Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Telefon:
+504 4253326
Fax:
+504 4253327
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(8)

Walhaimat

Reisezeitraum April 2017

Utila? Wie schreibt man das? Wo ist das genau? Innerhalb unseres Heimatlandes ist Utila selbst unter Tauchern noch lange kein Begriff.
Ich tauche nun schon seit über 25 Jahren, bin viel in der Welt herumgekommen und habe auch schon unter Wasser von klein bis groß viel gesehen, was aber fehlte, war ein Walhai. Da Natur ja nicht vorhersehbar ist, kann man eine erfolgreiche Sichtung nur dem Zufall überlassen, aber seine Chancen durch Planung deutlich erhöhen. Es gibt Orte auf der Welt, wo die Wahrscheinlichkeit einen Walhai zu sehen evtl. höher sind als auf Utila. Dafür muss man dann andere Kompromisse eingehen und abwägen, welcher Ort das beste Gesamtpaket liefert - insbesondere bei Nichtsichtung. Und so kamen wir nach Utila, eine auf Rucksacktouristen eingestellte Insel mit Teilen des zweitgrößten Barriereriffs der Welt vor der Haustür. Die Buchung erfolgte über Nautilusreisen, die in dieser Gegend schon eine lange Expertise vorweisen können. Das Paket bestand aus Unterkunft im Mango Inn, Tauchen mit dem Utila Dive Center (UDC), Sonne, guter Laune, jeder Menge Bier und nicht zuletzt Head Divemaster Mary.
Der tägliche Transfer zwischen Mango Inn und der fußläufig in einer Viertelstunde erreichbaren Tauchbasis UDC erfolgte problemlos via MiniVan (Danke, Omar!). Einmal eingecheckt verbleiben die Tauchsachen in der Basis. Nach den Tauchgängen versorgt man nur seine Anzüge und ggfs. Füßlinge, um den Rest kümmern sich die fleißigen Bienchen vom UDC gewissenhaft. Am nächsten Tag ist das Tauchgerät schon auf dem Boot montiert und auch Anzug, Flossen und Füßlinge liegen vor oder neben Deiner Flasche. Nitrox ist in dieser Umgebung absolut entbehrlich, es sei denn, man hat eine medizinische Indikation oder macht Tec- bzw. Rebreathertauchen. Dann wird es allerdings teuer, da Nitrox vom Festland bezogen werden muss. Es herrscht ein emsiges Treiben bei UDC, da hier auch aufgrund der sehr niedrigen Preise sehr viele professionelle Taucher ausgebildet werden. Nichtsdestotrotz waren die Boote nicht überfüllt und, was das Ein- und Aussteigen in voller Montur angeht, sehr bequem.
Tauchplätze um Utila gibt es reichlich. Alle haben bestimmt einen amtlichen Namen, aber nach 13 Tauchtagen habe ich doch sehr viele TGs, die mit Mary beginnen: Mary's Point, Mary's Wall, Mary's Whatsoever Für Mary's Walhaisichtungen muss man an die Nordseite fahren und ruhige See haben. Dann erspäht der Skipper aufgrund seiner langen Erfahrung springende Bonitos, erfasst den Zugweg des Walhais, stellt sich ca. 100m bevor dieser auftaucht entlang der Zugroute und gibt dann das Go Go Go. Verblüffend! Eine Begegnung hätte gereicht, um diesen Punkt meiner bucket list abzuhaken; es wurden mindestens sechs der anmutigen, sanften Riesen! Die Riffe sind vielfältig, intakt und wunderschön bewachsen, Schwärme sind eher selten. Dafür sieht man häufig Stech- und Adlerrochen, Barakudas, Tarpune sowie Ammenhaie und vereinzelt Zitronenhaie. Mary konzentriert sich auf Klein(st)lebewesen, wie Nacktschnecken, Seepferdchen, Flamingo Tounges, die sie uns mit Hingabe zeigte. Außerdem hatten wir mit ihr einen spektakulären Nachttauchgang. Nach 5 Minuten zur Orientierung bleibt die Funzel die nächsten 40 Minuten aus und dann kann das Spiel beginnen. Die blaue Bioluminiszenz der Dinoflagellaten ist wirklich sehr beeindruckend. Zum Abschluss zeigte sich noch ein jagender Oktopus - Taucherherz, was willst Du mehr. Für das Dekobier danach sorgt eine, am Wasser gelegene Bar & Grill. Schön war's und Dank an Brooklyn, Sarah und vor allem Mary, auch für die schöne Zeit bei Bier und Chillout jenseits des Tauchens.
Mehr lesen
marc05CMAS *

Wir waren im Februar 2014 im UDC. Gebucht hatten ...

Wir waren im Februar 2014 im UDC. Gebucht hatten wir ein Package über Nautilus Tauchreisen bestehend aus dem Mango Inn als Hotel und dem Utila Dive Center als Tauchbasis. Schon als wir auf Utila angekommen waren, machten wir einen kurzen Stop an der Basis wo uns mitgeteilt wurde, dass wir am Abend einen Guide im Hotel treffen werden. Im Hotel wurden dann schließlich alle Formalitäten durchgegangen. Am nächsten Tag wurden wir vom Hotelbus direkt zur Basis gebracht. Unser gutes Leihequipment war schon vorbereitet. Es gibt eine kleine Kammer wo man seine persönlichen Sachen + Leihequipment abstellen kann. Leider fehlten die praktischen Kisten, die ich von vielen andren Basen kannte. Das Team vom UDC ist wirklich super Nett und man hat wirklich Spaß mit dem gesamten Team.
Getaucht wird meist in 6er Gruppen. Wir haben ca. 1 Woche auf Utila getaucht und waren immer an verschiedenen Plätzen. Schade nur, dass man diese nicht selbst aussuchen konnte und diese bis kurz vor Abfahrt auch nur dem Captain bekannt waren. Die Briefings waren in der Regel kurz aber informativ, wenn auch Karten zu den Tauchplätzen fehlten.
Die gesamte Organisation war wirklich klasse und die Guides waren immer für einen Spaß zu haben.
Ich kann diese Tauchbasis guten Gewissens empfehlen.


Tauchboot Old Tom


Tauchbasis

Mehr lesen

Wir (meine Frau und 13 jaehrige Tochter) hatten E ...

Wir (meine Frau und 13 jaehrige Tochter) hatten Ende August das Vergnuegen fuer 10 Tage das Tauchen auf Utila zu geniesen.
Die Anreise gestaltete sich etwas schwierig obwohl wir in Nord Amerika wohnen.
Leider gibt es keine vernuenftigen Flugverbindungen nach Utila und somit mussten wir ueber San Pedro Sula nach La Ceiba und von dort aus mit der Faehre weiter nach Utila.
Kaum angekommen war der Aerger ueber Flugverspaetungen etc aber sofort vergessen.
Die UTC Tauchbasis: Einfach spitzenklasse.
Wir haben ja schon einige Taucherfahrungen Weltweit aber organisatorisch bekommt das UTC von mir 100 Punkte.
Das Tauchen an sich einfach Klasse, von den Walhaisichtungen mehrmals taeglich und ueber 4 Tage hintereinander mal abgesehen.
Vielen Dank speziell an ´Flip´ und Karen die die Divemaster auf dem Resortboot waren. Super Betreuung und tolle Tauchgaenge mit euch!
Das UTC verfuegt ueber 3 Tauchboote wobei eines nur fuer Funtaucher reserviert ist. Somit sind meist erfahrene Taucher mit am Boot und man kann die Tauchgaenge absolut geniesen.
Schaut euch mal die Fotos im Anhang an.....
Die Insel selbst ist ein Paradies fuer jene die im Urlaub mal so richtig abhaengen wollen.
Mit Shorts und T shirt bist du genau richtig. Das Puplikum ist ueberaus locker und man kann endlich mal ohne Dresscode beim Abendessen sitzen.
Fazit: Ein perfekter Tauchurlaub, super nette Leute, Walhaie satt.
Hab bereits wieder fuer maerz 2009 gebucht


Eagle rays


Family mit Flip und Karen


Sting ray


Utila harbour


Yvonne

Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
Mares
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
INT
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
PADI
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
http://utilalodge.com/hyperbaric-chamber
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen