Schreibe eine Bewertung

Naturagart Ibbenbüren

20 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Naturagart Ibbenbüren Riesenbecker Str. 63 49479 Ibbenbüren-Dörenthe Deutschland
Telefon:
+49 5451 5934-0
Fax:
+49 5451 5934-19
Basenleitung:
Norbert Jorek
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(20)

Ibbenbüren ist ein interessantes Taucherlebniss. ...

Ibbenbüren ist ein interessantes Taucherlebniss. Die Basis ist ordentlich, sauber und das Team ist hilfsbereit und freundlich. Es sind Toilletten, Duschmöglichkeiten, Sitzplätze und ein Restaurant vorhanden.

Zwischen Ägypten und Spanien war ich mit meinem Sohn hier tauchen. Die Sichtweite lag bei ca. 3 bis 4 Meter. Die Friedlichen Störe sind echt eine tolle Attraktion. Aber auch das Höhlensystem hat uns Spass gemacht. Wir werden auf jeden Fall im nächsten Jahr dort wieder tauchen.

Nachteile gibt es natürlich auch. Das rudelweise durchführen von Schnuppertauchern führt natürlich zur Trübung des Wassers. Manchmal wird man von den Schnuppertaucherherden, oder deren Tauchlehrern einfach beiseite geschoben. Da muss man durch und sollte dann einfach in den Seitenbereichen tauchen, die nicht für die Anfänger geeignet sind. Jeder hat ja mal angefangen.
Mehr lesen

Hallo!Ich war mit meinem Buddy am Wochenende im N ...

Hallo!

Ich war mit meinem Buddy am Wochenende im NaturaGart-Unterwasserpark. Das Fazit vorne weg – uns hat es gefallen. Ich kann ehrlich gesagt nicht verstehen, warum sich viele Bewertungen ausschließlich an den Sichtweiten aufhängen. Wir hatten Sichtweiten von 3-4 m - genau wie sie auf der Homepage angegeben waren. Jedem Taucher muss doch klar sein, dass es sich beim Folienteich eher um einen künstlichen Baggersee als um einen Pool oder ein Indoor-Tauchzentrum handelt. Entsprechend gibt es grünes Wasser und Schwebeteilchen.

Die Tauchbasis
Die Anmeldung per E-Mail lief problemlos. Innerhalb von 24 Std. hatten wir eine Anmeldebestätigung. Die Tauchbasis ist freundlich, hell und gut organisiert. Der Check-in an der Basis war schnell und unkompliziert, obwohl schon ca. 30 Taucher vor Ort waren. Selbst das Flaschenfüllen war innerhalb von Minuten erledigt. Auch das Nebeneinander von Schnuppertauchern, begleiteten TG und selbstständigen Tauchern stellte selbst unter Wasser kein Problem dar. Das Leihequipment macht – soweit ich es sehen konnte - einen sehr guten Eindruck. Wir hatten unser eigenes Equipment dabei. Die sanitären Anlagen, Duschen und Umkleideräume sind ebenfalls hell und sauber. Selbst bei der Anzahl Tauchern fand jeder ein Plätzchen zum Anrödeln. Spülbecken ist auch vorhanden. Einziger Wehrmutstropfen ist der lange Weg vom Parkplatz zur Basis und zurück. Mit Equipment, Flaschen und Blei nicht gerade angenehm. Wir hatten aber das große Glück neben unserer mitgebrachten Sackkarre doch noch einen Basiswagen nutzen zu können.

Der Tauchplatz
Jeder Taucher bekommt eine Plastikarte mit einer Nummer, die er auch unter Wasser gut sichtbar tragen muss. So können Verstöße gegen die Tauchregeln auch schneller dem Basispersonal gemeldet werden.
Unter Wasser gibt es diverse Attraktionen: ein Wrack, verschiedene Gänge und Höhlen, einen Seerosengraben und eine Tempelanlage. Allen Sporttauchern, die einen ersten, sehr kleinen Eindruck vom Wrack- bzw. Höhlentauchen bei eher schlechten Sichtverhältnissen gewinnen wollen, kann ich diesen Tauchplatz nur empfehlen. Die Hauptattraktion stellen aber die zahmen Störe dar, die sich einem bis auf wenige Zentimeter nähern oder auch mal Kontakt aufnehmen.

Die Preisgestaltung
In der Woche kostet der 1. TG 20,00 EUR, der 2. TG kostet 10,00 EUR. Wer zwei TG machen möchte kommt mit einer Tageskarte von 25,00 EUR also besser weg, muss aber vor 12:00 Uhr da sein.
Am Wochenende und an Feiertagen kann man nur die Tageskarte für 35,00 EUR kaufen. Diese werden als Tageskarte Non-Limit-Tauchen angeboten. In meinen Augen ist dies aber kein Non-Limit-Tauchen, weil die Flaschenfüllungen extra bezahlt werden müssen. Dies geht auch nicht aus den Angaben auf der Homepage hervor.
Die Duschen kosten auch noch einmal 1,00 EUR extra. Dies finde ich aber nicht wirklich tragisch. Dafür zahlt man keinen Eintritt für den Park und kann sich auch noch das Kaltwasser-Aquarium und die anderen Teiche anschauen.

Fazit
Nach den vielen schlechten Bewertungen war ich positiv überrascht und würde auch wieder dort tauchen. Der Preis ist nicht günstig, aber für das Erlebnis angemessen. Das Tauchen in anderen künstlichen Gewässern (Indoor) ist auch nicht billiger.
Mehr lesen

Hallo! Wir waren am 18.09 mit einer Gruppe von 5 ...

Hallo! Wir waren am 18.09 mit einer Gruppe von 5 Mann im Naturagart, teilweise Anfänger und wir waren das erste Mal dort. Das Wasser hatte eine Temp. von 20°, brrrt... Die Sicht war gut, lag bei ca. 5-6m, geschätzt.
Die Frau vom Empfang war sehr nett, vor dem 1. TG gab es ein Briefing und alle Fragen wurden beantwortet.
Ich finde es eine nette Alternative zum Tauchturm.
Die Preise sind aber doch ein wenig happig, man muss alles extra zahlen. Deswegen 1 Flosse abzug
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
offen
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
zur Rettung ja
Entfernung Tauchgewässer:
10 m
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
60
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
Neu
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
INT
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
CMS, Dive IAC
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Naturagart Tauchpark
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen