Schreibe eine Bewertung

Flugzeug Stuka, Junkers 87

2 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Entfernung von Murter: 13 M
Örtlichkeit / Einstieg:
Der Sturzkampfbomber (Stuka) Junkers Ju 87 hatte 2 Mann Besatzung, den Piloten und einen Heckschützen. Am 1.April.1941 wurde er von der Flugabwehr während eines Angriffs auf Sibenik abgeschossen. Insgesamt wurden 5.709 Flugzeuge dieses Typs produziert. Zwei davon befinden sich im Museum (Chicago bezw. London). Drei wurden bisher unter Wasser entdeckt, dieses ist das am besten erhaltene. Nachdem es 73 Jahre am Meeresgrund geschlummert hatte wurde es im Sepetmber 2014 von Apnoetauchern entdeckt. Pilot und Heckschütze haben wahrscheinlich überlebt da das Kabinendach offensichtlich abgeworfen wurde. Das Wrack ist gut erhalten und komplett Lediglich das Maschinengewehr und die Instrumentenkonsole wurden zur Überholung in das Museum der Insel Žirije gebracht.
Wasser:
Salzwasser
Erreichbarkeit:
Bootstauchgang
Max. Tiefe:
28m
Schwierigkeit:
Für Anfänger
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
Murter, Najada diving
Tauchregulierung:
Tauchen möglich nur mit konzessionierte Tauchbasen.
Nächster Notruf / Kammer:
Split

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

Ein Traum für Jedermann

Die Stuka ist noch super erhalten, und aufgrund der Tiefe für jeden ohne Probleme zu betauchen, bei guter Sicht ist die Silhouette schon von der Oberfläche zu sehen.
Eine super Wrack für Sporttaucher, die nicht auf große Decostops stehen!!!
Mehr lesen

Phantastisch

So ein perfektes Stukawrack ist doch einmalig. Sie liegt in nur 28m Tiefe und ist so von jedem zu betauchen. Ich war dort mit Najada Diving, die die Genehmigung haben, die Stukawrack zu betauchen. Unter den Tragflächen sind viele Fische, Drachenköpfe und Schnecken zu finden. Die Stuka ist super erhalten und man kann genau die Einzelheiten angeschaut werden. Schön ist es, dass Najada Diving sehr darauf achtet, dass die Taucher dort sich sehr gut verhalten und nicht in großen Gruppen dort tauchen.
Ein so perfekten Tauchgang von der Organisation und dem gesamten Tauchgang hatte ich sehr selten. Selbst aus der Entfernung beim Saftystop konnte ich noch tolle Übersichtsfotos machen.
Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen