Schreibe eine Bewertung

Hausriff Nord (El Quseir)

1 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Erreichbarkeit:
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Tauchgangstyp:
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Premium-Boote in der Nähe

Zeige alle Premium-Schiffe
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

Während die Hotelanlage an Land ausser Sand und K ...

Während die Hotelanlage an Land ausser Sand und Kameldorn wenig zu bieten hat ,wird im Wasser für Taucher mehr geboten. Das typische Rote-Meer-Saumriff wird hier durch die Bootsanlegestelle einige Meter südlich der Surf-Station unterbrochen und teilt sich deswegen hier in Nord - und Südhausriff.Anrödeln noch in der Basis dann so 100 m Richtung Surf-Station zum dortigen Strand.Der Einstieg ist etwas gewöhnungsbedürftig : Flossen noch in der Hand und schnurstracks übers Riffdach Richtung Meer.Grosse Vorsicht nötig - sehr uneben.Je nach Wasserstand ist das Riffdach entweder trocken oder max. knietief. Nach ca. 20 m erreicht man die ersten tieferen , miteinander verbundenen Löcher , die sich meerwärts erweitern.Hier hinsetzen , Flossen anlegen , einsteigen.Die Riffkante fällt 3 - 4 m senkrecht ab, Sandgrund , zwischen einzelnen Korallenblöcken und Säulen stetig abfallend auf ca . 25 m . Die Korallenwände stehen so senkrecht , dass die Tageszeit entscheidet, welche Richtung eingeschlagen werden kann.Lampe sehr empfohlen.Viel Fisch aller Grösse !(Blaupunktrochen , Muränen,... )Sehr gute Sicht , wenig Strömung , solange man das Riff selbst nicht verlässt. Taucht man jedoch weiter `raus , ins Blaue hinein , mässige Strömung nach Süd.(Mai 2000).Idealer Platz für Nachttauchgänge.Massig Anemonen samt ~fischen , viel Kleintier zum Beobachten.Viele Motive für Foto .Achtung beim Ausstieg ( übers Riffdach) !

Danke an Günter Fehrmann mit seiner Seite für die Veröffentlichung.
Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen