Anfahrt / Anreise:
Richtung St. Gilgen (zwi. Mondsee und Wolfgangsee). Gut ausgeschildert.
Örtlichkeit / Einstieg:
Kurz hinter St. Gilgen. Einstieg beim Gasthof Batzenhäusel.
Wasser:
Süßwasser
Erreichbarkeit:
Landtauchgang
Max. Tiefe:
über 40 m
Schwierigkeit:
Für Anfänger
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgangSteilwandtauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Privatgewässer. Schlossbesitzer ist aber dem Tauchsport aufgeschlossen.
Nächster Notruf / Kammer:
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

Anregung

Das klingt toll wenn man die Möglichkeit hat so ein schönes Naturgewässer zu betauchen, darf man eigentlich auch baden? Hunde haben ja Badeverbot gilt das auch für Menschen?
Es wäre doch eine gute Idee den See zu entmüllen, könnte mir vorstellen dass viele Taucher mithelfen würden ?
Ich möchte heuer den See besuchen ( 2018 )

Karin Sieber
Michael NörtemannPADI IDC-Staff Instr

Der See liegt ziemlich genau zwischen Wolfgangsee ...

Der See liegt ziemlich genau zwischen Wolfgangseeund Mondsee, kurz hinter Sankt Gilgen.

Leider ist es ein privater See, allerdings kann man eine Taucherlaubnis im nahegelegenen Schloss bekommen. (Einfach nach Schloss Hüttenstein fragen).

Man kann dort viele Hechte beobachten. Der See ist über 40 m tief.

Das Parken stellt kein Problem dar: ich konnte direkt am See unten auf dem Sammelparkplatz parken, wenn überfüllt: bei der Gaststätte Batzenhäusel ist auch platz und dann eben einen kleinen Fußmarsch machen.

Leider sind einige Stellen im See vermüllt. Dennoch ist er meist klar und hat gute Sichtweiten. Auch für Nachttauchgänge gut geeignet.
Mehr lesen

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen