Schreibe eine Bewertung

Ras Disha, Hurghada

2 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Erreichbarkeit:
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Tauchgangstyp:
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Premium-Boote in der Nähe

Zeige alle Premium-Schiffe
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

NeverminePADI Rescu

Irgend jemand muss ja den Anfang machen.Disha ist ...

Irgend jemand muss ja den Anfang machen.

Disha ist ein einfacher Tauchplatz etwas südlich von Hurghada. Soweit ich weis gibt es mehrer Ankerplätze. Ich selber war immer an Disha Inside.

Zu sehen gibt es wie üblich sehr viele Fische. Ein Tauchgang bei Disha ohne Muräne ist kein Tauchgang. Wir hatten schon bei einem Tauchgang 8 Muränen ohne ausgiebig danach zu suchen. Die schwimmen einen fast entgegen.

Etwas besonders konnte ich bis jetzt dort nicht entdecken. Ein Tauchplatz wie jeder anderer andem es nicht einzigartiges gibt.

Mehr lesen

Ras Disha - etwa 90 Minuten südlich von Hurghada ...

Ras Disha - etwa 90 Minuten südlich von Hurghada an der Küste gelegen, befindet sich eine weite Bucht in deren Mitte eine Insel (Abu Haschish) liegt. Diese Bucht ist im Norden begrenzt durch eine Landzunge, die Ras Disha genannt wird. Ras Disha setzt sich aus einem sandigen Plateau und einem Steilabfall, hinter dem Leuchtfeuer nach Norden hin, zusammen. Drei Ergs liegen südlich des Riffs.
Meeresbedingungen
Die Tauchstelle ist gut geschützt vor Seegang und Strömungen. Diese kommen vorwiegend aus Norden.
Tauchplan
Das Hauptriff ist weitestgehend abgestorben und deshalb nicht besonders attraktiv. Die beste Route rund um die Ergs, die sich bei 10 bis 12m aus dem sandigen Grund erheben. Der nördlichste Erg verfügt über eine Grotte mit vielen Glasfischen.
Unterwasserleben
An den Ergs sind wegen der Glasfische auch die typischen Jäger von Glasfischen vorhanden: Makrelen, Rotfeuerfische und Rotmaulzackenbarsche. Es gibt auch sehr viele Bodenbewohner wie Krokodilsfische, Seezungen Steinfische, Filament Teufelsfische, Blaupunktrochen und Sandflöhe. Es wird immer wieder berichtet, das an der nördlichen Steilwand ein Riffhai sein zuhause haben soll. Zwischen den Ergs finden sich Barrakudaschulen.
Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen