Schreibe eine Bewertung

Reef Seen Divers, Pemuteran

6 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Desa Pemuteran, Gerokgak, Singaraja North Bali, Indonesia
Telefon:
+62 362 93001, 92339
Fax:
+62 362 93001, 92339
Basenleitung:
Amanda Spencer
Öffnungszeiten:
7 - 19 Uhr
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(6)

Wir waren Ende März 2015 bei den RSD-Pemuteran. D ...

Wir waren Ende März 2015 bei den RSD-Pemuteran. Diese Tauchbasis verfügt über 5 oder 6 Zimmer mit Aircon und heißer Dusche , sowie über 3 oder 4 Zimmer mit Ventilator. Alle Zimmer verfügen über ein Moskitonetz. Die Zimmer werden jeden Tag gereinigt, sowie die Betten gemacht.
Die Planung der Tauchgänge haben ein eigenwilliges Zeitmanagement. Begonnen wird morgens gegen 8.30 Uhr. Sofern nicht gerade Menjangan angefahren wird, findet der 2. TG erst 13.30 Uhr statt, was der weiteren Tagesplanung nicht in die Karten spielt. Hierfür ein Flossenabzug.
Das Equipment ist intakt, jedoch sehr alt und wer keinen Anzug mitbringt, darf im Shortie tauchen.
Das Englisch der Tauchguides ist dürftig, so dass teilweise nicht auf Fragen und Wünsche eingegangen werden kann. Das Briefing findet deswegen durch die englische Besitzerin statt.
Von den Tauchplätzen her ist Pemuteran genial für Nachtschneckenfans!!! und die Taucher, die den restlichen Kleinkram geil finden!!! Sehr zu empfehlen ist der Tauchplatz Fisherman´s Basket, der für seine Critters steht.
Wer unbedingt Menjangan sehen will, muss bedenken, dass dafür ein Zuschlag erhoben wird. Das Tauchen in Menjangan ist eigentlich nur für seine Korallenvielfalt mit grandiosen Fächerkorallen und seinen Steilwänden zu erwähnen. Meine persönliche Meinung ist, muss nicht sein, Pemuteran ist much better!!!
Zu bemängeln gibt es nur noch eins, was aber wichtig ist. Notfallkoffer und Sauerstoff wird nur nach Menjangan mitgenommen. Zu den lokalen Tauchplätzen leider nicht.
Toilette auf den Booten war Fehlanzeige, für Frauen echt blöd.
Die Laune der Besitzerin war auch etwas im Keller, da Tage lang keine Tauchgäste da waren, nur ich - gut für mich!!

Mehr lesen
cheeseeCCR Normoxic Trimix

Nachdem wir bei einer anderen Tauchbasis drei Tag ...

Nachdem wir bei einer anderen Tauchbasis drei Tage keinen Platz auf dem Boot bekommen hätten, habe ich Dienstag Nachmittag kurzfristig bei den Reef Seen Divers angerufen. Am Telefon war die englische Tauchlehrerin Amanda, bei der ich innerhalb von 10 Minuten nicht nur Plätze auf dem Boot nach Menjangan am nächsten Tag hatte (für uns drei Taucher und einen Schnorchler wäre sogar ein eigenes Boot zur Verfügung gestellt worden), wir hatten auch gleich noch die Essensbestellung mit aufgenommen. Der Kontakt am Telefon war professionell und sehr freundlich.
Am nächsten Tag sollten wir 45 Minuten vor Abfahrt bei den Reef Seen Divers vor Ort sein. Nach der Begrüßung kam das Einchecken auf der Basis, die eine von uns benötigte Leihausrüstung war teilweise bereits vorbereitet, die Logbücher/Brevets wurden kontrolliert, und das Anmeldeformular berücksichtigt sogar eine eventuelle Fahrt über die Berge Balis (um ausreichend Tauchpause davor einplanen zu können).
Das Bootsbriefing gab es noch an Land (ebenfalls von Amanda), es wurde auf alles notwendige hingewiesen. Auf dem Boot selbst waren als Crew dann der Kapitän, ein Tauch- und ein Schnorchelguide. Unser Guide war professionell, ging umsichtig mit der Tier- und Pflanzenwelt um und achtete auch auf die Strömung.
Als wir zurück an der Basis waren setzte sich Adrian, der zweite englische Tauchlehrer, zu uns um die beiden vergangenen Tauchgänge zu besprechen, zu hören ob es uns gefallen hat und um ein bißchen zu quatschen.
Wir haben uns dann für den nächsten Tag für zwei weitere Tauchgänge angemeldet. Zu den beiden Tauchgängen kam dann noch ein dritter dazu - ein Nachttauchgang vom Strand aus mit Mandarinfischen. Nach dem Nachttauchen war außer unserem Guide niemand mehr an der Basis, Amanda und Adrian kamen aber extra nochmal vorbei um sich von uns zu verabschieden.
Die Reef Seen Divers sind aber auch mit anderen Projekten aktiv - es gibt einen Schildkrötenaufzuchtstation, um die sich Einheimische mit Hingabe kümmern, sie unterstützen die ´Reef Gardeners´ von Pemuteran, etc.
Insgesamt war der Kontakt bei den Reef Seen Divers persönlicher als bei den anderen beiden Basen, die wir auf Bali besucht haben, und wir haben uns absolut wohlgefühlt und hoffen irgendwann wiederkommen zu können!
Mehr lesen

Wir waren leider nur für zwei Tauchgänge zu Gast ...

Wir waren leider nur für zwei Tauchgänge zu Gast bei den Reef Seen Divers, aber was wir dort an Professionalität und Freundlichkeit erlebten hat uns für ein weniger schönes Erlebnis mit einer anderen Basis im selben Urlaub voll entschädigt.

Leider waren wir zur Hochsaison dort, und an der Basis war die maximale Auslastung zeitweise erreicht, so dass wir(s.o.) nur für zwei Tauchgänge hier einchecken konnten. Amandas Umgang mit Kunden und Personal ist einfach phänomenal, die Guides professionell und sehr auf Sicherheit bedacht, die Tauchplätze sehenswert. Noch dazu verdient das Projekt jede Unterstützung.

Preislich liegen die Reef Seen Divers eher am unteren Ende der Skala, trotzdem stimmt die Qualität. Alllein die Leihausrüstung ist teilweise doch schon etwas in die Jahre gekommen. (Dafür die eine Flosse Abzug). Wer damit aber leben kann - für den eine ganz klare Empfehlung, mit dem Hinweis, in der Hochsaison evtl. vorauszubuchen.

Danke für 2 tolle Tauchgänge!
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
3 Ausleger + 1 großes für Menjangan
Entfernung Tauchgewässer:
0 - 90 Min
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
ca. 20
Marken Leihausrüstungen:
Scubapro, Seaquest, Mares, Aqualung
Alter Leihausrüstungen:
0 - 3 Jahre
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
ca. 60
Flaschengrößen:
12 L
DIN/INT:
INT
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
2
Anzahl Guides:
3
Ausbildungs-Verbände:
PADI
Ausbildung bis:
Rescue Diver
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Bucht
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
AUf jedem Boot + Basis
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Denpasar
Nächstes Krankenhaus:
Serririt, Singaraja

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen