Schreibe eine Bewertung

Biggesee / Weuste

4 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Erreichbarkeit:
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Tauchgangstyp:
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(4)

seestern0559 TG, RD

Waren gestern am Biggesee, Tauchplatz Weuste.Land ...

Waren gestern am Biggesee, Tauchplatz Weuste.
Landschaftlich schön, den Rest kann man leider vergessen.
Im ausgewiesenen Tauchgebiet war die Sicht bis auf 9m knapp 1m, darunter keine 30 cm mehr und das trotz Leuchten.
Extrem viel Sedimente, es scheint als ob die Staumauer einen tief sitzenden Überlauf hat, der den ganzen Modder an den tiefer gelegenen Teil weiter gibt , denn oberhalb ist das Wasser wie man an der Staumauer sehen konnte Glasklar.
Das was wir sehen konnten, waren Schieferbruchstücke und ansonsten nix.
Haben den TG dann nach 11 Minuten abgebrochen.

Allzeit gute Luft
Mehr lesen
DivingChrizkann tauchen CMAS

Wir waren vergangenen Donnerstag am Biggesee, Ein ...

Wir waren vergangenen Donnerstag am Biggesee, Einstieg Weuste.

Der See ist sehr schön gelegen undzur Naherholung bestens geeignet.
Möchte man jedoch tauchen, dann kann ich ihn (momentan) nicht empfehlen.
Die Sicht ist ist sehr schlecht, keine Pflanzen und keine Fische.
Erst ab 15-20 Metern war die Sicht besser.
Besonders unschön ... in Ufernähe gefährden Angelschnüre den Taucher.

Positives kann ich möchte ich dann natürlich auch berichten. Auch wenn der See erst nach einem Stück Fußmarsch zu erreichen ist (vielleicht 100 Meter) so ist der Weg befestigt und auch in voller Montur gut zu begehen. Man kann dem Weg einfach bis ins Wasser folgen.

Der See bekommt von mir 2 Flossen ...
Mehr lesen

Ich war gestern zum ersten mal am Biggesee tauche ...

Ich war gestern zum ersten mal am Biggesee tauchen und es verschlug mich zum Tauchplatz Weuste. Er liegt in der nähe der Staumauer. Man sollte nahe der Hauptstrasse parken, direkt an der Abzweigung der Strasse, die zur Staumauer führt und sich sozusagen am Strassenrand anrödeln.
Angerödelt geht man dann zurück Richtung Haupstrasse und rechts durch eine Schranke Richtung Bigge. Hier findet sich ein Schild mit ein paar Hinweisen für Taucher. Der zum Tauchen freigegebe Bereich ist hier gekennzeichnet. Vom Ufer aus ist er durch Bojen zu erkennen. Das Tauchen an der Staumauer ist verboten!
Bei eher mässigen Wasserstand beträgt die maximale Tiefe etwa 16m (war gestern so).
Ich kann mich dem vorangegangenem Bericht nicht ganz anschliessen. Ich nehme an, der entsprechende Taucher ist ausserhalb des erlaubten Bereichs getaucht.
Zu sehen gibt es hier absolut gar nichts. Wir haben keinen einzigen Fisch zu Gesicht bekommen und keine einzige Pflanze. Der See ist zumindest in diesem Bereich quasi tot. Die Sicht war furchtbar schlecht. Wir mussten fast über den Grund kriechen, um nicht den Sichtkontakt zum Grund zu verlieren. Unterhalb von 10m geht ohne Lampe gar nichts.
Es gibt aber auch etwas Positives zu berichten: Man darf hier umsonst und ohne Anmeldung tauchen!
Meine (schlechte) Bewertung dieses Tauchplatzes ergibt sich wie folgt:
- etwas langer Weg zum Einstieg
- schlechte Sicht
- keine Fische
- keine Pflanzen
- keine Tiefe
- aber: keine Gebühr

Weil es umsonst ist gebe ich 2 und nicht nur eine Flosse.
Mehr lesen

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen