Schreibe eine Bewertung

Kadidiri Paradise

1 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Jl. R.A. Kartini No. 5 Ampana Kab. Tojo Unauna, Central Sulawesi 94683, INDONESIA
Telefon:
+62 464 21058
Fax:
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

Im Juli 2009 habe ich im Kadidiri Paradise Resort ...

Im Juli 2009 habe ich im Kadidiri Paradise Resort auf Kadidiri Island entspannung vom Reisen gesucht und ziemlich viel aerger angetroffen.
Die Leitung des Resorts wird von einer Indonesierin gefuert was man auch merkt, weil naja das koennen die Auslaender halt einfach doch besser.
Angefangen bei den Bungalows, die zwar an Wunderschoener Lage direkt am Weissen Sandstrand liegen. Die Zimmer sind gross und sehen nett aus aber leider ist, weil es auf der Insel kein Frischwasser gibt und das zugefuert werden muss das Wasser zum Duschen und Waschen eher Braun als Durchsichtig, weil es Tagelang in offenen „Pools“ gelagert wird.
Wenn es Regnet, kann man nur hoffen, dass die undichte stelle des Dachs nicht gerade ueber dem Bett ist wie bei vielen Bungalows ich habe das glueck gehabt, dass es 1 meter neben dem Bett getropft hat. Die Preise sind sehr stolz so ab 200‘000 – 350‘000 Rupien p.P. p.N. einbegriffen ist aber Vollpension. Diese Vollpension beinhaltet Gratis laschen Kaffee und Tee, zum Fruehstueck 2 Scheiben Kuchen mit wenig Fruechten, meist eine Banane und 3-4 Schnitze Papaya. Mittagessen meist viel Reis und wenig Fisch ev. noch etwas Gemuese und das selbe meist zum Abendessen. Bier, Wasser, Softdrinks und Toilettenpapier muss man zu sehr stolzen Preisen erwerben und da es nur von ca. 18 Uhr bis 23 Uhr Strom gibt meist auch eher Warm als Kalt. Informationen gibt es seitens der „Chefetage“ keine , so war in der zeit z. B. ein Ausflug auf andere Inseln der vom Gouverment gesposert wurde wenn man jedoch nicht mit den Gaesten des Nachbarresorts „Black Marlin“ gesprochen hat, hat man nichts davon erfahren.

Nun zum Tauchen: Ein Satz genuegt eigentlich hier schon. Vergesst es und geht mit Black Marlin Tauchen. Automaten und Westen sind in einem einigermassen ordentlichen zustand Flossen und Masken in einem Erbaermlichen. Erbaermlich ist auch die Organisation denn meist laeuft von den ( 3 ) ?? Booten mit jeweils 2 40 PS Motoren keiner und man sitzt schon im Tauchcenter eine Stunde oder laenger rum was aber immer noch besser ist, als irgendwo auf dem Meer auf dem Weg zum Tauchen oder zurueck. Wenn man dann nach einer Stunde Tauchen weit weg vom Boot auftaucht muss man erst die Jungs wachschreien bevor man abgeholt wird. Es gab auch Tage, an denen konnte gar nicht getaucht werden weil keine Boote da waren oder die Motoren nicht angesprungen sind. Der Divemaster ist ein netter Indonesier der nur fuer die eine Saison da ist, seine Motivation ist aber verstaendlicherweise gleich Null. Das Geroedel muss selber zum und vom Boot geschleppt werden weil die Jungs schlicht zu Faul sind und auch beim anziehen hilft keiner mit. Zum Equipment Spuelen gabs ein halbes Fass mit einer eckligen Braunen Bruehe und da ich mein eigenes Equipment dabei hatte, liess ich das Spuelen gleich bleiben.Der Kompressor ist in einer alten Bretterbude, wird mit Benzinmotor betrieben und die ansauge ist viel zu nahe unter dem Dach. Meist werden waerend des Fuellens 5 Meter neben dem Kompressor auch noch Kokosnuesse und andere sachen verbrannt. Sauersott gibt es zwar 2 Flaschen, eine davon ist allerdings leer und die andere unbrauchbar weil keine Schlaueche und Masken existieren um ihn zu verabreichen. Auf hinweise Richtung „Chefetage“ wurde man vertroestet dass das baldmoeglichst alles geaendert wird und man ist doch irgendwie froh zu wissen, dass der Nachbar Black Marlin im Notfall Sauersoff hat. Gaeste hatten vorab einen OWD gebucht und bereits bezahlt aber ein Instruktor war keiner da um diese Kurse zu machen und Geld zurueck gabs auch nicht. Ich bin im uebrigen selber auch Instruktor und habe in diversen Divecentern gearbeitet aber so ein Chaos und eine solche missachtung von Regeln und Sicherheit wie hier das habe ich noch nie zuvor gesehen.
Meine empfehlung, die Togeans sind allemal eine Reise wert, wenn man den Reiseaufwand nicht scheut um jedoch die wertvolle Zeit des Urlaubs zu geniesen wuerde ich das naechste mal einen grossen Bogen um Kadidiri Paradise machen und die Zeit bei Black Marlin Dive am selben Strand geniessen.
Die eine Flosse ist fuer den Strand und die anderen 4 sind beim Nachbar.


Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
4
Flaschenmaterial:
4
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen