Schreibe eine Bewertung

Ocean College, Sharm el Sheikh

5 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Ocean Club Hotel Hadaba P.O.Box. 130 Sharm el Sheikh South Sinai Egypt
Telefon:
+20 69 3664305
Fax:
+20 69 3664306
Basenleitung:
Tim
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Premium-Boote in der Nähe

Zeige alle Premium-Schiffe
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(5)

Top Tauchbasis mit toller Organisation

Nach dem vierten Urlaub in Sharm in den letzten Jahren und mehreren Vegleichen mit anderen Tauchbasen steht mein erster Platz definitiv fest: Ocean College. Auch oder gerade als Deutscher ist man bei dieser zunächst englischen Tauchbasis sehr gut aufgehoben, da sie vieles bietet was man erst vermisst wenn man auf anderen Booten fährt bzw mit anderen Tauchbasen abtaucht: eine absolut eingespielte Organisation von der morgentlichen Abholung per Bus über eine optimale Bereitstellung der Ausrüstung und deren Transfer auf das richtige Boot, wenn es mal Wechsel gibt, Top Briefings mit 3D Riffs aus Handtüchern oder gedruckten Riffkarten je nach Tauchguide. Überhaupt sind es neben den vielen fleißigen Hilfskräften im Hintergrund die Tauchlehrer bzw. Tauchguides, die mit Ihrer großen Routine und Erfahrung und dennoch Liebe zum Tauchen und den großartigen Riffen von Ras Mohammed und in der Straße von Tiran, dann nochmal einen großen Unterschied machen. Diese Unaufgeregtheit und Verlässlichkeit ist einzigartig. Bei Bedarf gibt es übrigens auch deutschsprachige Tauchlehrer.
Insofern wünsche ich der Tauchbasis, dass sie die aktuell sehr geringe Auslastung überlebt und wir auch in Zukunft dort noch tauchen können.
Unser letzter einwöchiger Besuch währenddessen wir 17mal tauchen waren, war geprägt von den Einsamkeit auch an den Top Spots. Wir waren zuvor noch nie allein am Jackson Riff oder auch Shark und Yolanda waren verwaist. Zu Hochzeiten war dort immer Tauchersuppe. Derzeit ergibt sich dadurch Safarifeeling, d.h. die ersten vor Ort zu sein und somit die Fische noch im übertragenen Sinne aufwecken zu können.
Noch ein letztes Wort zur Sicherheit vor Ort: Meine persönliche Einschätzung ist positiv, da der Schwachpunkt Flughafen deutlich verbessert wurde. Die Kontrollen vorm Abflug dort sind die gründlichsten, die ich jemals erlebt habe. Noch vor dem Betreten des Flughafengebäudes wurden Pässe bzw. Tickets eingesehen. Im Flughafen wurde sofort das gesamte Gepäck geröntgt und vorm Boarding das Handgepäck nochmals mit mehr als europäischen Standard. Ich habe mich im Flieger daher sicher gefühlt. Im Ort und an den Zufahrten ist unverändert seit Jahren eine sichtbare Polizei/Militärpräsenz. Zudem ist die lokale Bevölkerung stark auf den Tourismus angewiesen und insofern wenig anfällig für Rattenfänger.
Mehr lesen

Per Zufall kamen wir auf die Webseite mit einem A ...

Per Zufall kamen wir auf die Webseite mit einem Angebot von 99 Pfund für 4 Tage Tauchen mit 8 Tg.Wir dachten naja schauen wir mal aber falsch gesacht .Es war eine sehr professionell geführte Tauchbasis wo keine Wünsche offen lies.Das einzige wo wir zahlen mussten war das Mittagessen auf dem Boot und die Eintrittsgebühr von Ras Mohammed dem Nationalpark.Rundherum eine sehr geile Tauchbasis und ich freue mich auf das nächste mal.
Mehr lesen
KNIResc

Hallo,wir waren gerade für zwei Wochen im Hilton ...

Hallo,

wir waren gerade für zwei Wochen im Hilton Waterfalls, was sehr übel war (siehe sep. Bericht - Hoteldatenbank).

Aktuell ist jetzt dort eine Basis von OCEAN College eingezogen, die die deutsche Basis GO-DIVE ersetzt haben. Es gab zwei Ägypter die hervorragend Englisch sprachen (Wahed und Mansour)und Saskia (Belgierin und Frau von Mansour) die zusätzlich sehr gut Deutsch spricht.

Auf den Booten vom OC habe ich nur Engländer kennengelernt und wer mit deren Briefings, der Sprache und Humor kein Problem hat, wird auch hier zufrieden sein. Die Boote waren Sinai-Typisch und die Riffe hinlänglich bekannt.

Deshalb konzentriere ich mich hier auf die Hotel-Basis und das Hausriff am HILTON Sharm Waterfalls Resort.

Dort liegt das s.g. Paradise Riff, das auch gelegentlich von Tauchbooten angefahren wird.
Große Highlights gab es dort nicht. Nach rechts in Richtung Ras um Sid war nur Mondlandschaft, nach links etwas besser. Vermutlich haben die Schnorchler mehr gesehen als ich...

Hausrifftauchen ist möglich, bei entsprechender Ausbildung auch ohne Guide. Dafür werden vom Staff der Tauchbasis die Flaschen mit Jacket an den Steg getragen, oft auch zwei Equipments von einer Person gleichzeitig.
Ich kam mir etwas blöd vor, aber die ägyptischen Jungs waren nicht davon abzuhalten, da es deren ´Job´ ist. Einmal habe ich das ganze Gerödel selbst hochgetragen, es ist machbar.

Es werden auch Nachttauchgänge angeboten, die jedoch nicht viel mehr zeigten als Tagsüber.

Die Basis befindet sich im Aufbau, bietet jedoch auch Ausbildung in mehreren Sprachen an.

Ein von mir beobachteter und begleiteter Checkdive wurde sehr sorgfältig durchgeführt und dient nicht nur der Abzocke!
Wer permanent (in Deutschland) taucht, mußte eh keinen machen.

Die Mitarbeiter waren sehr kompetent, alle möglichen Wünsche wurden erfüllt und wir haben uns dort auch als Nicht-Engländer hervorragend betreut gefühlt.

Die Standards waren hoch und selbst für Geld wurden z.B. Solo-Tauchgänge von russischen Nichttauchern abgelehnt.

Alles in allem eine absolut empfehlenswerte Basis, nicht zuletzt wegen der herzlichen Art der Mitarbeiter!


Gruß

SM
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
5 min.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Beides
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
PADI
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Pool, Rotes Meer (Red Sea)
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen