Olhuveli, Sun International Diving School

3 Bewertungen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(3)

travedaDM333 TGs

Wir waren gerade zwei Wochen auf Olhuveli und ich ...

Wir waren gerade zwei Wochen auf Olhuveli und ich habe dort 30 TG gemacht. Das negativste vorab: für diese 30 TG habe ich ungefähr 1.600 $ gezahlt. Dass die TG´s auf den Malediven nicht billig sind, ist klar, aber 30 $ bei einem 2Tank Dive nur für das Boot! (bzw. 20$ nachmitags für 1 Tank Dive) finde ich absurd - zumal ich im Vorfeld andere Preise zugesendet bekommen habe.

Damit auch gleich der nächste negative Aspekt: Die 2 TG beim 2 Tank Dive vormittags sind manchmal nur mit 30 - 40 Minuten Oberflächenpause...finde ich recht kurz, v.a. bei 20 bis 30 m Tiefe. Wir haben einfach auf längere Pausen bestanden

POSITIV:
Leihausrüstung sah gut aus, sehr guter Service (auch eigenes Equipment aufs Boot & montiert, anschließend zurückgebracht und gewaschen) und nette Crew. Bei den Guides gab es unterschiedliche Qualitäten: Vom selbstverliebten Spaßmacher, der sich mehr mit seiner eigenen Kamera (!) als mit seiner Gruppe beschäftigt, bis hin zu sehr aufmerksamen Guides, die einem auch noch schöne Dinge zeigen. Die Boote (sind teuer) bieten aber genug Platz und eine Toilette. Nach dem TG gibt es Handtuch, Tee und Kokosnuss-Scheiben.

Bei den Tauchplätzen geht man schnell und unkompliziert auf Wünsche der Gäste ein. Wir hatten das Glück alle begehrten Groß- und Kleinmotive bewundern zu können (außer Walhai). Die Strömungen sind eher selten stark und Sicht war vormittags besser.

FAZIT:
Tauchbasis in Ordnung, (Boots)Preise zu hoch, Guides überwiegend gut, Tauchplätze gut, Service sehr gut


Napoleon


Jacuzzi Turtle


Tauchbasis am Ende des Stegs


strömungsresistent....


Muschel-Burger


Gegensätze ziehen sich an


Freund der Luftblasen


treue Begleiter