Embudu, Süd Male Atoll, Diverland

105 Bewertungen
Homepage:
http://www.diverland.com
Email:
info@diverland.com
Anschrift:
Embudu Village South Malé Republic of Maldives
Telefon:
+960 7771157
Fax:
+960 6642673
Basenleitung:
Janosc Gehriger
Öffnungszeiten:
ganzjährig
Sprachen:
Skype-Name Basis:
Facebook page:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(105)

Tolle Tauchbasis

Ich, mehr oder weniger Tauchneuling, kann nur positives über die Tauchbasis berichten und die vorherigen schlechten Bewertungen nicht nachvollziehen. Bereits vor Reiseantritt wurden meine Fragen per Mail schnell und für mich zufriedenstellend beantwortet. Dieser gute Eindruck setzte sich auch in der Betreuung auf der Insel fort. Das Team war sehr bemüht im Umgang mit den Tauchern und auch ich als eher unerfahrene Taucherin habe mich bei den Ausflügen, vor allem durch die ruhige, ausgeglichene und dennoch humorvollen Art des Tauchlehrers, nicht nur fachlich, sondern auch menschlich gut aufgehoben gefühlt.
Hinsichtlich der preislichen Diskussionen in den vorherigen Rezessionen kann ich nur sagen, dass diese im Netz aufgeführt und auch an der Tauchbasis ausgeschrieben sind. Man weiß also vorher auf was man sich einlässt und wenn man nicht bereit ist dies zu zahlen, sollte man wo anders tauchen gehen.
Alles in allem waren es 7 super Tauchtage (Non Limit Tauchgänge) mit tollen Taucherlebnissen, sowohl bei den Ausflügen, als auch am Hausriff.
Liebes Diverland-Team, vor allem Jürgen und Tom, ihr seid echt klasse und macht einen guten Job! Weiter so!
Liebe Grüße aus Kirchheim, Peggy
Mehr lesen
BigtriggerOWD, AOWD, N160 TGs

Seit Jahren Super

Ich kann die hier gemachten schlechten Bewertungen keinesfalls nachvollziehen. Damit man diese effektiv beurteilen kann, müsste man beide Seiten in Erfahrung bringen und sich nicht auf eine einseitige Berichterstattung festlegen.
Denn: Das Personal ist stets um seine Gäste bemüht und die Tauchlehrer gehen auf Wünsche von uns Tauchern ein. Sicher sind die Preise eher im höheren Bereich angesiedelt, aber dafür wird auch etwas geboten, sei dies Spezialwünsche für Tauchspots, Unterstützung bei der Materialwahl oder auch mal nur ein paar nette Tips. Auch die Unterstützung für Tauchneulinge ist Super und für erfahrene Taucher läuft alles hier sehr unkompliziert ab. Liebes Diverland-Team: Macht weiter so! Ich freue mich jetzt schon auf weitere TG bei Euch. Gruss Daniel aus der Schweiz
Mehr lesen
Si74AOWD172 TGs

DIVERLAND Embudu - Regelt alles schriftlich!!

Nach einer Tauchsafari verweilten wir knapp 6 Tage auf Embudu Island. Tauchgänge waren vordergründig nicht mehr geplant. Zudem lagen die bei „DIVERLAND“ vorgefundenen Preise deutlich über dem internationalen Schnitt! Wir (3 Taucher- AOWD bzw. AOWD+ TG zwischen 170 und 350) kommunizierten dies mehrfach gegenüber den Guides und erbaten eine andere Preisfindung. Bevor wir am 23.08.2019 uns abschließend doch noch für 2 Tauchgänge entschieden und die Check-In- Bögen unterzeichneten, wurde uns, 2 Tauchern mit vollständig eigener Ausrüstung, ein Gesamtpreis von 150,- € für 2 Taucher und jeweils 2 Tauchgängen zugesagt. Dies entsprach auch dem Preis, welcher der Basenleiter einem anderen Tauchpaar zusicherte. Leider konnten sich weder der Basenleiter, noch der Guide bereits einen Tag später an diesen „mündlichen Vertrag“ im Rahmen der Rechnungslegung erinnern, auf dessen Grundlage unsere Tauchgänge basierten.
Ein Schelm, wer dabei böses denkt- ähneln sich doch zahlreiche negative Bewertungen genau in diesem Punkt!!! Aus den vereinbarten 150,- € wurden letztlich 280,- €!

Die Tauchgänge auf den Tauchplätzen „Embudu Channel“ und „Diga Thila“ waren „Drift Dives“. Insbesondere letzterer ist auf Grund der starken Strömung und mehrfachen Strömungswechseln selbst für erfahrene Taucher eher anspruchsvoll. Umso mehr überraschte, dass 2 Taucher mit OWD- Brevetierung (Brevet 3 Wochen alt, Taucherfahrung 8 und 13 Tauchgänge) an diesen Tauchgängen teilnahmen. Hierbei beachtete der Guide weder die Maximaltiefe von 18m (!!!), noch ging dieser auf die beiden Taucher ein, die sich sichtlich unwohl fühlten. So ist es nicht verwunderlich, dass eine 15l-Flasche bereits nach 15 min „leergelutscht“ war. Verantwortungslos werden hier Tauchgänge absolviert, die nicht der Brevetierung entsprechen! Wir haben den Basenleiter auf diese Thematik angesprochen und anstatt hier selbstkritisch zu reagieren, wurden wir „angepöbelt“.

Resümee:
Entsprechende Ausbildung, Vertrauen und Sicherheit sind die Eckfeiler des Tauchsports, um diesen langfristig auch mit Spaß genießen zu können. Grundregeln der Brevetierung existieren nicht ohne Grund und sollten auch entsprechend eingehalten werden! Dies vermissen wir auf dieser Basis. Es liegt in der Verantwortung der Guides und des Basenleiters, im Rahmen der Checkdives auszuloten, welche Fähigkeiten der jeweilige Taucher mitbringt. Entsprechend erwarten wir eine „Tauchplanung“ nach Schwierigkeitsgraden, denn Sicherheit sollte immer vor Profit stehen!

Vertrauen spielt sich nicht nur unter Wasser ab, sondern fängt bereits bei Vereinbarungen zwischen dem Taucher und der Tauchbasis an. Wie soll man einer Tauchbasis vertrauen, die sich nicht an Vereinbarungen hält bzw. erinnern kann??
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Bauer KAP 14, Bauer KAP 15
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
2, bzw. je nach Bedarf
Entfernung Tauchgewässer:
50 m
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
60
Marken Leihausrüstungen:
Aqua Lung
Alter Leihausrüstungen:
1 Jahr
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
140
Flaschengrößen:
10
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
4
Anzahl Guides:
2
Ausbildungs-Verbände:
PADI, NRC
Ausbildung bis:
Divemaster
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Lagune
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
3 DAN-Notfallkoffer, 10 Liter-O2-Tanks
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Bandos
Nächstes Krankenhaus:
Malé

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen