Wannadive, Teneriffa (Inaktiv)

22 Bewertungen

Diese Tauchbasen ist inaktiv / geschlossen. Die Daten bleiben sichtbar, keine Informationen können hinzugefügt werden.

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Bewertungen(22)

OWL-DiverPADI Instructor

Letzte Woche bin ich mit meiner bis dato nichttau ...

Letzte Woche bin ich mit meiner bis dato nichttauchenden Freundin einen Tag bei Wannadive gewesen. Da es ein spontaner 4-Tage-Kurztrip (+An- und Abreise) war, blieb leider nicht mehr Zeit zum tauchen.

Ich selber habe drei Tauchgänge gemacht, meine Freundin ein allererstes Schnuppertauchen.

Zur Basis:
Ich tauche jetzt seit fast 13 Jahren, und habe noch nie eine so saubere, aufgeräumte, gut organisierte Basis mit einer wirklich hervorragenden Leihausrüstung gesehen. Es ist alles vorhadeen, ein kleiner Shop, Spülbecken, bequeme Anrödeltische, und sogar ein kleiner Pool. Es gibt ausreichend 12- und 15-Literflaschen, auch für das hier kostenlose Nitrox.

Zum Team:
Es wird auf gute Laune genausoviel Wert gelegt wie auf Sicherheit, beides steht hier nicht im Widerspruch zu einander. Der Emailkontakt hat im Vorfeld wunderbar geklappt, wir wurden morgens auch kostenlos vom Hotel abgeholt. Ca. die Hälfte des Teams spricht deutsch, jeder aber ein sehr gut verstäntliches Englisch.

Zum Tauchen:
Es gab drei Ausfahrten an diesem Tag, alle ca. 10 Minuten mit dem Zodiac. Zu sehen gab es große Fischschwärme, Muränen, Engelshaie und Sepias. Nicht an diesem Tag anzutreffen waren die hier auch mgöichen großen Rochen und Schildkröten, aber ich bin mir sicher, auch diese mit ein paar Tauchtagen mehr noch hätte erleben können. Selbst für Leute, die nur zwei Tauchgänge machen wollen, ist die dreimalige Ausfahrt von Vorteil, denn so können sie besser entscheiden, wann sie tauchen gehen möchten.
Der Ablauf ist jedesmal der gleiche: In der Basis wird sich umgezogen, dann gehts (wirklich nur ein paar Meter) zum Strand, dort werden die Sachen ins Zodiac geladen. Während der Fahrt hat man der den Anzug an. Wer mehrere Tauchgänge macht, kann zwischendurch Blei, Flossen etc. an Bord lassen.
Im Gegensatz zu anderen Basen gab es bei uns eine Gruppe bestehend aus zwei Tauchern (inkl. mir) + einem Tauchguide. Zusätzlich gab es noch ein Buddyteam, welches selbstständig getaucht ist (dass man das darf, ist auf den Kanaren nicht gerade selbstverständlich)


Zum Schnuppertauchen:
Hier war ich wirklich überrascht. Meine Freundin wurde nach einer intensiven Einweisung von zwei (!) Tauchlehrern ans ´Hausriff´ begleitet. Das Hausriff ist direkt vor dem Strand in ca. 5-6 Metern Tiefe, es gab hier wohl einiges an Fisch und auch kleinere Highlights wie Nacktschnecken. Durch die permanente Anwesenheit beider Tauchlehrer war die Sicherheit absolut gegeben, und es hat ihr riesigen Spaß gemacht (Vielen Dank besonders herfür nochmal an das Team!!)

Preis-Leistung:
Im Vergleich zu der angebotenen Leistung absolut top!

Vielen Dank nochmal an das gesamte Team. Wenn ich wieder auf die Kanaren zum Tauchen komme, dann auf jeden Fall hierhin.

Leider kann ich keine 10 Flossen vergeben, die wären hier mehr als verdient!

Mehr lesen

Nun ist auch unser Urlaub in Teneriffa vorbei und ...

Nun ist auch unser Urlaub in Teneriffa vorbei und wir haben eine wunderschöne Woche mit wannadive verbracht. Das Team ist echt super nett und wirklich hilfsbereit. So wurde ich als ängstliche OWD Taucherin buchstäblich an die Hand genommen und so Schritt für Schritt zu mehr Selbstvertrauen unter Wasser gebracht. Dazu hat neben unserer kleinen Tauchgruppe (2 Personen + Guide) auch der witzige und verantwortungsbewusste Umgang miteinander beigetragen. Hier wurde ich mit meinen Fragen und Problemen stets gut beraten, bis auch die letzte Unklarheit beseitigt war. Spaß und Sicherheit kamen nie zu kurz, sodass wir einige
spannende und abwechslungsreiche Tauchgänge erleben durften, die wir nie vergessen werden.
Vielen Dank für die tolle Zeit, die Unterstützung und viele Grüße an Ania, Lee, Nino, Craig, natürlich Ramona und Marc und alle, die wir vergessen haben.


Info:
Kristin OWD 25 TG’s
Max AOWD 120 TG‘s
Bewertung 6 von 6 Flossen

Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
2 Bauer Kompressoren mit Nitrox
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
2x Zodiac
Entfernung Tauchgewässer:
100 m
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
50
Marken Leihausrüstungen:
Aqua Lung, Apeks, Cressi
Alter Leihausrüstungen:
neu, neuwertig
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
50
Flaschengrößen:
10, 12, 15 l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Beides
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
4
Anzahl Guides:
4
Ausbildungs-Verbände:
PADI, NRC
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Atlantik, Pool
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
Ja
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
La Laguna
Nächstes Krankenhaus:
300 m

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen