Schreibe eine Bewertung

Wannadive, Kralendijk, Bonaire

14 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Kaya Dialma # 11 Kralendijk Bonaire
Telefon:
00599-717-8884
Fax:
00599-717-8850
Basenleitung:
Bart Snelder
Öffnungszeiten:
Ganzjährig 8-18
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(14)

Wir waren im Juli 2014 für 2 Wochen auf Bonaire z ...

Wir waren im Juli 2014 für 2 Wochen auf Bonaire zum Tauchen und haben uns für wannadive entschieden. Bei der Anmeldung interessierte sich niemand dafür, ob man ein Brevet für Nitrox hat oder auch nicht, einfach den Anmeldebogen ausfüllen und fertig. Die verwendeten Flaschen befinden sich überwiegend in einem nicht so tollen Zustand. Verbogene Anschlüsse, fehlende Dichtgummis usw. Angeblich kann man auch Flaschen bei den beiden anderen Basen von wannadive bekommen. Als wir bei windsock beach resort waren, gab es dort leider keine gefüllten Flaschen. Gut ist lediglich, daß man beim Eden beach resort rund um die Uhr mit dem Zahlenschloss seine Flaschen abgeben und neue Flaschen mitnehmen kann.
Mehr lesen

im Dezember 2009 und Juni 2011 waren wir auf Tauc ...

im Dezember 2009 und Juni 2011 waren wir auf Tauchurlaub auf Bonaire.
Beide Male wählten wir die Tauchbasis Wannadive und können diese wärmstens empfehlen. Unkomplizierte Anmeldung inkl. Testtauchgang ohne Voranmeldung. Blei ausfassen, gewünschte Anzahl an Tauchgängen mitteilen u schon wird ein sehr kostengünstiges Package zusammen gestellt: in unserem Fall unlimitierte Anzahl an Nitrox Flaschen pro Person pro Woche USD 150,-. Sehr fair, aber das beste kommt noch: wannadive hat 2 oder 3 standorte auf der insel u dort können die leeren flaschen abgeliefert bzw. volle eingeladen werden. danke pickup (üblicher mietwagen auf bonaire) können problemlos mehrere flaschen auf einmal auf die ladefläche gepackt werden - dadurch muss man nicht zwingend täglich an die basis. auch die tauchlehrer sind cool drauf: Sprachbarriere gibts kaum: deutsch, englich, französisch, natürlich niederländisch sind gängige Sprachen für Tauchkurse (PADI).

Sehr sehr empfehlenswerte Tauchbasis da völlig relaxed, preiswert und unkompliziert!
Mehr lesen

Im Dezember 2009 waren wir für 2 wochen gäste der ...

Im Dezember 2009 waren wir für 2 wochen gäste der tauchschule wannadive auf bonaire.

dieser urlaub ist nun schon über 1 jahr her und in der zwischenzeit hatten wir einige andere tauchurlaube - jedoch nie eine bessere tauchbasis als wannadive !!!

günstige non limit taucherei (nitrox ohne aufpreis!) keine anmeldung oder abmeldung beim holken oder bringen von flaschen, geschweigedenn angabe der anzahl von flaschen.

da bonaire eine kleine insel mit ´wenig´ einwohnern ist kennt jeder jeden und ein diebstahl von flaschen würde ohnehin erstens auffliegen und zweitens mit dem flugzeug aufgrund des gewichts ziemlich teuer werden.

ablauf:
man mietet einen pick up (sehr sehr günstig) und fährt abends oder morgens zu einer der 3 oder 4 tauchbases von wannadive auf der insel. dort packt man so viele flaschen wie man möchte auf den pick up und ab geht er... offizielle tauchplätze sind mit gelben steinen markiert, sollte man aber irgendwo anders tauchen wollen, dann bleibt man stehn, schmeißt sich ins wasser und taucht halt dort ab. Einstieg und orientierung sind sehr sehr einfach und bis auf einen tauchgang in den mangroven ist ein gide für halbwegs erfahrene taucher nicht notwenig.

viele kleine fische, verschiedenste arten von korallenriffen und jede menge tarpoons und baracudas in bis zu 2 m großen aufführungen. schildkröten und lion fish gehören ebenso zum unterwasserprogramm wie rochen (diese jedoch bei unserm aufenthalt eher selten).

Nach detanem tauchen bringt man die flaschen an irgendeine der wannadive tauchbasen zurück und wie vorher schon erwähnt: es ist niemals nötig sich irgendwo zu melden, man stellt die leeren flaschen an den markierten platz und schnappt sich die neuen.

zudem gibt es im Wannadive ´hut´ nahezu jeden abend eine veranstaltung. angefangen von pasta essen bis hin zum bbq über rumpunshparty gibts nahezu alles fürn apple und n´ei. sehr empfehlenswert da günstig, extrem gut und sehr lustig.
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Lenhard und wagner, 2x500l
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
10 personen
Entfernung Tauchgewässer:
am wasser
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
45
Marken Leihausrüstungen:
Cressi Sub
Alter Leihausrüstungen:
2006
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
300
Flaschengrößen:
10 und 12
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
9
Anzahl Guides:
0
Ausbildungs-Verbände:
PADI CMAS TDI
Ausbildung bis:
Divemaster
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Schwimmbad und Meer
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
Ja
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
2 kilometer
Nächstes Krankenhaus:
2 kilometer

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen