Homepage:
http://www.raja4divers.com
Email:
info@raja4divers.com
Anschrift:
Pulau Pef - Raja Ampat - West Papua - Indonesia
Telefon:
+628114857711
Fax:
Basenleitung:
Instruktoren Jan Boye & Arif Hamid zusammen mit ihren lokalen Dive Guides
Öffnungszeiten:
Ganzes Jahr geöffnet
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(20)

Taucher323663Schnorcheln14 TGs

Die Perle der Südsee

Meine Reise nach Pulau Pef -Raja4divers
Ermüdet ,nach einer langen Reise aus Europa ,erreicht man endlich Sorong.
Beim Anflug auf Sorong fallen die Blicke auf die waldigen Inseln und das schöne Meer.Ich sehne mich gleich ins Wasser zu springen.
Empfangen werde ich immer mit einem fröhlichen Lächeln ,das ist eine Wohltat nach dem langen Flug.
Ein gutes Frühstück im SwissBell Hotel bringt einen Reisenden wieder auf die Beine.
Endlich ist die Stunde gekommen und das lange Boot legt ab....im Dunst der Stadt verschwindet Sorong aus den Blicken....
Voraus eine weite See...eine Sehnsucht und Vorfreude auf das kleine Paradies lässt die Blicke über das Meer schweifen.
Delfine springen in großen Familien am Boot hoch.
Endlich kommt das Boot um die Ecke von Pef und die ersten Blicke fallen auf den Bootssteg....wenige Minuten später erklingen die schönen Klänge der Musiker .
Der Gesang die Musik und der Tanz heißen mich so herzlich willkommen,das die lange Reise schon vergessen habe.
Der Gang über den Steg bis zu den Hütten ist wie ein Einlauf in das Ziel.
Die kleine Anlage ist bis in den letzten Winkel gut durchdacht.
Es ist alles mit so viel liebe gemacht das ich vor Begeisterung nicht aufhören kann zu staunen.
Über der Bar strahlt der Sternenhimmel durch die Palmen und während ich mich in den Sitzkissen es gemütlich gemacht habe hält die Rechte Hand ein kühles Getränk.
Selten werde ich einen so schönen Platz wie diesen finden können !
Eine große Achtung vor den Jungs die mit uns jeden Tag auf See gehen und Tag für Tag immer wieder mit großer Freude uns das Meer und die Inseln zeigen.
Morgens,Mittags und Abends wird der Gast von dem guten Restaurant beköstigt.
Es fehlt an nichts auf dieser Insel .
Nachdem ein langer Tag im Wasser vergangenen ist wartet ein frisch gemachtes Bett auf einen müden Taucher und glücklich kann man die Augen schließen bis der Morgengong einen weckt.
Die Eindrücke unter Wasser wie über Wasser sind umwerfend.Es gibt kein Platz der mehr Harmonie zwischen Land,Wasser und Fisch hat.
Immer wenn ich am Büro vorbeikomme bekomme ich vom Team ein fröhliches Lächeln und liebe Worte.
Ich empfehle jedem Besucher mindestens 2 Wochen zu bleiben denn erst dann weiß der Besucher was man dort wirklich bekommt.
Beim Abschied rollen die Tränen über die Backen....sofort kommt das Gefühl..,ich komme wieder.!!
Ein großes Dankeschön an Maya und dem ganzen Team für die tägliche Arbeit.
Ich kam als Gast -fühlte mich wie ein Fisch und ging als Freund!
Danke Pulau Pef-Raja4divers

Federico Kutscheidt
Mehr lesen

DAS Paradies

Pulau Pef ist eine einmalige Insel - so sieht für uns das Paradies aus. Es ist eigentlich unbeschreiblich ! Ich versuchs trotzdem:
Der Empfang, der Bungalow, die Infrastruktur, die Küche, die Bar - alles ist luxuriös einfach. Rund 40 Mitarbeitende kümmern sich mit einer wohltuenden Selbstverständlichkeit um das Wohl der Gäste. Man hat sofort das Gefühl, man ist ein Teil dieses Ortes und gehört auch dazu. Das habe ich sonst noch nirgendwo auf der Welt erlebt. Arrive as a guest, feel like a king, leave as a friend - das trifft zu 100 % zu.

Der Tauchbetrieb ist professionel und völlig unkompliziert. Du wirst auch als einziger Taucher an einen super Tauchplatz gefahren. Sobald es mehrere sind, stehen 2 Boote im Einsatz. Aufgrund der Grösse des Resorts sind es ohnehin nie viele. Die Tauchplätze werden den Wünschen entsprechend ausgesucht, auch hier sind alle völlig flexibel. Die Tauchguides sind sehr aufmerksam und stellen sich vollständig auf Dich ein. Die Bootcrew hilft und unterstützt wo sie kann. Der Znüni- und Mittagshalt an den Inselstränden sind an sich schon den Ausflug wert. So wohl haben wir uns noch nie gefühlt. Auch wenn die Reise weit ist und lange dauert - es lohnt sich auf jeden Fall, mindestens einmal im Leben in Pulau Pef gewesen zu sein. Und wir werden ganz sicher wieder kommen !

Noch ein Tipp für alle die das erste Mal gehen: Es ist in diesem Teil von Indonesien nicht möglich, legal an Alkohol zu kommen. Nutzt doch bei der Anreise vom letzten internationalen Flughafen ausserhalb Indonesiens Euer zollfreies Kontingent und nehmt 1 Flasche Gin, Vodka oder Rum mit für die Bar.
Liebe Pefler, vielen Dank für die unvergesslichen 2 Wochen bei Euch
Thomas und Karin, Schweiz
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
2 Bauer-Kompressoren & 1 Nitrox-Membrananlage (Coltri Sub/Nuvair)
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
3 x Fiberglasboote, max. 8 Personen mit je 2x50PS 4-Takt Motoren
Entfernung Tauchgewässer:
Hausriff & über 60 Tauchplätze erreichbar mit den Booten: 5 - 60 Minuten
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
10 Ausrüstungen in diversen Grössen
Marken Leihausrüstungen:
Aqualung
Alter Leihausrüstungen:
Neuzustand und gut gewartet
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
120
Flaschengrößen:
12
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
2
Anzahl Guides:
6
Ausbildungs-Verbände:
PADI
Ausbildung bis:
Padi AOWD
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Lagune
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
DAN-Koffer auf Booten, grosse Sauersstoff-Flaschen im Resort
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Manado
Nächstes Krankenhaus:
Sorong

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen