Schreibe eine Bewertung

Tauchcenter am Hafen, Flensburg

5 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Neue Straße 4 24939 Flensburg Deutschland
Telefon:
+49 461 14504350
Fax:
Basenleitung:
Frank Collatz
Öffnungszeiten:
Mo.,Do.,Fr. 15:00-19:00, Sa. 10:00-14:00 Uhr
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(5)

Ich tauche jetzzt seit einem Jahr und wollte nun ...

Ich tauche jetzzt seit einem Jahr und wollte nun auch einmal etwas tiefer tauchen.
Das Tauchzentrum am Hafen in Flensburg bot für das Wochenende von Fr bis So eine Tour zum Kreidesee nach Hemmor an mit eigentlich allem was man braucht.
Wer wollte, konnte das komplette Paket mit Transport, Unterkunft, Vollverpfleguung und Flaschenfüllungen buchen.
Ich habe mir diesen Service gegönnt.
Insgesamt waren wir an diesem WE 11 Leute, die gewählten Unterkünfte (Haus Typ 3) waren super, reichlich Platz, bequeme Betten, Trocnraum etc.
Und der Begriff´Vollverpflegung´ ist nicht untertrieben.
Reichlich Getränke und Obst zur ständigen Verfügung, für abends zum Grillen wirklich genug Fleisch und Wurst, Frühstück mit mehr Auswahl als in manchen Hotels und Mittag natürlich auch.

Da ich noch keine Tieftauchausbildung hatte, wurde die Theorie auf der Hinfahrt durchgeführt, Zeit genug war ja von Flensburg bis Hemmoor.
Nach Bezug der Häuser ging es gleich zum Tauchen, so konnte ich schon mal den Tauchplatz kennenlernen und schon ein bischen mehr von Tiefe schnuppern.
Am Sa dann die Praxis im Tieftauchen die Frank der Betreiber der Tauchbasis mit mir durchführte.
Dank guter Planung und Tips kam bei mir zu keiner Zeit Unsicherheit auf.

Da bleibt mir nur zu sagen:
Ein super entspanntes Wochende mit schönen Tauchgängen.
Mehr lesen
AlekseyFfMSSI Master Diver

Auf der Suche nach einer Tauchbasis in der Nähe v ...

Auf der Suche nach einer Tauchbasis in der Nähe von Flensburg stieß ich über das Internet auf das Tauchzentrum am Hafen. Spontan rief ich dort an und erkundigte mich nach der Möglichkeit unter Begleitung in der Ostsee tauchen zu gehen. ´Geht nicht, gibt`s nicht´ - so in etwa könnte das Motto von Frank, dem Basenbetreiber, lauten, denn bereits wenige Tage später hatte mir Frank verschiedene Tauchbuddys unter der Woche und am Wochenende organisiert. Highlight war mein erster Ostsee-Wracktauchgang in der Flensburger Außenförde an dem 1933 gesunkenen Lastensegler Erik, bei dem mich Frank nicht nur als Buddy begleitete, sondern mir auch wertvolle Tips für das Wracktauchen gab. Seitdem habe ich schon mehrere Tauchgänge mit den Jungs vom Tauchzentrum unternommen und bin immer noch begeistert von der Professionalität, Zuverlässigkeit und Freude, mit der Frank und sein Team ans Werk gehen! Daher zögerte ich auch nicht lange, als dieses Jahr ein Platz bei der Norwegenreise frei wurde. Tja, und was soll ich sagen: Eine fantastische Tauchreise mit sehr netten Leuten und dazu noch unter perfekten Bedingungen (Sichtweiten von 20-30 Metern, jede Menge Fische und tolle wracks!). Die Norwegenreise 2014 ist schon fest eingeplant und mal schaun, wohin es mich sonst noch mit Frank und dem Tauchzentrum am Hafen hinverschlägt. Daher volle 6 Flossen von mir! Weiter so!
Mehr lesen
op75CMAS ***

Kurzfristig ist leider ein Freund krank geworden ...

Kurzfristig ist leider ein Freund krank geworden und kann seinen Tauchurlaub nicht antreten. Also musste/konnte ich für ihn einspringen.
Samstag nachmittag nochmal im Wasser gewesen um die Ausrüstung zu testen – und es kam wie es kommen musste- Atemregler irgendwie defekt, Klappern in der 2.Stufe und der Octopus bläst ab.

Also schnell zum Tauchzentrum am Hafen um zumindest einen Leihregler zu bekommen, da der Flug Montag abend ging. Kurz geschnackt, Regler in die Revision gegeben. ABER: Aussage vom Tauchzentrum: „Wir rufen dich Sonntag abend an-wir versuchen ihn bis dahin fertig zu bekommen und dann bekommst du entweder Montag früh deinen Regler oder eben nen Leihregler“. Wichtig ist dabei zu wissen, dass die regulären Öffnungszeiten montags von 15.00Uhr bis 19.00Uhr sind.

Kurzum: Sonntag abend Anruf – Regler fertig – Montag morgen abgeholt – Montag nachmittag im Flieger – schönen Tauchurlaub gehabt – nach Urlaub Dankeschön Geschenk vorbeigebracht

Sowas ist KLASSSE SERVICE
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
L&W 450ES
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
3 km
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
20
Marken Leihausrüstungen:
SubGear, Scubapro
Alter Leihausrüstungen:
4
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
10
Flaschengrößen:
10, 12 l
DIN/INT:
DIN
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
4
Anzahl Guides:
8
Ausbildungs-Verbände:
SSI,IDA
Ausbildung bis:
OWD bis Instructor
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Ostsee
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
5,7 Liter O2 OC
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Kiel-Kronshagen
Nächstes Krankenhaus:
Diakonie Flensburg

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen