Schreibe eine Bewertung

Bangkok - Siam Paragon (!!!)

1 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Erreichbarkeit:
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Tauchgangstyp:
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:

Die besten Premium-Tauchbasen

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Die besten Premium-Schiffe

Zeige alle Premium-Schiffe
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

Ich habe von der Möglichkeit, in Bangkok Tauchen ...

Ich habe von der Möglichkeit, in Bangkok Tauchen zu können, zufällig beim Surfen im Internet erfahren. Das Aquarium im Siam Paragon (riesiges Einkaufscenter mitten in Bangkok) gibt es erst seit Dezember 2006 und Tauchen kann man dort seit März 2006. Es ist nun das grösste Aquarium in Südost-Asien und hat für die Besucher die typische Röhre um ´durch´ das Aquiarium zu gehen.
Eigentlich ist es pervers: Man ist in der Millionen-Metropole Bangkok, kämpft sich duch den Verkehr und geht dann Tauchen. Ebenso ist es ein komisches Gefühl für den typischen Taucher, der immer in der Hoffnung auf Grossfisch-Begegnung durch die Welt reist. Hier macht man sich schnell parat und hat die Grossfisch-Begegnung 300%ig.
Im Pool gibt es Adlerrochen (mind. 5), ein paar Leoparden- und Blachtip-Haie, zwei fette Ammenhaie (+3m) und, für mich die Attraktion, etwa 7 bis 8 unterschiedlich grosse Sandtiger-Haie (ein paar fette Exemplare sind dabei).
Ich habe im Abstand von knapp 5 Wochen zweimal dort getaucht. Man macht sich parat, erhält ein kurzes Briefing und kann sich (als erfahrener Taucher) dann relativ frei im Pool bewegen. Bei meinem ersten Tauchgang kannte ich das Aquarium noch nicht und war etwas von den Aquariumbesuchern auf der anderen Seite der Plexiglas-Scheibe überrascht, welche ebenfalls überrascht mich 100-fach fotografiert haben.
Die Tauchgänge haben mir grossen Spass gemacht, da ich ein fanatischer Hai-Fan bin und selten zuvor eine so gute Möglichkeit hatte, Haie so in Ruhe beobachten zu können.
Ich habe mir von den Arbeitern die ganze faszinierende Technik erklären lassen und hatte nicht das Gefühl, dass sich die Tiere dort nicht wohlfühlen könnten.


Sandtiger


hungrig?


nochmal Sandtiger


Adlerrochen


Das Aquarium ´hinter´ den Kulissen


Auf der anderen Seite der Scheibe

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung