Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(75)

Die fantastischen Vier

Gestern (11.11.2017) vom Roots Camp wiedergekommen und schon wieder Fernweh.
Hier passt wirklich alles - Tauchen, Essen, Unterkunft, Ruhe und kompetentes Personal.
Ich war jetzt zum 2. Mal im Roots Camp und werde wiederkommen.
Wer völlig entspannt tauchen möchte und dabei noch nette Menschen (Miturlauber und Personal) kennen lernen will, ist hier genau richtig.
Martina macht alles, was möglich ist - von lösen kleinerer Problemchen bis zur Organisation eines leckeren Fischessens + Shopping - alles ist möglich. Selbst meinen geliebten Schokoladenpudding gab es am letzten Abend.
Claire und Steve führen das Camp sehr professionell, sind immer ansprechbar und verbringen ihre Abende mit ihren Gästen bei einem Smalltalk und kühlem Stella.
Das Camp-Personal ist freundlich und kennt schon ab dem 2. Tag die Namen und "Leidenschaften" ihrer "Pfleglinge". Auch der Koch ist der Hammer - jeden Tag ein (!) leckeres Essen mittags am Strand und abends auf der Terrasse, und dann der Nachtisch
Sehr gut ist auch die Tauchbasis organisiert - eigentlich muss man sich um gar nichts kümmern - außer Gerödel anziehen und lostauchen.
Fathi und Ramadan machen einen Superjob als Tauchguides und haben das perfekte Auge für allerlei Getier (Spanische Tänzerin, Drachenköpfe, Kraken, Steinfische und so weiter). Aber auch die anderen Jungs wissen genau was sie tun und sind immer zur Stelle, wenn`s mal brennt.
Wer auf Trubel, Animation und doofe Hoteltänze verzichten kann und Ruhe, Entspannung und schöne Tauchgänge sucht, ist hier genau richtig
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen