingehen möchte. Zur Ausrüstung: Jackets und Regulatoren sind gut. Der schönste Tauchplatz ist meiner Meinung nach Abu Arbaa, aber auch Marsa Egla ist sehr schön. Das Wrack Abu Ghosun hat mir nicht so gut gefallen.
Zum Abschluss wieder ich: Unser Tauchguide Shazly hat sich rührend um die Buben gekümmert und auch den 10 jährigen zum Tauchen mitgenommen. Sogar ich bin ein paar mal geschnorchelt und bin überwältigt von den bunten Korallenriffen mit den noch bunteren Bewohnern. Wir werden sicherlich wieder kommen. Danke Emut und allen im Team für diesen für mich sehr erholsamen und für die Männer in meiner Familie sehr abenteuerlichen Urlaub!
Mehr lesen
Santa_FredoCMAS **110 TGs

Individuelles Tauchen

Zum dritten Mal in Marsa Alam, zum ersten Mal im Shark Paradise.
Emad und seine ganze Crew sind aus dem Beach Safari dorthin umgezogen.
Wer auf der Suche nach einem Padi-5-Star-Resort mit polierten Marmorböden ist, sollte lieber weitersuchen. Wer ohne Schnickschnack die schönsten Tauchplätze in dieser Gegend aufsuchen will, hat eine super Anlaufbasis gefunden. Allzu hoch sollte man die Nase nicht haben. Ein wenig Eigeninitiative beim Zusammenbau der Ausrüstung darf schon sein und der bewährt Pickup dient nach wie vor zum Transport von Tauchern und Equipment.

Die Ausstattung ist einfach, aber zweckmäßig. Die Tauchbasis ist noch im Entstehen begriffen. Ich hatte mein eigenes Equipment dabei, die Leihausrüstung war, soweit ich beurteilen konnte, in gutem Zustand und einwandfrei funktionstauglich. Die Ausstattung ist noch ein wenig spärlich, aber alles Nötige war vorhanden und Fehlendes wurde umgehend beschafft. Sogar eine 15l-Pulle konnte organisiert werden!

Das Hotel ist gut, die Zimmer sind sehr geräumig und sauber, die Betten nagelneu und sehr gut. Khaled kocht nach wie vor und darum schmeckt's auch gut. Abends kann man am Strand oder auch am Pool sitzen.

Hier geht es in kleinen Gruppen, oft nur zu zweit und gerne auch ohne Tauchguide (wenn gewünscht) ins Wasser. Shazly weiß genau, wann man an welchem Tauchplatz aufkreuzen muss, um vor den Riesenrudeln aus den Resorts im Wasser zu sein. Auch wenn das bisweilen bedeutet, um 5 Uhr morgens mit dem guten alten Pickup loszurumpeln, um vor den klimatisierten Minibussen am Einstieg zu sein - es hat sich wirklich gelohnt.
Wirklich, als ich die Riesenrudel gesehen habe, die an beliebten Plätzen (Seekuh-Sichtungen oder Wracks) nach uns ins Wasser sind, war ich heilfroh, im kleinen Shark Paradise gelandet zu sein.

Zwei Wermutstropfen: Den exklusiven Strandzugang vom Beachsafari gibt es in der Form leider nicht mehr. Es gibt zwar einen Strand in unmittelbarer Nähe, der war aber mit Plastikmüll verziert (wenn auch menschenleer). Baden ist hier kaum möglich. Auch ein Hausriff sucht man vergebens.

Ich habe es dieses Jahr wirklich genossen, exklusiv mit meinen 2 Mitreisenden unterwegs zu sein. Das Team macht nach wie vor einen super Job und bemüht sich, alles möglich zu machen. Preis/Leistung ist nach wie vor super, und ich wünsche Emad und seinem Team wirklich alles gute und viel Erfolg! Nur nicht zu viel, sonst wird's zu voll.
Mehr lesen
anonymoustaucherPADI Resue, IANTD adv. Nitrox411 TGs

entspannt eigenverantwortlich Tauchen mit Freunde ...

Wir waren im April im SharkParadise. Ein ruhig gelegenes Taucherhotel, welches im hinteren Teil zu der Zeit noch in der Renovierung war, das war mal ab und zu staubig, sonst bekamen wir wenig davon mit.

Die Staff ist herzlich familiär ....Freunde ! und wir freuen uns seit Jahren, sie wiederzusehen ( vorher waren sie in einem Beachsafari Camp. )

Tauchen ist im Preis inbegriffen: non Limit, es werden Tauchplätze zwischen 5 Min und bis zur Hamada runter angefahren. Entspanntes Tauchen an wunderschönen Plätzen. Einige wurden neu entdeckt, zwei sind 5 und 7 Min mit dem Auto entfernt. Zu der Zeit lernte ein junges Paar mit Hassan tauchen und die beiden waren begeistert!
Das Essen wird serviert und es ist köstlich! Khaled hat in den 12 Jahren, in den wir ihn kennen, sehr dazugelernt!
Cool ist der Pool, im alten Camp feierten wir so manches dekobier in dem Auswaschbecken ;) Nun sitzen wir gemütlich auf orientalischen Sofas unter dem schattenspendenden Dach.
In Marsa Alam fühle ich mich auch als Frau alleine respektiert und sicher.

Fazit: einfaches kleines Hotel, grosszügige Zimmer mit Aircon, Kühlschrank , leckeres Essen, TAUCHEN nonlimit mit FREUNDEN
Info : Handtücher mitbringen , damit kann ich angesichts des supergünstigen Inklusivpreises leben.

Im Oktober sind wir wieder dort und ich bin gespannt, was sich alles getan hat.
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
20
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
2-3 Jahre
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
50
Flaschengrößen:
12l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
1
Anzahl Guides:
3
Ausbildungs-Verbände:
PADI
Ausbildung bis:
Rescue Diver
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Pool und Rotes Meer
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
15 km
Nächstes Krankenhaus:
15 km

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen