Diving Poseidon, Nungwi - Sansibar

70 Bewertungen
Homepage:
http://www.divingposeidon.com
Email:
office@divingposeidon.com
Anschrift:
Diving Poseidon P.O. Box 1086 Nungwi, Sansibar, Tanzania
Telefon:
+255 (0) 777 720 270
Fax:
Basenleitung:
Florian
Öffnungszeiten:
täglich 8:30 bis 17 Uhr geschlossen etwa Mitte April bis Anfang Juni
Sprachen:
Skype-Name Basis:
Facebook page:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(70)

Simon1988AOWD57 TGs

Neue Leitung-weiterhin SUPER

Wir waren im Januar 2020 in Nungwi und sind spontan bei Diving Poseidon und Florian vorbeispaziert. Von Beginn an war die Stimmung total entspannt und wir haben uns mit Florian gut verstanden. Direkt am nächsten Tag könnte es losgehen! Ganz entspannt haben wir morgens unser Equipment gepackt und sind zum Boot direkt am Strand spaziert. Die Crew, Flaschen und Jackets haben schon auf uns gewartet. Die Tauchgänge fanden in der gesamten Woche in kleinen Gruppen statt (im Gegensatz zu den großen Basen direkt am Strand), die Atmosphäre war vertraut, locker und immer relaxed. Die Guides und die Bootscrew haben sich mit allen Tauchern unterhalten und hatten alle im Blick. Zwischen den TG gab es Obst und Wasser.
Zurück in der Basis wurde einem alles abgenommen und gewaschen-man konnte nur noch entspannt sein Logbuch schreiben und mit Florian besprechen wo es am nächsten Tag hingehen soll.

Bis vor kurzen war die Tauchschule noch in deutschsprachiger Hand und ich glaube viele sind wegen der besonderen Atmosphäre der beiden vorherigen Inhaber dort hingegangen. Den Leuten können wir nur raten- geht weiterhin zu Poseidon, lernt Florian mit seiner entspannten und professionellen Art kennen und habt superschöne Tauchgänge!
Mehr lesen
BayeropticomAOWD416 TGs

"Polepole" = so war es - danke.

Positives "polepole"!
Entspannte Unterwasserzeit wurde angekündigt und auch umgesetzt.
Unmittelbare ReMails, informationsreiche und immer angenehme Gespräche, Anzahl der Guides waren bzgl. der Tauchergruppen gut abgestimmt = hat gepaßt. Hinzu kommt der Bonus der deutschen Sprache. Ausrüstung (von mir nicht benötigt) war reichlich vorhanden. Eine Anfahrt zum Tauchgebiet sollte ebenso wie die Rückfahrt entspannt sein = ein Zeitrekord muss nicht sein. Daher sollte das Boot in "polepole" umgetauft werden (ganz persönliche Meinung). Hinweis: Anmeldung für Tauchgänge sollte rechtzeitig erfolgen, da hohe Nachfrage für dieses Tauchcenter zu recht besteht.

Hinweis an die "Redaktion" = bitte das erste Foto um 90 Grad drehen.
Mehr lesen

Tauchen in seiner entspanntesten Form

Tauchen auf dieser Basis mach einfach nur Spass.
E-mails werden umgehend beantwortet. Jederzeit hat man ein offenes Ohr für Fragen und auch immer kompetente Antworten parat. Die Basisleitung ist deutschsprachig und der Staff spricht sehr gutes Englisch. Ich bin für dortige Verhältnisse viel getaucht. In meinen 14 Tagen vor Ort war ich 10 davon unter Wasser. Und ich habe keinen davon bereut. Auch wenn das Wetter mal schlechter war. Beim einchecken am ersten Tag wird einem alles fein säuberlich erklärt und nach Erledigung des Papierkrams kann es dann auch schon losgehen. Hierbei wird einem bis auf Flossen, Blieb und Anzug alles abgenommen und vorher aufs Boot gebracht. Nur ein kurzer Weg (ca.100m) zum Strand und dann wird getaucht.
Die Tauchplätze sind meist innerhalb von 10-20 min. per Boot erreicht und dann geht es in kleinen Gruppen per Rückwärtsrolle in's Wasser.
Es gibt 2 Plätze, bei denen etwas mehr Anfahrtszeit von Nöten ist. Als da sind Tumbatu und Nmemba. Beide sind absolut zu empfehlen und die Fahrt lohnt sich auf jeden Fall.
Unterwasser erwartet einen alles was es an tropischen Fischen gibt und viel aussergewöhnliches Kleinzeug. Ich hänge noch einige Fotos und Videos an.
Was hat mir am besten gefallen; Der herzliche Umgang von Bernhard und Ilse sind ein Highlight in der gestressten Welt von heute. Gleich vom ersten Tag an hab ich mich wohlgefühlt und konnte das tauchen in vollen Zügen geniessen. Auch neben dem tauchen wird der Gast in allen Dingen beraten.
Ausflüge werden organisiert und jede Menge gute Tipps für einen abwechslungsreichen Urlaub auf der Insel.
Ein grosser Pluspunkt ist auch der Umstand, dass man auch mal Tauchern absagt, wenn das Boot voll ist und man nicht auf Teufel komm raus vollstopft. Das habe ich vor Ort anders gesehen und bin den beiden bankbar für Ihre Einstellung.
Der Tauchplan wird täglich den Wetterumständen,Tiden und Tauchern angepasst und Sonderwünsche vom Vorabend werden immer mit berücksichtigt und gerne entsprochen.
Nach dem Tauchen wird man weiter verwöhnt und alles wird gewaschen und aufgehängt. Man braucht sich nur um seinen Computer und Kamera zu kümmern. Den Rest erledigen die beiden guten Seelen des Managements ... und am nächsten Tag ist schon wieder alles vorbereitet.
Taucher ... was willst Du mehr ?
Alles in allem perfekt
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
2 Bauer
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
eines
Entfernung Tauchgewässer:
ca. 100 m
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
12
Marken Leihausrüstungen:
SEAC, Scubapro, Mares
Alter Leihausrüstungen:
großteils neu
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
35
Flaschengrößen:
10 u. 12 L
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Beides
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
3
Anzahl Guides:
3
Ausbildungs-Verbände:
PADI
Ausbildung bis:
Dive Master
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Meer
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
sowohl am Boot als auch in der Basis
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Matemwe (ca. 25 min.)
Nächstes Krankenhaus:
Stone Town

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen