Schreibe eine Bewertung

Fehmarn Meeschendorf

1 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Von Burg kommend in Richtung Staberdorf. In Meeschendorf rechts abbiegen zum Strand. Hier ist ein Rasenparkplatz, an dem es sich gut anrödeln läßt. In unmittelbarer Nähe sind saubere sanitäre anlagen.
Örtlichkeit / Einstieg:
Direkt vom Strand - über einen kleinen Deich geht es schnell fast steinlos ins Wasser. Achtung im Sommer relativ starker Bootsverkehr.
Wasser:
Salzwasser
Erreichbarkeit:
Landtauchgang
Max. Tiefe:
4-5 mt
Schwierigkeit:
Für Anfänger
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

Von Burg kommend fahren wir in Richtung Staberdor ...

Von Burg kommend fahren wir in Richtung Staberdorf. In Meeschendorf biegen wir rechts ab zum Strand. Hier ist Rasenparkplatzan dem es sich gut anrödeln läßt. In unmittelbarer Nähe sind saubere sanitäre anlagen. Über einen kleinen Deich geht es schnell fast steinlos ins Wasser. Die Sicht ist meistens gut. Ich sehe Meeschendorf eher als Ausweichtauchplatz. Hier läßt es sich bei nordwest- und nordöstlichen Winden trefflich abtauchen. Mal kleinere Findlinge, viele Muschelbänke und reichlich Seegraswiesen gibt es zu sehen. Aber nichts wirklich aufregendes. Die erreichbare Tiefe liegt dann auch nur bei ca. 4,5 m. Da starker Bootsverkehr im Sommer herrscht ist es unerläßlich mit Boie zu tauchen.Wg. des Badepublikums ist es ratsam schon ziemlich früh am Morgen zu kommen um noch einen Parkplatz zu ergattern. Im Frühjahr sieht man hier meistens viele Seehasen. Für Nachttauchgänge ein toller Tauchplatz.


Meeschendorf Unterwasserlandschaft


Nacktschnecke

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen