Schreibe eine Bewertung

Phuket, Wrack der SS Petaling

1 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Erreichbarkeit:
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Tauchgangstyp:
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:

Die besten Premium-Tauchbasen

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Die besten Premium-Schiffe

Zeige alle Premium-Schiffe
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

© 2007 Text & Bilder Andreas DonateDie Identifizi ...

© 2007 Text & Bilder Andreas Donate
Die Identifizierung dieses Wracks gelang mit Hilfe der von Fred Evans im März 2004 geborgenen Werftplatte. Nach Auswertung der Angaben stellte sich heraus, dass es sich um die SS Petaling, ein in
Malaysia im Jahre 1928 gebautes Dampfschiff handeln muss.
Mit einer Länge von 40m und einer Breite von 6m hat es in etwa die Ausmaße des Fischdampfers. Bei der Einnahme Singapurs durch die Japaner fiel das Schiff in deren Hände. Vermutlich wurde es während
des Krieges im Küstenverkehr eingesetzt und im April 1943 durch das amerikanische U-Boot USS Grenadier vor Phuket versenkt.
Der Rumpf steht aufrecht auf sandigem Grund. Die Aufbauten sind weitestgehend zusammengefallen. Propeller und Ruderanlage sind sehr gut erkennbar. Die gefüllten Laderäume sind teilweise offen und
Reste der Aufbauten bilden bizarre Strukturen. Da es recht übersichtlich ist eignet es sich sowohl für Ausbildungs- als auch für Funtauchgänge im Entry-Level Trimix bereich. Aufgrund der maximalen Tiefe
von 60m ist es das einzige Wrack, welches mit dieser Brevetstufe betaucht werden kann.

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung