Schreibe eine Bewertung

Grevelinger Meer, Kunstriff Frans Kok

1 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Erreichbarkeit:
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Tauchgangstyp:
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

Wir sind am 22.08.14 zum Kok Riff gefahren. Das W ...

Wir sind am 22.08.14 zum Kok Riff gefahren. Das Wetter war nicht Sommerlich, daher war am Tauchplatz wenig los. Der Einstieg ist gut erreichen. Eine Steintreppe führt über den Deich, dann folgt eine gut ausgebaute Steganlage, die ihresgleichen sucht. Schon beim überqueren dieser schaut man ca. 3,5m tief ins Wasser. Gleich nach dem Absprung ist man schon mitten im Kokain Riff. Zwischen 5 und 8 m sind diverse Betonkörper versenkt. In diesen tummeln sich Hummer, Krabben, Grundeln und Krebse. Ein Abstecher Richtung tiefe ( geht über den Sandboden langsam bis auf 20 m) lohnt sich nicht wirklich. Wir hatten ca. 8m gute Sicht, über 12 m tiefe auch etwas mehr. Ein toller Tauchgang, unzählige Hummer, leider kein Sepia.
Vor Ort ist ein Parkplatz für ca. 20 PKW, zwei Dixi Klo´s und ein Füllautomat (Münzeinwurf)

Wir haben die Woche in Renesse auf eine Campingplatz verbracht, empfohlen wurde uns der Platz von der Tauchschule ´de Witte Boulevard´
Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen