Schreibe eine Bewertung

Sea Dive, Coron, Palawan

5 Bewertungen
Kontakt:
Email
Homepage:
http:/
Anschrift:
Seadive Resort Coron Palawan 5316 PHILIPPINES
Telefon:
0063-0918-400-0448
Fax:
Basenleitung:
Jim
Öffnungszeiten:
08.00 - 20.00 Uhr täglich
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(5)

Meine Frau und ich waren mit Freunden vom 01.-08. ...

Meine Frau und ich waren mit Freunden vom 01.-08.03.2008 im Sea Dive Resort.

Die Inselwelt der Coron-Bay ist traumhaft schön. Diese kann man bei den Ausfahrten zu Wracks in vollen Zügen genießen.

Das Tauchen war völlig unkompliziert - wenn mann berücksichtigt, dass unsere Freunde schon seit Jahren mit Sea Dive tauchen, dann kann man die ´Vorzugsbehandlung´ vielleicht nicht unbedingt verallgemeinern.

Trotzdem kann jeder einen sehr guten Service erwarten: Das Equipment wird aufs jeweilige Boot gebracht. Nur Zusammenbauen muss man noch selbst. Die geführten Tauchgänge zu den Wracks werden in kleinen Gruppen gemacht. Ob ´full penetration´ ´little penetration´ oder gar nicht ins Wrack - alle Wünsche werden berücksichtigt.

Die Sicht ist aufgrund der Muschelfarmen nicht so gut: 10-15 m. Die Wracks beeindrucken dennoch durch ihre Größe, den Bewuchs mit Korallen und die vielen Fische.

Was man im Sea Dive Resort nicht erwarten darf: Ruhe und Abgeschiedenheit. Das Resort liegt wie schon die Vorgänger geschrieben haben, mitten in Coron, nahe am Marktplatz. Um 5 Uhr früh ist dort eben der ganz normale philippinsche Trubel, der dann eben bis spät in die Nacht geht.

Wer Ruhe und Entspannung sucht, der kann zwar mit Sea Dive sehr gut und porfessionell tauchen, aber wohnen sollte er/sie dann hier nicht.
Die Zimmer sind je nach Ausstatttung und Stockwerk ausreichend groß, sauber und gut eingerichtet.

Die Küche im Resort ist fast immer gut - es gibt halt ab und zu die normalen philippinschen Schwankungen.

Wir wollen auf jeden Fall noch mal hin.
Mehr lesen

Das SEA DIVE RESORT liegt zentral in der Stadt Co ...

Das SEA DIVE RESORT liegt zentral in der Stadt Coron mitten im Wasser und ist nur über einen Steg / Brücke mit dem Festland verbunden. Bedingt durch diese zentale Lage sind Geräusche vom benachbarten Marktplatz und (Karaoke-) Bars nicht überhörbar.

Die Zimmer sind einfach und zweckmäßig ausgestattet. Strom ist in der Regel 24 Std. verfügbar (220V - US Flachstecker). Die Zimmer sind sehr hellhörig.
Das zum Resort gehörige Restaurant ist sauber und sehr gut. Das Personal ist äußerst freundlich.

Getaucht wird in Tagestouren. Die Abfahrt der Bankas (philipp. Auslegerboote) ist zwischen 8:30 und 9:30 Uhr. Dann folgt in der Regel eine Anfahrt von 90 - 120 Min. zu den Wracks. Dort werden dann bis zu 3 Tauchgänge/p.P. geguidet. Wissenswert ist, dass die Sichtweite an den Wracks nicht immer hervorragend ist (Sichtweiten von 4-5 m kommen vor).
Aufgrund der Tiefe dieser Wracks wird gelegentlich an die Dekogrenzen gegangen. Die Wracks sind ein Erlebnis. Da in die Wrack hinein getaucht wird ist ein Lampe Pflicht.
Mit der Rückkehr zum Resort ist dann zwischen 16:00 und 18:00 zu rechnen.
Verständigt wird sich im Resort und im Divershop und auf den Booten auf englisch. Die Tauchlehrer z. Z. sind Engländer/ -in.


SEA DIVE RESORT


Tauch - Banka des Sea Dive Resorts

Mehr lesen
Johannes_KoernerInstructor; Trimix

Hinweis: Dieser Beitrag ist Werbung in eigener Sa ...

Hinweis: Dieser Beitrag ist Werbung in eigener Sache. Flossenbewertung (6 natuerlich) aus diesem Grund entfernt. Redaktion.

Die Tauchbasis ist im Gegensatz zu den alten Berichten vor die Lodge verlagert und umgebaut, und dadurch eher noch besser.
Leider sind die Preise dem philippinischen Schnitt angepasst worden. Zur Zeit (2006) liegen 2 TG´s (Tagesausflug) bei ca. 45 Dollar, also mehr als das doppelte wie vor 3 Jahren !
Wer hier taucht sollte eher kein Anfänger sein oder aber unter professioneller Betreuung stehen.
Die Wracks sind immer noch betauchbar und einfach gigantisch, aber es gibt noch mehr, z.B. den Vulkansee und die Kathedrale. Wer auch noch eine Tauchsafari ans APO Reef oder ans legendäre Tubbatha Reef soll doch mal bei uns unter www.LustAufTauchen.de reinschauen. Das wird dir gefallen !
Claudia und Johannes

Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
2 x
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
3 x Bankha, 1 x Speedboot
Entfernung Tauchgewässer:
keine
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
25
Marken Leihausrüstungen:
Scubapro / no Name
Alter Leihausrüstungen:
werden jedes Jahr getauscht
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
150
Flaschengrößen:
ca. 12 L
DIN/INT:
INT
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
2
Anzahl Guides:
5
Ausbildungs-Verbände:
PADI
Ausbildung bis:
Tauchlehrer
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Meer
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
Jedes Boot
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Eigen Druck-Kammer vor Ort
Nächstes Krankenhaus:
Coron

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen