Tauchbasis Dive-World, Weissensee-Ost

31 Bewertungen
Homepage:
http://www.dive-world.at
Email:
office@dive-world.at
Anschrift:
Tauchschule Dive-World Weissensee-Ost Strandbad Stockenboi 9714 Stockenboi
Telefon:
+43 6767776661
Fax:
+43476123721
Basenleitung:
Jutta & Mario Hofer
Öffnungszeiten:
April - Oktober ( genaueres siehe www. )
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos

Diese Tauchbasen kann direkt bei uns gebucht / kontaktiert werden. Hier klicken um die Möglichkeiten zu sehen....

Preise & Buchen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(31)

wschrPADI Rescue200 TGs

Wir haben uns hier sehr wohl gefühlt

Wir haben dieses Jahr unseren Sommerurlaub am Weissensee verbracht. Bereits im Januar hatten wir das Ferienhaus für 12 Tage gebucht. Der Kontakt vorab mit Jutta war sehr freundlich . Das Ferienhaus ist gut ausgestattet und auch für 4 Erwachsene geeignet. Besonders gut hat uns die Terasse mit Grill gefallen. Wir haben uns dort sehr gut erhohlt. Am Hausriff konnten wir jederzeit ohne Probleme tauchen. Meine Frau hat hier ihre ersten Süßwassertauchgänge (25. TG !) absolviert. Die Wassertemperaturen am Weissensee sind im Sommer sehr angenehm. Auch bei 13 m nicht unter 15 Grad Celsius. Leider war die Sicht nicht so gut wie ich sie von Juni 2014 in Erinnerung hatte. Ich hatte damals bei Denise meinen Rescue Diver absolviert. Den liebevoll gestalteten Tauchparcour am Hausriff konnten wir trotz der mäßigen Sichtweiten (3 bis 5 m) sehr gut selbständig betauchen. Die Preisgestaltung ist auch für Tagesgäste recht fair (man zahlt die Basisgebühr und die Füllung extra). Bei jedem Tauchgang haben wir etwas Neues entdeckt. Das Schild am Kiosk, das Kunden um mehr Freundlichkeit bittet, ist uns auch aufgefallen. Wer wie Jutta und Mario seinen Urlaub in einem asiatischen Land verbringt, dem fallen die unhöflichen Umgangsformen wahrscheinlich stärker auf, wenn man zurück nach Europa kommt. Ich halte es auch nicht für entbehrlich "Bitte und Danke" zu sagen, wenn man von jemanden etwas möchte. Man sollte auch in vollständigen Sätzen sprechen. Das gebietet der gegenseitige Respekt. Möglicherweise haben das aber manche verlernt, die vorwiegend über SMS oder Whatsup kommunizieren. Schade das man heute auf so etwas hinweisen muss. Wir wurden in dieser Tauchbasis nie unfreundlich behandelt. Ganz im Gegenteil: Es herrscht dort eine sehr familiäre Atmosphäre. Man muß sich halt nur mal für das Gegenüber interessieren und den anderen nicht nur als Dienstleister behandeln. Man sollte auch schlechte Erfahrungen, die man an einem Wochenende mit hohen Kundenaufkommen und Spitzenbelastung des Peronals gemacht hat nicht verallgemeinern. So etwas sieht ganz anders aus wenn an der Basis unter der Woche nur 5 bis 10 Taucher sind. Dann ist dort die Logistik z.B. regelmäßige Ausfahren, Lagerungsmöglichkeiten für das Equipment, kompetentes Personal, Ein- und Austragen der TG perfekt. Ich empfehle auch Sonderwünsche wie Schnuppertauchgänge und Kurse vorab immer telefonisch abzustimmen. Das gilt aber eigentlich für jede Tauchbasis. Zum Schnuppertauchen ist der Weissensee bei den reduzierten Sichtweiten und viel Badebetrieb im Sommer nicht besonders geeignet. Für eine positive Anfangserfahrung empfehle ich am ehesten schwimmbadähnliche Bedingungen mit guten Sichtweiten z.B. Indoor-Diving - oder Schnuppertauchen im Meer. Wer Mario und Denise besuchen möchte fährt nach Cres zur Partnertauchschule diving.de Cres.
Herzlichen Dank und schöne Grüße an Jutta und Ihr Team!
Willi & Elisabeth
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

Tauchurlauber unerwünscht

Leider kann ich mich den positiven Bewertungen nicht anschliessen. Gekommen mit freudigen Erwartungen, mussten wir enttäuscht und ohne Tauchgang wieder von dannen ziehen. Selten wurden wir so respektlos und ignorant „abgefertigt“. Offensichtlich gehörten wir als einfache Urlauber, die das erste Mal einen Schnuppertauchgang durchführen wollten nicht zur gewünschten Kundschaft.
Zur Tauchschule gehört ein Kiosk. Letztes Jahr stand vor diesem Kiosk ein Schild mit dem Hinweis: „Liebe Kundschaft, seid doch bitte freundlich zu unseren Mitarbeitern, denn diese sind schwer zu finden.“ Dieses Jahr stand an gleicher Stelle ein anderes Schild, das die Kundschaft aufforderte, doch die Wörtchen „Bitte“ und „Danke“ zu verwenden. Dass die Tauchschulleitung so etwas nötig hat verwundert mich nicht, denn es ist immer noch so: „Wie man in den Wald hineinruft, schallt es heraus!“ Vielleicht hilft es ja, wenn man nächstens am Eingang ein grosses Schild aufstellt mit dem Hinweis: „Urlauber und Taucher, die Spass haben wollen, sind nicht willkommen!!“
Das spart beiden Seiten grossen Ärger!
Freundliche Grüsse
Eine nicht erwünschte Kundin
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

Die erste Naturparktauchschule mit Plastik

Ein tolles Team. Superschöne entspannte Tauchgänge. Nettes Ambiente am See. Gutes Essen und Trinken. Aber! Warum gibt es hier bitteschön noch Plastkgeschirr in Massen? Unbegreiflich. Mit solch einer Auszeichnung 1. Naturparktauchschule. Ihr habt das nicht nötig! Bitte darüber nachdenken und dringend ändern. Bitte schnell. Wenn das passiert, ist es nochmal so schön bei euch. Vielen Dank für ein geiles Wochenende.
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

Allgemein Infos

Über
UNSERE GEMEINDE IM NATURPARK WEISSENSEE – OST STOCKENBOI

Die Gemeinde Stockenboi liegt im Herzen des Naturparks Weissensee-Ost. Das Weissensee-Ostufer gleicht einem Norwegischen Fjord ein Naturjuwel von denen es ...
Mehr lesen
Örtlichkeit
Seit nunmehr 14 Jahren ist unsere Tauchbasis in Österreich am wunderschönen Ostufer des Weissensees zu finden. Service, Professionalität und die wunderschönen Tauchgebiete sind seit Jahren bekannt. Das gesamte Team freut ...
Mehr lesen
Angebot
EISTAUCHEN BEI DIVE WORLD

Seid 14 Jahren bieten wir auch im Winter tolle Eistauchgänge und Eistauchkurse an. Mittlerweile ist das Weissensee-Ostufer im Winter schon zum Eldorado für den Eistauchsport geworden .Durch ...
Mehr lesen
Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
4 Schlauchboote ( max 23 Personen )
Entfernung Tauchgewässer:
10 - 60min
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
12
Marken Leihausrüstungen:
Beuchat Camaro Cressi
Alter Leihausrüstungen:
max. 3 Jahre
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
20
Flaschengrößen:
5 12 15
DIN/INT:
DIN
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
2
Anzahl Guides:
6
Ausbildungs-Verbände:
PADI
Ausbildung bis:
Assistant-Instructor
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Weissensee-Ost / Stockenboi/Kärnten
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
2 x
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Graz
Nächstes Krankenhaus:
Spittal