Schreibe eine Bewertung

Althäuser See, Kronau

18 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Mit dem Pkw kann direkt am See geparkt werden.
Örtlichkeit / Einstieg:
Vorsicht beim Einstieg - leicht abschüssig.
Wasser:
Süßwasser
Erreichbarkeit:
Landtauchgang
Max. Tiefe:
17m
Schwierigkeit:
Für Anfänger
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
Beim dortigen Seahorse Tauchcenter. Samstags und Sonntags.
Tauchregulierung:
Tageskarte EUR 10.-
Nächster Notruf / Kammer:
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(18)

bubbles_MARescue Diver

Leider kann ich die Begeisterung der Anderen nich ...

Leider kann ich die Begeisterung der Anderen nicht teilen.
Als wir gestern dort waren, war die Sicht schon ab 3 Meter 0 und oberhalb davon gerade mal 1 m Sicht.
Dadurch wird die Begegnung mit dem Stör und mit den riesigen Karpfen eher zu einem Schreckerlebnis.
Die ansässige Tauchbasis scheint nicht schlecht zu sein, der Inhaber war freundlich aber Geld zu verlangen ist eine Zumutung, wenn die Sicht so extrem bescheiden ist. Der Tauchgang hat null Spaß gemacht und es war eine teure Flaschenfüllung.
Trotzdem kann ich mir vorstellen, dass ein Tauchgang bei guter Sicht durch den Fischreichtum sehr schön sein kann.
Falls ich ein nächstes Mal hin fahren sollte, würde ich die anderen Taucher wegen der Sicht fragen, bevor ich die 10 € bezahle.
Mehr lesen

Wir haben am See leider außerordentlich schlechte ...

Wir haben am See leider außerordentlich schlechte Erfahrungen gemacht. Wir wollten unseren Enkel, der dort seine Tauchgänge absolvierte abholen. Allerdings war er noch nicht fertig. Deshalb wollten wir auf der dortigen Terrasse, auf der es Sitzmöglichkeiten gab, auf ihn keiwarten. Hatten unseren Dalmatiner an der Leine dabei und steuerten auf das Haus mit Terrasse zu. Dort lümmelten ein paar Personen herum und ein Herr Euler wies uns auch gleich äußerst barsch zurück. Dies sei keine Gaststätte sondern ein Vereinsheim und die Hunde, die dort frei herumliefen, könnten durchaus unserem Hund Schwierigkeiten machen. Mein Hinweis, jeder Hundeführer sei für seinen Hund verantwortlich wurde mit dem Hinweis beantwortet, dies sei Vereinsgelände, die frei laufenden Hunde seien Vereinshunde und die dürften hier eben frei rumlaufen. Kurz gesagt: Es wurde uns überdeutlich gemacht, dass wir hier unerwünscht seien. Mein Hinweis, auf die Welde Bierwerbung und das Schild Seeblick und das Internet, das alles den Eindruck erwecke, hier könne man auf der Terrasse Platz nehmen und vielleicht auch etwas trinken, erzürnte nämlichen Herrn Euler offenbar so sehr, dass wir schleunigst vor diesem typischen deutschen Vereinsmeier Reißaus nahmen.
Wir gingen dann Richtung See Einstieg für die Taucher und warteten dort eben die restlichen eineinhalb Stunden auf unseren Enkel.

Mehr lesen

Ich war mit meinen Buddy zum 1.11.2012 zum ersten ...

Ich war mit meinen Buddy zum 1.11.2012 zum ersten mal am Althäuser See.
Wir wurden sehr freundlich empfangen und auch gleich herumgeführt, und über alles Wissenswerte informiert.
Den See empfand ich echt super für das erst mal im Süsswasser. Vergleichsweise klein soll er sein laut anderen, was aber dem Spaß überhaupt keinen Abbruch tut. In 45 Minuten und bei angenehmen 9 Grad im HT sind wir einmal um den See getaucht, bei super Sicht bis ca. 7-8 Meter Tiefe. Die Sicht darunter lag leider bei 0 Meter. Die Temperaturen am Lande waren mit ca. 14 Grad super angenehm. Super große Karpfen, Welse, große Hechte, Barsche und diverse Krebse konnten wir sehen.
Alles in allem ein echter Geheimtipp und die 10 Euro Gebühr (inklusive einer Flaschenfüllung) sind gut angelegt.

Zum Clubpersonal
Super freundlich und sehr Hilfsbereit
Wir wollten zum Ende hin nicht mehr gehen.



Wir werden auf jeden Fall wieder kommen.
Mehr lesen

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen