Paradise Scuba Divers, Pattaya (Inaktiv)

5 Bewertungen

Diese Tauchbasen ist inaktiv / geschlossen. Die Daten bleiben sichtbar, keine Informationen können hinzugefügt werden.

Die besten Premium-Tauchbasen

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Die besten Premium-Schiffe

Zeige alle Premium-Schiffe

Bewertungen(5)

Ich bin seit Geburt taub.Mit der Kommunkation mit ...

Ich bin seit Geburt taub.
Mit der Kommunkation mit Haende und Fuesse kaum Problem!
Also habe in englischsprachigem Tauchshop in Payatta ein Ausflug mit 2 Tauchgaenge gebucht!
Leihsachen vollkommend ok!
Personalen im Shop und am und im Boot: ok!
Tauchfuehrer und -partner: Ausgezeichnet!
Erlebnis unter Wasser: Uebertrifft meine Erwartung
Erlebnis ueber Wasser: Mag Bootsfahrt sehr gerne, egal wie! Hohe Wellen sowie grosser und langer Plastikband verfing an Propeller. Immer cool bleiben!
An der Koh Rin ist eigentlich fuer Anfaenger wegen starker Stroemung weniger geeignet!



Mehr lesen

Damals kannte ich Taucher.net noch nicht, daher d ...

Damals kannte ich Taucher.net noch nicht, daher diese späte, aber meiner Meinung nach aufschlußreiche Beurteilung, und schließe mich meinem Vorredner an.
Zum Jahreswechsel 2003/04 habe ich nach einer Thailand-Rundreise ein paar Tage am Meer drangehängt. War alles ausgebucht bis auf Pattaya. Na ja. Soll man doch auch tauchen können, oder?
Werbung im Hotel: Tauchbasis unter deutscher Leitung und man wird vom Hotel abgeholt (3-4 km).
Fazit: Der deutsche Leiter war nicht da. Die Leitung hatte seine eher *reservierte* thailändische Ehefrau. Das Abholen ging ja noch, aber das Zurückbringen mußte man jedes Mal neu einfordern und bis zu eineinhalb Stunden im Laden warten.
Ordentliche Ansagen gab es weder auf der Basis noch am Boot. Wenn zwei Russen kein Wort verstanden haben, stand das einem Schnuppertauchgang nicht im Weg.
Einmal verschwand der Tauchguide ohne vorherige Absprache durch eine enge Luke in einem Wrack, mein (mir unbekannter) Buddy hinterher, Staubwolke, Feierabend. Wenn ich bei regnerischem Himmel allein in 20 Meter Tiefe bei heftigem Planktontreiben zur Unruhe neigen würde, hätte ich jetzt schlechte Papiere gehabt. Dieser Guide hatte auch eine Schwäche für Hochgeschwindigkeitstauchen, was ich überhaupt nicht schätze.
Zum Glück konnte ich mich für die letzten Tauchgänge mit einer erfahrenen Taucherin zu zweit abseilen.
Das Wasser in Ufernähe in Pattaya ist die reine Kloake (warum auch immer), die vorgelagerten Inseln und Riffe (ca. 1 Stunden Anfahrt) sind sehr interessant und abwechslungsreich.
Mehr lesen

Hallo, den Obenstehenden Berichten kann ich mich ...

Hallo,
den Obenstehenden Berichten kann ich mich leider nicht anschließen. Wir waren im November dort und waren leider etwas enttäuscht. Aber erst einmal die positiven dinge. Die Dame im Shop in Pattaya war sehr freundlich und der Laden machte einen sauberen Eindruck. Die Preise waren auf Ortsüblichen nivou incl. Transfer vom Hotel, Mittagessen (sehr lecker) und Ausrüstung. Wir wurden von Fahrer der Basis pünktlich in unserem Hotel abgeholt, und wurden zur Basis nach Jomtien ca. 10 Min. Fahrzeit gebracht. Dort wurde uns das Equipment verpasst. Danach ging’s zum Hafen und ab aufs Boot.
Jetzt kommt leider der Teil der uns nicht so sehr gefallen hat.
Die geliehenen Jacketts waren schon ziemlich heruntergekommen, aber der Lungenautomat war in Ordnung und machte einen guten Eindruck. Ein richtiges Breefing wie wir es von anderen Tauchbasen gewohnt wahren gab es eigentlich nicht, lediglich die Info bei 120 Bar ist Halbzeit, und die grobe Richtung wurde uns vorgegeben. OK für einen erfahrenen Taucher sicher kein Problem, aber wenn man wie mir erst 14 TG im Logbuch hat, dürfte es meiner Meinung nach etwas ausführlicher sein. Im Wasser hatten wir sehr schlechte Sicht ca. 3-4 mtr. wofür die Tauchbasis aber nichts kann. Unser Guide am ersten Tag wahr von der Flotten Sorte einmal ein bisschen zu lange auf die Korallen oder auf den Buddi geachtet schon wahr er bei der schlechten sicht verschwunden. Am 2 Tag wurde der 2 TG als one way. Wir sollten zusammen mit unserem Guide in eine Richtung Tauchen und das Boot würde uns dann dort wieder Aufsammeln. Als wir aufgetaucht wahren wahr das Boot nur leider an einer ganz anderen stelle, also warteten wir 10 Min bis uns das Boot wieder aufsammelte.
Auf mich machten die Ausfahrten einen etwas chaotischen Eindruck. Ich empfehle die Tauchbasis wenn überhaupt nur erfahrenen Tauchern.
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
100
Flaschengrößen:
7-12
DIN/INT:
INT
Flaschenmaterial:
Beides
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
7
Anzahl Guides:
5
Ausbildungs-Verbände:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
2km
Nächstes Krankenhaus:
2km