Schreibe eine Bewertung

Richelieu Rock

3 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Erreichbarkeit:
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Tauchgangstyp:
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(3)

Der legendäre Richelieu Rock ist ohne Zweifel das ...

Der legendäre Richelieu Rock ist ohne Zweifel das wohl bekannteste Riff im Asiatischen Raum,allerdings ist genau dieser große Bekanntheitsgrad auch daran schuld das man am Riff eigentlich mehr Taucher als Fische sieht. Ich war in diesem Jahr wieder mal mit einer Safari vor Ort und musste wiederholt feststellen das es mir eigentlich keinen Spaß gemacht hat dort zu tauchen.Es lagen 6 Safariboote am Riff und natürlich sind alle Taucher fast gemeinsam (zum großen Treffen)ins Wasser gesprungen.Es war der reinste Wirlpool und an den so hoch angepriesenen Großfischbegegnungen war natürlich nicht zu denken. Schöne Schwarmfische und die obligatorischen Seepferdchen gibts am Richelieu ja immer und entschädigen wenigstens für einen Tauchgang.Wer so wie ich an einem Tag dort 4x tauchen war und von Abwechslung wirklich nichts gemerkt hat, der fragt sich dan irgendwan mal,was mache ich eigentlich hier.Für mich steht nun allerdings fest das ich in den nächsten jahren mal wieder etwas anderes sehen möchte und eine Pause von den Thailandsafaris mir und vielleicht auch dem Richelieu mal ganz gut tut.Eine Bewertung für das Riff zu geben fällt mir nicht leicht,denke mal gute 4 Punkte, aber wenn jemand mal das Glück hat dort alleine zu tauchen ist es sicher ein nettes Riff im offenem Ozean.Wünsche allen die dort hin wollen viel Glück und mindestens einen schönen Dive am legendären Richelieu Rock.
freundlicher flossenschlag Micha


wo ist da noch Platz für Großfisch ?


hier ist nur noch Platz für kleines

Mehr lesen

Der Richelieu Rock ist nur über Safariboote von P ...

Der Richelieu Rock ist nur über Safariboote von Phuket bzw. Khao Lak erreichbar. Die Spitze des Riffs ragt nur bei Ebbe etwa 60 cm aus dem Wasser. Durch seine Vielfalt an Weich- und Hartkorallen abwechselnd mit Basaltblöcken machen diesen Tauchplatz zu einem Erlebnis. Hinzu kommt der Artenreichtum an Korallenfischen incl. Seepferdchen und Geisterpfeifenfisch über div. Garnelen und Krebsen bis hin zu Makrelenschwärmen und Baracudaschulen. Auch größere Fische wie Mantas und Walhaie können hier vorbei ziehen. Für mich einer der schönsten Tauchplätze die ich bisher gesehen habe.

Mehr lesen