Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(63)

nemo1982AOWD53 TGs

Ich bin Anfang August 2010 im Gasometer abgetauch ...

Ich bin Anfang August 2010 im Gasometer abgetaucht. Der Ablauf in der Basis ist gut strukturiert und man wird nett empfangen. Die Bollerwagen oder Schubkarren zum Transport der Ausrüstung ist sehr toll, so dass das Schleppen der Ausrüstung wegfällt

Vor dem TG im Gasometer bekommt man ein Breefing direkt auf der Plattform und man bekommt erklärt wo man was findet.

Leider ist es im Wasser sehr dunkel, was ich eigentlich von der Homepage her anders erwartet habe, so dass man ohne Lampe aufgeschmissen ist. Wir hatten nur 1 Lampe dabei so dass mein Buddy die Lampe hält und ich fotografieren konnte. Leider sind die Bilder wegen der Dunkelheit nicht gut geworden.

Das Tagesticket ´Non Limit´ kostet 27 EUR und nach einer Flaschenfüllung (15l) und der Leihlampe war ich insgesamt bei 43 EUR.