Joes Diving Bali - Die Tauchburg, Tulamben

206 Bewertungen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(206)

Marion318480PADI Resc.720 TGs

Traumhaft und unkompliziert!

Zur Anlage:
Die Anlage ist absolut gepflegt und sehr sauber. Bungalows geräumig mit teiloffenem
uneinsehbarem Bad. Großzügige Ablageflächen im Bad und Zimmer sowie genügend Steckdosen nach unserem standart.
Safe vorhanden und Deckenventilator.
Wäschewechsel alle 2 Tage
Die Wohnbereiche sind von der Basis räumlich und optisch getrennt.
Die Auswahl der Speisen ist ausgewogen und gut.
Gelegentlich gibt es Tagesspecials die an einer Tafel angeschrieben werden.
Gut hat uns der Getränkekühlschrank gefallen, an dem man sich via Strichliste rund um die Uhr selbst versorgen kann.
Optisch macht die Burg richtig was her. Toll bepflanzt, es gibt 2 Aussichtstürme und einen kleinen und grösseren Pool.
Die Resortleitung ist extrem bemüht alle Wünsche zügig umzusetzen. Der Ablauf im Resort ist für Taucher entspannt und völlig unkompliziert.
Wäsche waschen extrem günstig und ist am nächsten Tag bereits zurück.
Massagen kann man beim Küchenpersonal orden. Einfach Wunschzeit nennen und dann klappt das. 1 Std. Ca 6,70€
Das Tauchen:
Prinzipiell immer möglich!
Die sog. Hausrifftaucheinstiege Liberty, Coral Garden und Drop Off sind zwischen 100 und 600m fussläufig zu erreichen. Tanks befinden sich am Tauchplatz und sind immer zuverlässig vor Ort.
Strandeinstiege häufig wellig und der Untergrund große bis kleinere Steine.
Für uns stellte dies keine gr. Herausforderung dar. Wer jedoch mit Sambaschläppchen oder sogar Schnorchelflossen, geschmückt wie ein Weihnachtsbaum und beweglich wie ein Amboss tauchen gehen möchte, sollte die Landeinstiege meiden Für die gr. Steine an den Ufern ist auch kein Resortbetreiber schuld, aber das nur am Rande.
Zum Glück gibt es ja noch Bootstauchen, lach
Alle Tauchplätze haben ihren eigenen Reiz, natürlich ist Bali ein Makroparadies aber auch alle anderen kommen auf ihre Kosten mit beispielsweise häufigen Haisichtungen! Alle Hausrifftauchplätze können auf eigene Faust betaucht werden. Pickup und Boot sind immer geguidete Tg.
In der Basis genügend Platz zum aufhängen der Ausrüstung. Die Waschbecken sind immer sauber.
Für kleinere Menschen hängen die Bügel etwas hoch. Ich würde mir noch wünschen, dass pro Kopf 3 Bügel vorhanden wären und diese mit Nr. den Bungalows zugeordnet wären. So gibt es bei voller Resortbelegung kein Kampf um die Bügel.
Umgebung: Ein paar Shops, Resorts und Restaurants. ATM 4 Stück in der Nähe. Geldwechsel am Stand direkt gegenüber.
Nächste Apotheke 5Km entfernt kann aber auf dem Weg zu einem Tauchplatz mit angefahren werden. Bei kl. Wehwechen hilft auch gern die Resortleitung aus.
Der Markt in Kubu soll sehr interessant sein und ist fussläufig erreichbar. (nur für Frühaufsteher)
Ausflüge können im Resort gebucht werden.
Die Tourenbegleiter waren alle sehr offen und freuten sich über ebenso offene und neugierige Gäste.

Fazit: extrem entspannter Urlaub mit tollem Tauchen (haben immer zwischen 1- 3 Tg. täglich gemacht) zu absolut fairen Preisen in Bezug auf Alles! Wir haben uns sehr wohl gefühlt.