Scuba Dive Center Hergla (Inaktiv)

4 Bewertungen

Diese Tauchbasen ist inaktiv / geschlossen. Die Daten bleiben sichtbar, keine Informationen können hinzugefügt werden.

Bewertungen(4)

Vom 25.10.06 bis 27.10.06 haben wir 6 Tauchgänge ...

Vom 25.10.06 bis 27.10.06 haben wir 6 Tauchgänge mit dem ´Scuba-Dive-Center Hergla Tunisie´ unternommen. Zum Glück hatten wir unsere eigene Ausrüstung dabei, denn was wir dort in der Basis vorfanden war einfach katastrophal!!! Zerissene und verschlissene Tauchanzüge, ebenso waren die Tarrierwesten schon sehr verschlissen, die Lungenautomaten alle ohne Oktopus und die Flaschen waren nicht immer optimal (mind. 200 bar) gefüllt worden! Es ist ratsam schon vor dem verstauen an Bord den Druck zu kontrollieren! Was uns noch negativ auffiel war, dass überwiegend Kinder wie Erwachsene zum Schnuppertauchen dort waren, diesen die unmöglichen Anzüge gegeben wurden, Kinder hatten zum teil übergroße Anzüge an oder sie waren viel zu eng! Da meistens 5-10 Personen zum Schnuppertauchen dabei waren wurde meistens der gleiche Tauchplatz angefahren (5-12 Meter)dafür wurde mann sofort von sehr vielen Kleinfischen umschwärmt. Zweimal konnten wir mit Amar auf 20m bzw. 30m abtauchen.
Die Basis selbst war ordentlich und sauber mit Duschmöglichkeit. Das Tauchen ansich hat uns schon spaß gebracht jedoch nur, weil wir unsere eigene Ausrüstung hatten. Vorteil der Basis ist der Abhol- und Rücktransportservice mit dem basiseigenen Kleinbus. Wir wurden jedesmal pünktlich von unserem Hotel abgeholt und zurückgebracht.


Die Basis im Hafen von Hergla


Eines der Boote


Hafenausfahrt von Hergla


Fischsuppe


Nun aber nichts wie weg!


Kein Boot in Sicht (Open-water-feeling)


Dicker Brummer (Quallenmonster)

Mehr lesen
JueRoePADI RD 450TG

Hallo zusammen,Ich war inzwischen im Oktober 2004 ...

Hallo zusammen,

Ich war inzwischen im Oktober 2004 und im August 2005 mehrfach in Hergla tauchen.

Die Tauchbasis liegt in einem professionellen Fischereihafen, aber nicht erschrecken, es gibt keine riesigen Schiffe und Kräne, sondern wie meist in Tunesien, überwiegend kleine Fischerboote.
Das Gebäude befindet sich am Ende neben der Hafenpolizei.
Hergla selbst liegt noch etwas außerhalb der touristischen Zentren.
Das Einzugsgebiet der Basis reicht von Monatsir, Skanes (ca 50min) über Sousse,

Hammam Sousse (ca.30 min), bis nach Port-El-Kantaoui (ca. 18min).
Wer nicht selbst anfahren möchte, kann sich telefonisch anmelden und wird pünktlich

abgeholt und wieder zurückgebracht.
Die Reservierung wird auch gerne von den Rezeptionen der Hotels vorgenommen. Es

schadet aber nichts, wenn Ihr die Telefonummer parat habt. -> der Eintrag vom 14.07.2004 von Moncef Bougrara enthält alle Kontaktdaten.

Tauchgebiete.
Mir sind zwei Tauchplätze bekannt geworden:
1. Thunafisch, den ich selbst leider noch nicht betaucht habe.
Die Tauchtiefe soll bis 30m gehen, und man soll inmitten ausgewachsener Thunfische

tauchen.
Der Tauchplatz wird seltener angefahren, ich nehme an, weil nicht immer genügend

Taucher mit Schein zusammenkommen.

2. La Grotte
Die Tauchtiefe ist 12m. Der Tauchplatz ist ca 200m von der Tauchbasis entfernt die

Anfahrt mit der Barkasse ist entsprechend kurz.
Der Tauchgrund ist eine felsige, oder aus alten Korallenstöcken gebildete Ebene.
Mache Spalten zwischen und unter den Stöcken sind groß genug um unter ihnen

durchzutauchen.
Der Grund ist bewachsen, neben Seegras sind manche Korallen und anderes zu finden.
Nacktschecken, Kraken, etc. werden von den Tauchführern aufgespürt.
Fische gibt es viele, aber eher kleine.
Tip: Vom Frühstück ein Brötchen mitnehmen, oft haben die Tauchführer aber auch eins dabei.

Das Team.
Es sind mehrere Tauchlehrer unterschiedlicher Organisationen vorhanden. Im August war

das Team durch eine holländische Padis Tauchlehrerin verstärkt.
Sowohl im August, wie im Oktober gab es Tauchschüler.
Man spricht, arabisch, deutsch, englisch, französich.
Alle Teammitglieder sind freundlich und angenehm hilfsbereit.

Die Ausrüstung:
Die Leihausrüstung ist in gutem und gepflegetem Zustand.
Die Tauchwesten und Automaten wurden zwischen Okt04 und Aug05 komplett erneuert.
Die Tauchanzüge wurden teilweise erneuert, sind aber alle gut.

Neben den professionellen Tauchern, spricht die Tauchbasis viele Schnuppertaucher an.
Nach einer Einweisung in der Tauchschule, werden die Schnupperer zu zweit oder einzeln

von einem Tauchlehrer unter Wasser geführt und begleitet.

Service.
Transport vom Hotel und zurück.
Komplette Ausrüstung wird gestellt.
Trinkwasser aus Flaschen in der Basis und an Bord.
Transport der Ausrüstung an Bord und zurück.
Hilfe beim An- und Ablegen der Ausrüstung.
Führung des Tauchgangs durch Guide.
Kosten August 05: 40,- Dinar tun. ca. 25,- EUR, für alle gleich.
Zu den Kurskosten bis zum Tauchschein kann ich keine Angaben machen.

Mein Fazit.
Tauchen beim SCUBA DIVE CENTER-HERGLA ist ein Urlaubsspaß den man sich nicht entgehen lassen sollte, egal ob Schuppertaucher oder mit Erfahrung.
Die Sicht war bei all meinen Tauchgängen sehr gut bis gut.
Mir hat der Tauchplatz la Grotte bisher immer Spaß gemacht.
Mehr lesen

SCUBA DIVE CENTER-HERGLAInfo/Reservation.TEL:0021 ...

SCUBA DIVE CENTER-HERGLA
Info/Reservation.
TEL:00216 73 251387
FAX:00216 73 251388
GSM:00216 98 402428
GSM:00216 97 222596
GSM:00417 94 286074-CH
E-Mail:scuba@gnet.tn
E-Mail:bougrar@hispeed.ch

Ausrüstungen:30 Komplette SCUBAPRO
2 Tauchboote für 30 Personnen
1 Unterwsservideokamera-sony
3 Fotoapparate-sony


Willkommen in *Hergla* einem der schönsten Tauchparadiese von Tunesien.Es erwarten Sie ein 70 Km langer, schöner und weisser Sandstrand und eine Unterwasserwelt, die für sich spricht.Erstklassig ausgebildeteTauchlehrer begleiten Sie auf der Reise durch die farbenprächtige Unterwasserfauna. Tauchen Sie ab in die faszinierende Erlebniswel. Entdecken Sie das Geheimnis versunkener Kriegsschiffe und Flugzruge aus dem Zweiten Weltkrieg. Bewundern Sie
grossartige Korallenriffe und eine Vielzahl von verschiedenen Meerestieren. Geniessen Sie ein unvergessliches Unterwasser Abenteuer.



3 fotoapparate-sony
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
2x Bauer Mariner
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
2x (je 12 Taucher)
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
30
Marken Leihausrüstungen:
Scubapro
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
4
Flaschenmaterial:
4
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
CMAS, SSI
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen