Homepage:
http://www.tauchenflorida.de
Email:
info@scuba-fun.com
Anschrift:
Wyland Whaling Wall building, Mile Marker 99, 99222 Overseas Highway (US 1), Key Largo, Florida 33037
Telefon:
+1 305 3945046
Fax:
+1 305 4535222
Basenleitung:
Yvonne
Öffnungszeiten:
tägl. 8:00 - 17:00 Uhr
Sprachen:
Skype-Name Basis:
scuba-fun
Facebook page:
@ScubaFunKeyLargo
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(148)

BademeisterKansasCMAS * / Rettungstaucher WW-Bayern / Notfallsanitäter185 TGs

Tauchgang am 12.09.2019

Am 12.09.2019 fuhren wir von Sunny Isles Beach auf die Key´s um bei Scuba-Fun den Tag zu verbringen.
Die Verbindungsaufnahme per Telefon war problemlos, da die neue Tauchbasen-Besitzerin deutsch spricht.
Die ehrliche Information über Wellengang und Zustand nach dem Hurrikane Dorian haben uns sehr geholfen, diesen Tag auszuwählen.

Bei Ankunft an der Basis wurden wir sehr nett begrüßt und meine Begleitung wurde in die Formalitäten des PADI Schnuppertauchprogrammes eingewiesen. Desweiteren wurde uns in passender Größe die Ausrüstung bereitgelegt und uns wichtige Informationen, wie die Empfehlung einer Antiemetika-Einnahme wegen sehr starkem Wellengang oder das Anziehen eines Shorty`s wegen eventueller Begegnung von Quallen, mit gegeben.

Als Guide / Tauchlehrer wurde uns Brent vorgestellt, ein witziger Typ mit langen Haaren, der eine sehr hoch angesetzte Ausbildung auf Englisch gut erklärt mit meiner Begleitung machte. Nach den o.g. Formalitäten ging es auch schon direkt los, der Pool liegt circa 5 Autominuten von der Tauchbasis entfernt. Hier wurden die Grundzüge (tarieren, Maske ausblasen, Automat einfangen, Nase-Mund-Reflex, Wechselatmung, Handzeichen, Druckausgleich) gelehrt, und nach einer guten Stunde auch erfolgreich abgeschlossen.

Nach einer Mittagspause trafen wir uns mit Brant am Bootanleger von Rainbow Reef, um zusammen mit diesem Tauchunternehmen an das Molasses Reef zu verlegen. Das Boot war sauber und gepflegt, die Crew machte einen ordentlichen Eindruck und auch die bereitgestellten Druckluftflaschen machten einen guten technischen Eindruck.

Nach gut 30min Fahrt über das Meer erreichten wir den Tauchplatz und konnten den ersten Tauchgang in 12m Tiefe 50 Minuten lang genießen. Die Wassertemperatur lag bei ca. 35C° und die Sicht bei circa 20m. Während Tauchschülerin und Lehrer vorneweg tauchten, bin ich den Beiden hinterher. Die Unterwasserwelt hat sich hier von seiner besten Seite gezeigt. Bunte Fische, große Korallenformationen mit tiefen Kanälen und einem Schwarzspitzen-Riffhai machten diesen Tauchgang unvergesslich. Nach dem Auftauchen und betreten des Bootes wurde durch die Boot Crew die Vollzähligkeit fest gestellt. Nun wurde das Boot um gut 100m versetzt und es ging auf zum zweiten Tauchgang mit neuer Druckluftflasche.

Dieser konnte sich nahtlos an den Ersten angliedern, denn auch hier konnten wir einen Hai und einen Lobster sehen.
Als wir wieder auf dem Boot waren und nach ca. 30min im Hafen ankamen, übernahm Brent unsere Ausrüstung und wir fuhren zur Basis zurück.

Hier wurden freundlich und geduldig die letzten Formalitäten erledigt, Logbücher geschrieben, Informationen über die Tier- und Pflanzenwelt ausgetauscht und Smalltalk gehalten.

In der Zusammenfassung war es ein unfassbares Erlebnis, dass man unbedingt wiederholen sollte. Ich kann jedem empfehlen, der einmal Schnuppertauchen möchte, sich hier an diese Basis zu wenden. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist auf alle Fälle in Ordnung.
Mehr lesen
Taucher328897CMAS **90 TGs

Tauchen auf Key Largo

War Mitte August auf den Keys und Tauchen gehört dort definitiv zu den 'must do'!
Für Scuba Fun habe ich mich entschieden, weil die Basis gute Bewertungen und unter deutscher Leitung ist.
Die Kontaktaufnahme war sehr unkompliziert, auch weil ich genau wusste was ich machen möchte. Dies ist vor allem Dank der guten Homepage inklusive Tauchkalender möglich.
Die Betreuung vor Ort war sehr professionell, freundlich und Kundenorientiert. Nichts wurde einem auf- bzw ausgeredet und dennoch wurde man sehr kompetent und ausgiebig beraten.
Auf den Booten selber, die von Rainbow reef, betrieben werden machte die Crew ebenfalls einen sehr kompetenten eindruck.
Man kann entweder mit Int. oder DIN Anschluss tauchen und auch das kurzfristige umswitchen auf Nitrox war kein Problem.
Ich würde jeder Zeit wieder mit Scuba Fun tauchen und kann sie auch mit gutem Gewissen weiter empfehlen!
Mehr lesen
Tauchertobi193969CMAS***580 TGs

Super Tauchbasis fuer Einsteiger und Wrackfans

Wir waren von 21. bis 27.12.2017 bei Scuba Fun als Taucher. Meine Tochter (12) hat dort ihren Open Water Kurs absolviert. Sowohl die Vorbereitung (mit deutschem Onlinekurs) als auch die Durchfuehrung war sehr gut. Die Tauchlehrerin (Tanya) hat einen Superjob (englisch, war aber kein Problem) gemacht. Es gab Einzelunterricht und somit eine perfekte Betreuung. Der Preis fuer den Kurs war voll angemessen.
Ich selber bin die ersten Tage separat getaucht. Man faehrt mit einem der lokalen Tauchunternehmen auf einem Boot mit. Sehr empfehlenswert sind die Wracktauchgaenge, so was habe ich woanders noch nicht gesehen. Ich rate fuer erfahrene, selbststaendige Taucher einen der Groupguides der Boote (10$) und keinen separaten Scuba Fun Guide (35$, dafuer aber dann eine ganz kleine Gruppe). Eine vorherige Buchung der Tauchplaetze ist dringend zu empfehlen, da zumindest ueber Weihnachten sehr gut gebucht war (so wurde es auch vorher von Scuba Fun geraten). Die Riffe sind sehr flach (bis 12m) und weder von der Sicht noch von den Farben ausserordentlich.
Vorher also unbedingt Tauchplatz und Begleitung absprechen, dann gibt es keine negativen Überraschungen (wie manch andere berichtet haben) . Die Kosten sind relativ hoch, da in USA einfach alles ca. 30% teurer als in Deutschland ist.
Fuer Tauchkurs und Wracktauchen gibt es *****. Fuer Rifftauchen und Preis-Leistung ***.
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
6
Entfernung Tauchgewässer:
Hafen (700 m)
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
50
Marken Leihausrüstungen:
Aqua Lung, Apex, Suunto
Alter Leihausrüstungen:
neu
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
unbegrenzt
Flaschengrößen:
9 + 11,3 L
DIN/INT:
INT
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
5
Anzahl Guides:
7
Ausbildungs-Verbände:
SSI, PADI
Ausbildung bis:
Tauchlehrer
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Pool, Ozean (Atlantik)
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
DAN-System
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
7 km
Nächstes Krankenhaus:
7 km

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen