Schreibe eine Bewertung

Liepnitzsee,Ützdorf

1 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Erreichbarkeit:
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Tauchgangstyp:
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

Der Liepnitzsee ist ein beliebtes Badegewässer un ...

Der Liepnitzsee ist ein beliebtes Badegewässer unweit von Berlin. Leider bereitet das Erreichen mit Tauchgepäck einige Mühen, da man mit dem Fahrzeug nicht direkt an den See fahren darf, und man so noch gut 300 m Fußstrecke bergab zu bewältigen hat. Insofern eignet sich als Einstieg lediglich eine kleine Badestelle bei Ützdorf, rechts der Fähre (die das Ufer mit einer Insel verbindet, auf der sich u.a. eine Campingplatz befindet). FÜr Taucher dürfte der Ufer- bzw. Schilfbereich am interessantesten sein, da man hier jede Menge Fisch bis zum Hecht sehen kann. Hier betrug die Sicht am 9.5. ca. 5 m, Temperatur 15° C. Taucht man tiefer, geht die Sicht auf 1m runter und die Temperaturen auf 8°. Gerüchteweise soll auch ein Flugzeugwrack im See liegen, aber das erzählt der Fährmann wohl schon seit 20 Jahren... Den Einstieg erreicht man, indem man die A11 bei Lanke verläßt, durch Lanke durch in Richtung Ützdorf fährt und dann dem Hinweisschild Richtung Fähre folgt. Parkplätze (kostenpflichtig) findet man am Fähr-Imbiß, von dort geht es besagten Weg abwärts.

Nur 4 Flossen, weil der Aufwand relativ groß und der Aktionsradius eher klein ist.
Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen