Schreibe eine Bewertung

Diving Center Whale Shark, Cienfuegos

4 Bewertungen
Homepage:
http:/
Email:
Anschrift:
Telefon:
Fax:
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(4)

wetandiSSI - MD

Die Basis ist leider nicht mehr zu empfehlen !!!Z ...

Die Basis ist leider nicht mehr zu empfehlen !!!

Zwar sind die beiden Guides Pedro & Fidel sehr nett und bemüht - auch taucherisch sicher.

Aber : Das Gebäude ist arg heruntergekommen. Im Kompressorraum (wo jeweils zwei Flaschen in einem Wassereimer ! befüllt werden, hängt auch die Ausrüstung über Nacht zum trocknen. Es gibt ein Regal aus verrosteten Gitterstäben und es riecht immer muffig.
Die Duschen hatten möglicherweise vor Jahren mal Duschköpfe, jetzt nicht mehr.
Das Spülbecken ist stark verschmutzt und das Wasser welches eingelassen wird ist schon im frischen Zustand trübe ...
In einem kleinen Raum befindet sich Büro (Brettertisch mit nicht funktionierendem Telefon) die Ausrüstung und eine Mini Werkstatt.

Die Ausrüstung ist nicht mehr die neueste ! Während unseres Aufenthaltes im Juni 2011 haben wir es zweimal !!! erlebt, das Atemregler bei Mit-Tauchern versagten ! Bei einem glücklicherweise schon am Steg - sodass dieser noch getauscht werden konnte.
Den zweitem ging auf 35 m einfach die Stufe dicht ... und Pedro hat ihn dann am Octopus nach oben gebracht.

Am vorletzten Tag kamen allerdings eine Reihe neuer Shorties and auch Jackets an.

Die Ausfahrten (max. ca. 15 Min) zu den Spots werden mit einem älteren offenen Boot von ca. 5-6 m Länge gemacht.

Schlimmer als die Basis allerdings ist der Umstand, das es keine Fische mehr gibt !!!

Es ist durch die Obrigkeit gestattet das Fischer dort mit Harpunen das Meer leerfischen.
Auch wird (verbotenerweise) mit Dynamit ´gefischt´ ! Das heist es bit nur noch kleine Riffbarsche etc. Wir haben in den zwei Wochen nicht einen Hai, nicht eine Turtle und nicht einen Tarpun oder so gesehen. Einmal einen etwas größeren Zackenbarsch, einen Drachenkopf und zweimal einen Barrakuda.

Noch vor zeh Jahren hatte man nach Erzählungen der Guides an einigen Punkten bei jedem TG zwischen 10 - 30 Hammerhaie. Heute ist da nichts mehr - es fehlt deren Beute.

Die Harpunieren sitzen dann Mittags am Steg der Basis und putzen ihre Fische. Ein paar Papageifische, einen Drachenkopf und den einen oder anderen Feuerfisch, welche sich dort stark vermehrt haben.

In zwei Jahren ist dann auch der letzte größere Fisch verschwunden - dann braucht man da eh nicht mehr hinzufliegen.

Was bleibt sind ein paar nette Wracks und eine immer noch schöne UW Landschaft (mit tiefen Canons, Höhlen und Drop-Offs (nur eben ohne nennenswerte Fische)

Da die Guides wirklich gut und bemüht sind - und es zuletzt etwas neue Ausrüstung gab, vergebe ich hier 2 Flossen. Mehr ist allerdings nicht angezeigt ...


Basis Whale Shark Diving


Duschplatz


Spülbecken

Mehr lesen
manneDiveCon

Unsere Reise ging nach Cienfuegos auf Kuba. Unser ...

Unsere Reise ging nach Cienfuegos auf Kuba.

Unsere Erwartungen waren auch hier wieder etwas hoch. Die meisten die auf Kuba Urlaub gemacht haben, sind von der Insel absolut
begeistert...
Ok buchen wir auch mal Kuba und lassen uns von dem Karibikflair einfach anstecken, soweit unser Gedanke!


Im Vorfeld wurde soweit alles ausgesucht, Tauchbasis gibt es nur eine vor Ort, Wale Shark Diver, welche direkt im Hotel etabliert sind.
Was absolut nicht klappte, Kontakt per Mail auf zu nehmen.
Ok dafür kann die Basis nichts, denn es wird vom Regime in Kuba geblockt. Es muss ein Voucher in Deutschland gebucht werden, so war die Aussage von Cuba-Diving, was sich als absolut Schwachsinnig herrausstellte.
Nautilus-Reisen war da etwas kompetenter. Wollten uns eine komplett Reise verkaufen, oder 30€ bearbeitungsgebühr pro Person.
Auf der Boot darauf angesprochen, wurden diese auch direkt nicht erhoben, da könne man ruhig ein Auge zudrücken
HIER nun ein Tip von mir, es ist nicht wie sonst wo einfach hinfahren und den Preis aushandeln, es wird davon nicht abgewichen, Friss oder stirb! Tauchpackete sind vor Ort etwas Teurer als wenn es in Deutschland bereits gebucht wird!

Tauchen ist eine Sache für sich:
Weil wir bereits gebucht haben, wollte auch keiner mehr ein Brevet sehen, was mich nicht weiter störte, aber es wollte auch keiner irgendetwas von Ärztlicher Untersuchung sehen. Was ich allerdings sehr nett finde dort, Tiefe ist kein Thema, meine max. Tiefe war 48m wegen einem Foto von einem Rochen. Ich wurde gefrragt, wie Tief er denn war. Auf meine 48m kam nur ein grinsen Ein Tip wer hier tauchen will, immer links raus verlangen, Sicht besser und etwas ´mehr´ zu sehen.

Das Meer ist super leer geräumt und Grossfisch ist absolut nicht zu sehen. Ein grosser Rochen auf 48m, ein wirklich kleiner Rochen auf 10m und ein fetter Barakuda auf ca. 12m und sonst nur Kleinzeug. Nacktschnecken nur eine Sorte gesehen und super viele Doktorfische sind zu sehen. Es empfiehlt sich hier, wirklich sehr langsam zu tauchen, das schöne liegt im Detail.

Kuba sonst: Sehr arm alles, Häuser in denen gelebt wird, würden sich die wenigsten in den Garten stellen. Havanna ist eine Stadt die sehr laut ist und sehr stinkig von den Abgasen. Auch weil Autos aus den 60ér das Bild säumen, die wie man sich denken kann, keinen Kat haben. Wer sich die Autos nur mal aus näher als 5m ansieht, kann sehen, das diese nur noch vom Lack gehalten werden!!!!

Cienfuegos: Genannt- Kubas Perle.... Ich empfand die ´Perle´ eher als Murmel, alles verkommt und überall illegal Verkäufer von Cigarren, von der heiterkeit der Kubanern ist nichts zu sehen. In den Berichten von Reisemagazinen liest man, es würde überall Salsa laufen und die Menschen wären stark damit verwachsen. Also ich habe wenig Salsa gehört....

Mehr lesen

War mit einer Gruppe im März diesen Jahres im Ran ...

War mit einer Gruppe im März diesen Jahres im Rancho Luna Hotel mit der im Hotel befindlichen Tauchbasis Whale Shark. Hotel ist nicht zu empfehlen wer einen ruhigen Urlaub sucht. Unterkunft und Essen waren wirklich gut nur halt Clubanlage,AI, viel Rum und natürlich sehr laut.
Viel besser das Faro Luna nebenan sehr zu empfehlen. Die Tauchbasis ob Whale Shark ober Faro Luna ist egal arbeiten zusammen, fahren und gemeinsam raus. Das Tauchen super klasse überall Canyon`s, Wracks,nur 500m vom Ufer weg tiefblaue Steilwände einfach nur traumhaft.Der Bewuchs unter Wasser ist wunderschön auch hatten wir auch überall Fisch was einige vor uns nicht sagen konnten.Große Fischschwärme fehlen allerdings aber die Vielfalt ist enorm. Die Guide der Tauchbasen sind supernett,helfen wo sie können.Tauchbasis einfach aber alles vorhanden wie warme Duschen,Trockenraum,Leihausrüstung auch ok.Kompressoranlage war neu und auch alles gepflegt.Es gibt 12 liter Stahlflaschen mit DIN oder INT.Boot ist klein aber für die wenigen Taucher ausreichend da die Fahrzeit max.10 min. dauert.Tauchgänge schon mal ein Teil von hier buchen denn man spart pro TG 8,- EUR. Ein Minuspunkt für die Sicherheit, mann oder frau sollten sich auf sich verlassen nicht auf den Guide denn es geht tief und er ist am Ende des Tauchgangs nicht mehr da.( tauchen zu schnell und für Anfänger sehr tief) Fazit: einfach super jederzeit gerne wieder

Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Ja, mäßiger Zustand
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
mal eins, mal zwei, je nachdem
Entfernung Tauchgewässer:
40 m
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
20x
Marken Leihausrüstungen:
Mares
Alter Leihausrüstungen:
einige Jahre alt
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
40
Flaschengrößen:
12 l
DIN/INT:
INT
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
1
Anzahl Guides:
4
Ausbildungs-Verbände:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Meer
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen