Faro Luna Diving Center, Cienfuegos

4 Bewertungen
Homepage:
http:/
Email:
faroluna@scubacuba.cfg.cyt.cu
Anschrift:
Carr Pasacaballos km 18 Cienfuegos Kuba
Telefon:
+53 432 548040
Fax:
Basenleitung:
Israel oder Fidel
Öffnungszeiten:
09:00-16:00 Uhr
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(4)

Gute Basis

In diesem Tauchzentrum habe ich in 3 Tagen 4 Tauchgänge absolviert. Ich bin sehr beeindruckt, für kubanische Verhältnise denke ich ist es eine sehr gute Tauchschule. Die Guides sprechen sehr gut Englisch und es gibt alleine über 20 Tauchplätze in dieser Bucht, Langeweile gibt es nicht. Das Material ist in einem guten Zustand und breit ausgelegt. Jeweils um 09.00 und 11.00 fahren die Boote mit den Tauchern raus. Erster Tauchgang 35Cuc vier Tauchgänge 110Cuc, Preis abnehmend nach Anzahl Tauchgang.

Vielleicht nur ein schlechter Tag...

Leider musste ich eine sehr negative Erfahrung mit der Faro Luna Tauchbasis machen. Bei meinem ersten Jacket waren die Anschlüsse defekt, sodass der Lufteinlass nicht funktionierte. Nach dem Austausch ging es aufs Boot...als ich mit dem Equipment ins Wasser stieg machte sich beim Ventil der Flasche ein ungewöhnliches Zischen breit - Die Weste bzw. die Flasche verlor Luft. Als ich den Tauchguide darauf aufmerksam machte sagte dieser nur, dass das völlig normal sei und dass es aufhört sobald wir auf Tiefe sind. Das dies rein physikalisch recht unwahrscheinlich klang habe ich aufgrund mangelnder Spanischkenntnisse für mich behalten müssen. Der Tauchgang startete durch ein recht anspruchvolles Felslabyrinth und oh Wunder, nach 10 Minuten auf 14 Meter Tiefe hatte ich von anfänglichen 210 bar nur noch 60 bar und musste mir durch ziemlich enge Felsspalte einen Aufstieg suchen.
Ich war stinksauer und durfte dann 50 Minuten auf dem Boot auf die anderen warten. Die Krönung war dann die Reaktion des Guides der sagte ich hätte wohl zu viel geatmet obwohl alle hinter mir sagten ich hätte durchgehend Luft am Ventil verloren.

Ich schreibe diese Rezension weil dies einfach unverantwortlich und gefährlich ist! Ein unversierter Taucher hätte hier schnell in Probleme geraten können vor allem in einem engen Felslabyrinth. Hierzu sei noch erwähnt, dass auch Taucher dabei waren die an diesem Morgen ihren ersten Schnuppertauchgang hatten. Bezahlt habe ich für den Tauchgang natürlich nicht!

Sehr unprofessionelles Verhalten der "Aufsichtsperson", und das ist eigentlich das worüber ich mich am meisten ärgere!
Mehr lesen

Letztmalig war ich vor 13 Jahren in Faro Luna und ...

Letztmalig war ich vor 13 Jahren in Faro Luna und gespannt, was sich verändert hat. Kurz gesagt: Noch immer super. Ein Tauchrevier voller Höhlen und Gänge, gigantische Abfälle mit über 200 m ins freie Wasser, die Guides alle ehemalige Kampfschwimmer der kubanischen Marine, entspechend gut. Hilfsbereit, kleine Pannen steckt das karibische Lächeln weg.Ärger? Wozu gibt es in Cuba den Mochito? Nein, ernsthaft: einfach empfehlenswert, allerdings nur für trainierte Taucher, die in der Lage sind,Verantwortung und Selbstdisziplin zu üben.
Tauchanfänger mit PADI-Brevet und sechs Freiwasser-Tauchgängen sind in den engen Gängen und Kanälen überfordert und sollten zuhause bleiben. Tauchen in Cuba? Si! Da wir keine Mangroven-Dickichte hatten, mussten wir auf die landesüblichen Moskitos verzichten. Das Hotel übrigens gut, natürlich von der Versorgung her im Würgegriff der US-Amerikaner und ihrem Wirtschaftsembargo. Jaja, die Cubanos - ständig bedrohen sie kriegerisch das schwache Amerika.
Wie gut, das da US-Regierung, CIA und Teile der Mafia Hand in Hand arbeiten...
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
MCH26 Coltri Sub
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
GFK-Boot, max. 10 Taucher
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
10
Marken Leihausrüstungen:
Nemrod
Alter Leihausrüstungen:
min. 5 Jahre
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
ca. 30
Flaschengrößen:
12 l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
2
Anzahl Guides:
3
Ausbildungs-Verbände:
ACUC, CMAS
Ausbildung bis:
TL Assistent
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Karibik
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
Wenoll-System
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
Cienfuegos

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen