Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(76)

Marcel196561AOWD140 TGs

Wir waren im Dezember 2006 auf Guadeloupe. Wir kö ...

Wir waren im Dezember 2006 auf Guadeloupe. Wir können uns den sehr positiven Berichten nur anschließen.

Wir haben sehr gute Erfahrungen mit Cor und seinen Tauchplätzen gemacht. Von seiner jahrzehnte langen Erfahrung auf Guadeloupe und als Tauchinstruktor an verschiedenen Orten auf dieser Welt kann man nur profitieren und lernen. Wer auf sichere, entspannte Tauchgänge Wert legt, ist bei Cor genau richtig. Das Material (vom einzelnen Regler bis zum Boot) wird ständig gewartet und ist in einem Topzustand. Mit Chantal machten wir verschiedene Tauchgänge inkl. 2 Nachttauchgänge. Die Tauchbasis können wir uneingeschränkt empfehlen. Hier gibt es keinen Stress, Hektik und Abzocke. Bezüglich Vielfalt der Unterwasserwelt mit Ihren Tieren und Organismen wurde alles schon in den vorherigen Berichten gesagt. Eindrücklich war ein Tauchgang am Hausriff ´Morphy´ (5-20m), wo wir in einem gut 50 minütigen Tauchgang einen genialen Querschnitt vom Makro- bis mittelgrossen Bereich bekamen (Schnecken, Schildkröten, Muränen, jeglich Art von Fischen, Muscheln etc.). Grossfisch ist eher selten - wir hatten eine einmalige und sehr eindrückliche Begegnung mit einem Adlerrochen (mehrere Umkreisung während Abstieg) an einem der Riffe direkt 150-200m vor der Basis. Cor und Chantal sind sehr hilfsbereite und gastfreundliche Personen. So durften wir mit Ihnen und Ihrem Sohn Cyril Weihnachten und Neujahr verbringen.

In Bezug auf Unterkunft kann Cor weiterhelfen. Wir haben über Ihn direkt den Bungalow (5 Minuten Autofahren auf dem Hügel oberhalb Tauchbasis ohne Mücken!) und das Mietauto gebucht (sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis). Aus der Schweiz unbedingt von Basel-Mulhouse wegfliegen, denn dann gilt der Flug als Inlandflug in Frankreich und dies wirkt sich positiv auf den Preis aus.

Da man von den Vormittagstauchgängen vor 12 Uhr zurück kam, war noch genügend Zeit um mit dem Mietwagen die herrliche Insel (Basse Terre) mit einem wunderschönen Bergurwald zu erkunden. Der Teil von Grand Terre ist der Club Med/Cote d´Azur Teil, den man aus unserer Sicht einmal besuchen kann und dann hat man ihn gesehen. Grundsätzlich ist um Weihnachten/Neujahr sicherlich Hochsaison. Auf Basse Terre bekommt man dies nicht so fest mit.

Somit bleibt uns nichts anderes übrig als gut Luft zu wünschen, viele Grüsse an Cor und Familie
Andrea und Marcel




Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen