Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(4)

Taucher325381Open water

Toller Urlaub, tolle Tauchspots

Wir ( 3 Frauen) waren 2017 zu Besuch bei Eva und Janosch. Unsere Unterkunft lag direkt am weißen Sandstrand mit Blick auf das türkisfarbene Meer , nur etwa eine Geh-Minute entfernt von der Kei-Pirate-Tauchstation!
Versorgt wurden wir in unserer Unterkunft von der Eigentümerin, des Bungalows, Johanna. Sie kochte täglich frisches Essen für uns und ging auch problemlos auf Sonderwünsche, wie vegetarisches Essen ein! Bei ihr konnten wir uns für kleines Geld auch ein Mofa ausleihen, um die Insel zu erkunden !

Jetzt zum Tauchen, vorerst muss ich betonen, dass zwei von uns noch relativ am ...
Mehr lesen
marie333AOWD580 TGs

Kei Inseln eine Reise Wert

Wir sind eine Tauchgruppe von 6-8 Leuten, waren Anfang 2017 auf den Kei Inseln und haben es nicht bereut.
Wir tauchen schon seit vielen Jahren an unterschiedlichen Orten in Indonesien. Die Kei Inseln sind touristisch noch wenig erschlossen, mit anderen Worten nicht so überlaufen, wie eineiige andere Revieren auf Indonesien.
Die noch junge Tauchbasis die von Eva und jan betrieben wird, ist technisch gut ausgestattet. Die beiden sind sehr kompetent, freundlich und hilfsbereit. Was auch auf die Guides zutraf. Sie haben uns auch bei der Findung der Unterkünfte und der Inlandsflüge unterstützt.
Die ...
Mehr lesen

Das Paradies

Anfang 2017 haben wir die Basis der Kei Pirate Divers entdeckt und sind gleich mit ihnen getaucht.
Das Equipment ist brandneu und alles in Tadellosem gepflegtem Zustand. Die Unterwasserwelt hat alles von
riesigen intakten Korallengärten, wie ich sie noch nie zuvor gesehen habe, bis hin zu allerlei Kleingetier aber auch
die größeren Kaliber sind Vertreten.
Eva und Jan waren uns auch in anderen Fragen behilflich.
Wir waren Ende des selbigen Jahres gleich nochmal dort und haben es nicht bereut.

Taucher325359AOW Padi850 TGs

Superschön und nicht überlaufen

Im November möchten wir noch mal nach Kei, eine kleine, abgelegene Insel (aber mit Flug gut zu erreichen) im Südosten der Molukken, weil das Tauchen und alles Drum und Dran uns sehr gefallen hat.
Unberührte Riffe, eine große Diversität von wunderschönen Hartkorallen und Schwämmen, alle intakt, das habe ich selten so gesehen, obwohl ich seit über 25 Jahren vorwiegend in Indonesien tauche.
Gute Sicht, meist wenig Strömung, auch seltenere Fische, Schildkröten und Kleinkram. Größere essbare Fische waren in überschaubaren Mengen unterwegs. Keine anderen Taucher außer uns.
Und das ...
Mehr lesen