Schreibe eine Bewertung

CIP Lavandou, Lavandou

2 Bewertungen
Kontakt:
Email
Homepage:
http:/
Anschrift:
Telefon:
Fax:
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

Wir waren in der 2. Augusthälfte knapp 2 Wochen i ...

Wir waren in der 2. Augusthälfte knapp 2 Wochen in Lavandou. Obwohl wir nicht angemeldet waren, konnten wir direkt am nächsten Tag mitfahren.
Der obligatorische Checktauchgang erwies sich als ganz normaler Tauchgang mit Tauchlehrerbegleitung (ohne Extraberechnung).
In der Hauptsaison fahren morgens 2 Schiffe, eins zu den Wracks ( falls wettermäßig möglich), eins ins Naturschutzgebiet Port Cros, und nachmittags eins in flachere Regionen. Wer allerdings morgens an einem der tiefen Wracks war, verkneift sich meist den Nachmittagstauchgang, zumal die Plätze nicht so spannend sind und viele Anfänger und Schnuppertaucher an Bord sind. Das ganze Tauchgebiet um die Hyères-Inseln ist wegen der Tiefen anspruchsvoll und eigentlich erst ab **, besser noch *** zu empfehlen. Auch deshalb sind regelmäßig ausreichend Tauchlehrer dabei, die helfen, das strenge französische Reglement einzuhalten und nicht so hoch brevetierte Taucher begleiten.
Insgesamt herrscht eine freundliche Atmosphäre auf der Basis, und wenn man dann noch ein bisschen Schulfranzösich mitbringen kann, ist alles kein Problem mehr. Aber auch mit Englisch kommt man durch, während deutschsprechende Tauchlehrer eher selten sind.
Positiv kann ich weiter berichten ,dass man sein Equipment auf der Basis deponieren kann und so nicht immer mit dem Auto kommen muss (das Parkplatzproblem ist überall in Lavandou groß). Im Tauchpreis ist die Leihgebühr für die Stahlflasche ( 12er oder 15er) bereits enthalten.
Wir würden jederzeit wieder dorthinfahren!
Mehr lesen

CIP ist eine der Basen, die in der Umgebung von H ...

CIP ist eine der Basen, die in der Umgebung von Hyers die großartigen Spots anfährt. Das Wrack der Donator, des Togo und der Tauchplatz Gabinière gehören zu den schönsten Tauchgängen in Frankreich und des Mittelmehrs überhaupt. Herr Duval ist der etwas grimmige Basenleiter. Er ist am T-Shirt zu erkennen, das seinen Namen trägt. Wenn man erst mal Logbuch (gestempelt) Tauchtauglichkeitsbestätigung (nicht älter als ein Jahr) und freilich CMAS oder PADI u. NAUI(sic!) Brevet vorzeigt braucht man nur noch eine gültige Tauch-Versicherung, und man darf auf eines der beiden Boote
Hier wird man allerdings von ausgesprochen freundichen Guides empfangen. Briefing und Bildung der Gruppen werden vorbildlich organisiert. Es gelten dabei die strengen Auflagen der FFESSM was die Anzahl und Niveau der Taucher pro Guide etc betrifft, was aber angesichts der Tiefe der Tauchplätze verständlich ist. Wer nicht mindestens CMAS*** vorzeigen kann, darf nur bis 45, man versäumt dadurch etwa das herrliche Wrack des Togo (58m). ** Stern ist die Voraussetzung für den Donator. Die Mehrzahl der Tachgänge sind Dekotauchgänge. Die Sicherheitsvorkehrungen dementsprchend. Ausgetaucht wird wie in FR üblich an einem Dekoballon, den man auf der ersten Dokotiefe füllt, und der einem hilft die tiefe zu halten. Nach dem Tauchen verschwinet unmittlebar die strenge am Boot , im Preis imbegrifen sind ein kliener imbiss Rose und Pastis in mehreren Runden.
wenn man sich nicht von der trüben Miene des Basisleiters abschrecken lässt, eine sehr angenehme und effektive Basis, mit sehr, sehr hilfsberieten und freundlicen guides.
Tauchen mit Flasche (15L) Blei ca 26 € Jacket und Regler pro Tauchgang ca. 4€ Ermässigungen für Tauchlehrer.
Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
4
Flaschenmaterial:
4
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen