Schreibe eine Bewertung

Lavandouplongee, Le Lavandou (Südfrankreich)

2 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Frankreich
Telefon:
+33 494 718365
Fax:
+33 494 718365
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

LAVANDOU PLONGÉE,eine sehr saubere, aufgeräumte T ...

LAVANDOU PLONGÉE,
eine sehr saubere, aufgeräumte Tauchbasis, wo sehr viel Wert auf Sicherheit gelegt wird.
Tägliche Ausfahrten um 8:00 und 14:15 Uhr mit dem eigens für Taucher konzipiertem Tauchboot ´Kenavo II´. Mittwochs, Freitags und ggf. Sonntags werden die Wracks der Gegend angefahren (immer 8:00 Uhr). Der Wochenplan für die Tauchziele / Wracks wird am Sonntag erstellt.
Preis: 32 Euro / TG incl. Blei und 12l PTG (15l kosten 2 Euro Aufpreis).
Getaucht wird nach franz. Tauchreglement:
CMAS ** max. 40 m / CMAS *** max. 60 m / PADI max. 40m + keine Deko.

Verständigung: französisch oder englisch

Fazit: uneingeschränkt empfehlenswert.


Tauchbasis


Tauchboot ´KENAVO II´

Mehr lesen

Genaueres: http://www.lavandou-plongee.com/5 Tauc ...

Genaueres: http://www.lavandou-plongee.com/
5 Tauchgänge im Juli 2008.
Sehr professionell geführte Basis. Großes Stahlboot fährt 2 mal täglich im ( außer Sonntags, da wird nach bedarf angefahren) festen Wochenrythmus Wracks und v.a. das Naturschutzgebiet um die Inseln (Port cros) an. Vormittags die tieferen Tauchgänge, nachmittags i.W. die Ausbildungs und nicht dekompressionspflichtigen Tauchgänge.
Sehr positiv:
-Ausgezeichnetes Material - vom Boot bis zur Leihausrüstung.
- Sehr freundliches Personal, i.W. wird französisch gesprochen, es findet sich immer ein Tauchguide, der gut Englisch spricht für die wenigen Deutschen und andersprachigen TaucherInnen.
- Sehr sicherheitsbewusst! Ich habe auch bei vollem Boot nie erlebt, dass ein Guide mehr als 4 Taucher betreuen muss!
- Für mich der beste Platz: La Gabiniere - Viele Fische, inbesondere große Barsche, die fast zahm sind (Naturschutzgebiet..)
Ein wenige negativ:
- Als AOWD mit vielen Dekompressionstauchgängen wurde meine Ausbildung lediglich mit CMAS* gleichgesetzt, man hat mich also auf die interessanten Wracktauchgänge (ca. 40 m) nicht mitgenommen. Nachfrage bei PADI läuft noch.
- Obwohl ich komplett ausgestattet war (incl. Tank und Blei) wurde mir der komplette Preis eines geführten Tauchganges berechnet: 35 Euro.
Insgesamt empfehlenswerte Basis.
Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
groß - 8 Anschlüsse
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
25+
Marken Leihausrüstungen:
Beuchat, Aqua Lung
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
30+
Flaschengrößen:
10 - 15 l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
CMAS
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
ja
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Toulon (40 km)
Nächstes Krankenhaus:
Hyeres (20 km)

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen