Schreibe eine Bewertung

Phuket

10 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Erreichbarkeit:
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Tauchgangstyp:
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(10)

Taucher87PADI Rescue Diver und Adv. Rebreather Diver

Wir waren im Oktober ( praktisch kein Regen) knap ...

Wir waren im Oktober ( praktisch kein Regen) knapp 3 Wochen in Rawai und haben mehrere Tauchausflüge mit Aloha Diving gemacht. Unser Sohn(15) hat bei Alice die Advanced Adventurer Ausbildung gemacht und hat sich super gut aufgehoben gefühlt. Während der Ausbildung haben uns Alice und Simon begleitet, so dass sich Alice ausschliesslich um ihren Tauchschüler kümmern konnte und wir von Simon begleitet wurden. Nach entspanntem aber ausführlichem Briefing haben wir wunderschöne Tauchgänge genossen. Nach absolviertem Kurs hat uns Alice bzw Simon auf den weiteren Tauchgängen begleitet und sind dabei immer sehr professionell auf unsere Wünsche und Bedürfnisse eingegangen. Vor dem ersten,bzw zwischen dem zweiten und dritten Tachgang gab es auf dem Tauchboot jeweils Frühstück bzw Mittagessen, welches auch immer sehr gut war. Wir haben uns sowohl als Taucher als auch als Familie mit Alice und Simon perfekt betreut und zu jeder Zeit bestens aufgehoben gefühlt.
Im Vorfeld hatten wir mit Aloha Diving per Email und Skype Kontakt aufgenommen und haben so schon viele Informationen zu all unseren Fragen erhalten.
Alice hat uns eine super Bungalow Anlage vermittelt,ein klasse Service .
Die Beiden haben uns nicht nur die Umgebung und gute Restaurants gezeigt,sondern auch Nichttauchausflüge empfohlen und vermittelt und haben uns bei allen Wünschen und Fragen mit Rat und Tat zur Seite gestanden.
Fazit:Unsere Ferien mit Aloha waren einfach perfekt, wir kommen sehr gerne wieder!!!
Mehr lesen

Am 22.01.13 sind meine Partnerin und ich auf Phuk ...

Am 22.01.13 sind meine Partnerin und ich auf Phuket gelandet. Wir hatten ein sehr schönes Hotel in der Surin Beach gebucht und haben uns gleich nach der Ankunft auf die Suche nach einer Tauchbasis begeben.Bereits vor der Reise haben wir uns im Internet über die Preise vor Ort informiert und waren überrascht wie hoch das Preisnivau dort für das Tauchen ist.

Auf dem Fußweg in Richtung Bangtao Beach sind wir auf einen Wegweiser der Tauchbasis Dive 2 Phuket getroffen. Die Basis liegt direkt am Strand von Bangtao Beach und besteht eigentlich nur aus einem Tisch ,Stuhl und einem Plastikschrank.Vor Ort sind wir dann auf den Manager Christian getroffen. Wir haben mit ihm ein Paketpreis ausgehandelt.Direkt danach hat er mich aufgefordert den kompletten Preis für die beiden Tauchpakete zu bezahlen.Ich sagte, dass ich das sehr ungewöhnlich finde und soviel Bargeld (umgerecht über 750€) nicht in der Badehose habe. Ich sagte ihm, dass ich den Betrag mit der Kreditkarte begleichen werde. Er meinte daraufhin das sei nicht möglich , wenn dann nur im Ausnahmefall und mit 5 % Aufschlag.Also versuchten wir am nächsten Tag mit der normalen Bankkarte Geld aus einem Bankautomaten zu holen. Dies misslang, da neuerdings für Thailland die Karte extra freigeschaltet werden muss. Es war sehr nervig und Christian wurde ziemlich ungehalten.Als ich ihm sagte, dass ich es unerhört finde keine Kreditkarte zu akzeptieren obwohl er damit auf seiner Homepage wirbt lenkte er ein und ich konnte den Betrag per Paypal anweisen. Vom Tauchen selber waren wir anfangs sehr enttäuscht.Es wird jeder zahlende Taucher mitgenommen , egal welcher Ausbildungsstand. Dieser wird auch nicht durch einen Checktauchgang überprüft. Bei uns wurden nicht einmal die Brevets verlangt.Zugesagt wurden uns pro Ausfahrt drei Tauchgänge a´60 min.Man bekam einen Guide zugeteilt dem man folgen sollte.Am ersten Tauchtag war in unserer Gruppe ein Taucher der vor 4 Jahren OWD gemacht hat und danach nie wieder getaucht ist. War ganz klasse, erst kam er nicht runter, als er endlich unten war,nachdem er einige Kilo Blei in die Taschen bekam , ist er ständig in die Korallen gerauscht. Nach 32 min war der Zauber zu Ende!!! Die Riffe selbst sind sehr stark betaucht und man braucht keinen Gedanken daran zu verschwenden Großfische wie Manta oder Haie zu sehen. Die Crew´s auf den Booten sind sehr bemüht und die Boote sind komfortabel ausgestattet.Die Verpflegung an Bord ist sehr gut, Essen und Softdrinks sind im Preis enthalten. Leider hat der Transfer der eigenen Ausrüstung von der Basis auf´s Boot auch nicht so wirklich geklappt. Als unser Equipment nicht an Bord war , wurde uns gesagt das wäre nicht so schlimm , es ist ausreichend Leihausrüstung vorhanden. Damit haben wir uns nicht zufrieden gegeben und wollten noch im Hafen wieder von Bord gehen. Daraufhin kam Bewegung in die Angelegenheit und unsere Ausrüstung wurde doch noch an Bord gebracht. Alles in allem kann man sagen , dass man allein für das Tauchen nicht nach Thailand fahren braucht und wenn dann würde ich auf jedem Fall auf einer anderen Basis buchen ,dass kann man in Ägypten günstiger und näher haben. Land und Leute sind in Thailand jedoch ganz große Klasse.
Mehr lesen

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen