Schreibe eine Bewertung

Eco-Center, Hilton Labriz, Silhouette Island

5 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Eco Center Hilton Seychelles Labriz Resort & Spa Silhouette Island Seychelles
Telefon:
+ 248 260 66 21
Fax:
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(5)

Unverhofft kommt oft

November 2016, mein Mann und ich verbringen unseren Honeymoon auf Silhouette. Mein Mann ist Taucher und so war es klar bei der dort ansässigen Tauchschule vorbei zu schauen. Der erste Eindruck war hervorragend, freundliche und kompetente Menschen, wo man hin sieht. Mein Mann hat erstmal einen Check
Dive gebucht und ich habe mich bezüglich eines Schnorchelausflugs erkundigt. Leider waren die Bedingungen an diesem Tag so schlecht, dass mehrere Schnorchelausflüge kurzfristig abgesagt wurden. Nachdem ich unbedingt die Unterwasserwelt sehen wollte, entschied ich einen Discovery scuba Diver zu machen.
Am nächsten Tag war es soweit. Mein Mann wurde gleich von Laura und Julian (dive masters) zum Pool begleitet und es fand der Check Dive statt.

Währenddessen kam Daniela (Inhaberin und Tauchlehrerin) und begann mit dem theoretischen Teil. Es war kurz und knapp gehalten, jedoch vollständig ausreichend und sehr kompetent. Im Pool bekam ich Panik. Daniela hat mich schrittweise an die Übungen herangeführt und zu Ende konnte ich mehrere Runden im Pool tauchen.

2 Tage später war es soweit: erster Tauchgang im Meer. ich war so aufgeregt. Daniela konnte mit mir nicht tauchen, stattdessen war Curtis zur Stelle. Nach einem holprigen Start, Angst etc., war ich tatsächlich auf 12 m Tiefe und habe eine Welt entdeckt, die mir vorher verborgen blieb.

... eine Schildkröte unter Wasser war wohl der Auslöser dafür, schnell einen Tauchschein zu machen, damit ich in dieser wunderbar friedlichen Welt bald wieder zu Gast sein kann.

Danke an das gesamte kompetente, freundliche und hilfsbereite Team vom Eco-Center. Und ein spezieller Dank an Daniela und Curtis!!

Viele Grüße Stefanie
Mehr lesen

In den drei bisherigen Berichten ist eigentlich s ...

In den drei bisherigen Berichten ist eigentlich schon alles gesagt. Ich möchte hier nur eine aktuelle Bestätigung (April 2015) abgeben. Absolut professionelle Tauchbasis unter deutscher Leitung (Dirk) mit freundlichen und erfahrenen Personal. Die Unterwasserwelt war großartig (Naturschutzgebiet, wie auch 95% der Insel) und in der ganzen Zeit gab es nur ein(!) Tauchboot weit und breit, nämlich unseres! Wir haben alle Tauchgänge ´bis zum letzten Bar´ sehr genossen.
Mehr lesen

Ich war von 05.08.2013 bis 19.08.2013 im Hilton S ...

Ich war von 05.08.2013 bis 19.08.2013 im Hilton Seychelles Labriz Resort & Spa - Silhouette. Die große und weitläufige Hotelanlage lässt für Erholung keine Wünsche offen. Das Personal im Hotel ist sehr freundlich und immer hilfsbereit. Die verschiedene Villen, teilweise am Meer und teilweise im Gartenbereich platziert, sind gemütlich und geschmackvoll eingerichtet. Das Essen ist vielseitig und schmeckt sehr gut. Unbedingt das Hotel vorab als Halbpension buchen, denn die Preise im Hotel sind leider sehr hoch.

Von Flughafen zum Bel Ombre - Jetty fährt man ca. eine halbe Stunde von dort aus geht es per Schnellboot (fährt 3-mal täglich) zur Insel. Auf der Insel gibt es nur ein kleines Dorf mit ca. 150 Einwohnern, das Hotel, das Tauchzentrum, die Krankenstation und eine kleine, leider ungepflegte, Schildkrötenfarm. Wenn man sich erholen möchte, ist man am richtigen Platz. Auf der Insel gibt es (außer Tauchen) leider fast keine anderen Freizeitaktivitäten. Man kann eine Führung über die Insel machen oder einen Tagesflug zur Hauptinsel Mahé bzw. in die kleinste Hauptstadt der Welt - nach Victoria. Victoria ist berühmt für ihren Clock-Tower (Big-Ben), eine kleine Nachbildung des in London stehenden Big-Ben.

Die Tauchbasis Eco-Center Labriz liegt in der Nähe des Hotelgeländes. Die Basis ist für Taucher, die ohne große Anstrengung paar Tauchgänge machen möchten, absolut empfehlenswert. Eco-Center Labriz ist sehr gut organisiert, hat engagierte und hilfsbereite Mitarbeiter. Wenn man in der Nebensaison hierher kommen sollte, braucht man nichts vorzubuchen. Es gibt reichlich freie Plätze. – Nitrox is for free – Man kann hier, wie bei anderen Tauchzentren natürlich verschiedene Tauchkurse von PADI und – wenn ich es nicht falsch verstanden habe – auch Brevet von National Geographic absolvieren. Zwei Tauchgänge mit eigener Ausrüstung kosten ca. 2100 SCR umgerechnet 130 Euro. Es ist teuerer als anders wo, aber das Preis-Leistungsverhältnis stimmt absolut.

Die Tauchausrüstung wird in der Basis gelagert. Sie wird vom Basis-Team optimal gepflegt, auf das Boot gebracht und nach den Tauchgängen wieder in der Basis versorgt. Man braucht nichts zu tun, auf dem Boot nur die Flasche aufdrehen und rein ins Wasser. Im August werden die Tauchgänge (wegen der schlechten Sicht) vor North Island und dem nördlichen Teil der Insel Silhouette ausgeführt. Nach North Island fährt man ca. 15 Minuten mit dem Boot. Wegen des großen Fischreichtums ist North Island sehr empfehlenswert. Bei jedem Tauchgang ist das Treffen mit Haien garantiert. Man sieht auch öfters sehr große Barscharten, Napoleonfische, Rochen usw. Bei den Oberflächenpausen kann man das teuere Hotel auf North Island vom Wasser aus betrachten und die schöne Natur bewundern.

Die Tauchplätze wie Black Rock, Catharina oder Eco-Center House-Reef bei der Insel Silhouette sind weniger spektakulär, aber wegen der schönen Unterwasserlandschaft auch sehenswert. Man trifft z.B. bei Black Rock sehr selten gesehene Nacktschnecken, z.B. ´Spanische Tänzerin´.

Angeboten werden zwei Tauchgänge (morgens ab 8.00 Uhr und nachmittags ab 14.00 Uhr). Es werden auch Nachttauchgänge angeboten. Die anderen Taucher fanden die nächtlichen Tauchausflüge sehr empfehlenswert. Das Tauchboot ´Lady Elisa´ bietet reichlich Platz. Man fährt völlig entspannt zu den nächstgelegenen Tauchplätzen. Das andere Schnellboot, die ´Silhouette Princess´, bietet weniger Platz und ist nicht geeignet für Taucher - aber dafür ist man schneller unterwegs. Die Wassertemperatur liegt bei zwischen 27 bis 30 Grad. Also ist der 3 mm Shorty völlig ausreichend.

Zusammengefasst: die Tauchbasis ist sehr gut organisiert. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Die Dive-Guides sind fachkompetent und machen einen ganz entspannten Eindruck. Es gibt bei Eco-Center Labriz nichts zu bemängeln. Vielen Dank für die wirklich tollen Tauchgänge. Dafür gibt es für diese Top-Tauchschule sechs volle Flossen !!!!!!
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
DIN
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
direkt daneben
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen