Schreibe eine Bewertung

Diving Center Turtle Beach, Zakynthos

99 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email, Anschrift
Telefon:
(+30) 26950 49424
Fax:
(+30) 26950 49424
Basenleitung:
Timotheos Karmiris
Öffnungszeiten:
Saison: 01. Mai - ca. 20. Okt.
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(99)

Schon bessere/schlechtere erlebt

Das Team ist wirklich nett und sehr flexibel was Buchungen betrifft. Man kann sehr kurzfristig an Tauchgängen teilnehmen oder diese absagen.
Das Material der Tauchbasis war nicht mehr das Allerneuste und die riesen Auswahl ist auch nicht vorhanden. Nur einen Teil der eigenen Ausrüstung mitbringen, lohnt sich hier nicht. Wir hatten alles, außer Jacket und Atemregler und haben ganze 3 Euro pro Tauchgang gespart.
Wir waren mitten in der Hauptsaison dort und hatten sehr viele Anfänger dabei. Das hat zu extrem langen Wartezeiten beim Einstieg vom Boot geführt. Zudem sagen sie dir erst auf dem Boot welcher Spot angefahren wird.
Das empfanden wir persönlich als störend, da wir im Vorfeld nicht wussten was auf uns zukommt und somit nicht wirklich entscheiden konnten, ob wir mit möchten.
Aber, die Tauchplätze, die angefahren werden sind einen Tauchgang wert
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

Zante 2015, Tauchbasis Turtle Beach, Limni Keriou ...

Zante 2015, Tauchbasis Turtle Beach, Limni Keriou

Ich muss gestehen, ich bin ein Wiederholungstäter der übelsten Sorte. Es war dieses Jahr das 6te Mal, dass wir unseren Urlaub mit tauchen und schnorcheln bei Timo, Mike, Linda und Andy auf Zakynthos verbracht haben. Wir, das sind nicht nur meine Frau und ich, sondern auch noch 4 weitere Paare aus Österreich, der Schweiz und Deutschland. Und darüber möchte ich auch anderen Taucherinnen und Tauchern berichten.
Gewohnt haben wir wieder in der Villa Christina, genauso wie auch der Rest unserer Tauchertruppe. Ein nettes Studio inmitten von Olivenbäumen. Dimitri sorgt sich nach wie vor sehr liebevoll um seine Gäste. Ein kleines Gespräch morgens oder nachmittags nach einer zusätzlichen Session am Pool. Dimitri hat immer ein offenes Ohr. Von der Villa Christina sind es nur ca. 10 Gehminuten bis zur Tauchbasis. Die Villa Christina ist daher sehr zu empfehlen.
Linda und Andy die für dieses Jahr bei Timo angeheuert haben bilden zusammen mit Mike ein nahezu perfektes Team. Timo könnte nichts Besseres tun, als dieses Team auch in den nächsten Jahren weiter die Basis leiten zu lassen. Linda und Andy können auch einen eher langweiligen, weil zum wiederholten Mal angefahrenen Tauchplatz am Nachmittag, doch so interessant gestalten, dass man hinterher sagt: Wow, so kannte ich den Tauchplatz bisher nicht. In dieser Zusammensetzung kann auch die Griechenlandkrise der Tauchbasis nichts anhaben. Leute, auf nach Zante zur Basis Turtle Beach. Was Besseres kann Euch nicht passieren.
Preislich ist soweit auch alles beim Alten geblieben. Wer aber schon weiß wieviel Tauchgänge geplant sind, sollte sich auf jeden Fall mal die Taucherpakete ansehen, die finanziell sehr interessant sind. Auf jeden Fall Kontakt zum Deutschlandbüro, das von Stefan und Sabine betreut wird, aufnehmen und die genauen Konditionen erfragen. Speziell was den Preis für die Tauchgänge angeht, die noch zusätzlich zu einem Tauchpaket gemacht werden könnten.
Die Basis hat sich nicht groß verändert. Da ich mit eigenem Equipment getaucht bin, kann ich zu dem Equipment der Basis nichts genaues sagen. Nur so viel, alles sieht sehr gepflegt und ordentlich aus. Auch ist die Basis immer sehr aufgeräumt, wenn man mal die Zeiten nach den Tauchgängen absieht, wo alle ihr Equipment spülen wollen. Ein größerer Süßwassertank könnte die Situation etwas entspannen. Oder man arrangiert sich mit der Situation, schreibt erstmal seine Logs und genehmigt sich das Deko-Bierchen oder den Deko-Frappe und spült, nachdem alle anderen mit dem Spülen durch sind.
Genauso wenig wie sich die Tauchbasis geändert hat, haben sich die Tauchplätze geändert. Nur in die Unterwasserdeko hat Timo dieses Jahr ´investiert´. Neben den üblichen Kraken, Bärenkrebsen, Muränen und Zackenbarschen gab es dieses Jahr auch Barrakudas, Amber Jacks und Stachelrochen. Von diversen Kleingetier ganz zu schweigen.
Nur wo die angekündigten neuen Tauchplätze sind, konnten wir nicht feststellen. Auch konnten uns die Guides es uns nicht sagen, ja und Timo - verschlossen was die Tauchgangs Planung anging wie eh und jeh. So kennen wir Timo und so wird es wohl auch bleiben. Wo es zum Tauchen hin geht wissen nur Zwei: der liebe Gott und Timo
Zum Unterhaltungsprogramm auf dem Weg zum/vom Tauchplatz wurde dieses Jahr etwas ganz besonderes geboten. Eine Seenotrettungsübung. Naja, geplant war das nicht, aber da das Wetter sich schneller verschlechtert hatte als anzunehmen war und da eines dieser kleinen Ausflugsboote schon halb unter Wasser stand, mussten wir natürlich Hilfe leisten. Die vier Ausflügler an Bord genommen und das Ausflugboot in eine etwas ruhigere Bucht geschleppt war, dann war dieses kleine Abenteuer auch überstanden.
Auch meine Frau, die leider aus medizinischen Gründen nicht tauchen darf, ist voll und ganz auf ihre Kosten gekommen. Mindestens eine Bootsfahrt pro Tag ist sie immer mitgekommen, ob zum Schnorcheln, Tipps dazu gab’s hier auch von Timo, oder nur zum Baden und sonnen baden und dann noch mit Timo ein kleines Schwätzchen zu halten. Erholung pur, sagt meine Frau.
Was bleibt ist ein Fazit nach drei Wochen tauchen (27 Tauchgänge) auf Zante:
Tauchguides klasse, Stimmung super, abwechslungsreiche Tauchgänge berechtigen zur max. Anzahl von Flossen. Ganz vielen Dank an Linda, Andy und Mike für die abwechslungsreiche Zeit. Und Dank natürlich auch an Timo. Uns hat es dieses Jahr sogar so gut gefallen, das wir - trotz Finanzkrise in Griechenland - überlegen im September nochmal ein paar Tage hin zu fahren.
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

vom 10.10-17.10.14 weilten wir nun bereits zum 2. ...

vom 10.10-17.10.14 weilten wir nun bereits zum 2. mal bei Turtle Beach in Limni Keriou. Wie auch das letzte Mal hatten wir auch diesen Tauchurlaub wieder tolle Leute auf der Basis wie auch auf Timos Schiff.

Gewohnt haben wir im ´Studio Timotheos´ auch gleich in diesem kleinen verschlafenen Fischerdörfchen. Die Unterkunft einfach aber für die Zeit völlig ausreichend. Der Balkon in unserem Studio war gross und unter den reifen Weintrauben(!). Auch das Frühstück schmeckte immer lecker, auf der gegenüberliegenden Strassenseite ist zwar gerade ein Bäcker (man müsste also nicht unbedingt mit Frühstück buchen) aber wenn einem alles so liebevoll vorbereitet wird, darf man das auch geniessen!

Die Tauchplätze sind teilweise sehr interessant und für Grotten und Cave-Taucher ein Paradies. Bei fast allen Tauchgängen fand sich eine kleine Grotte oder ein grösserer Tunnel der betaucht werden wollte - was wir auch bereitwillig auskosteten. Da wir als erfahrene Taucher und gut von Timo gebrieft alleine tauchen konnten (durften) haben wir auch nie Stress gehabt und fühlten uns frei die Tauchgänge wie wir wollten zu machen.

Auf Zakynthos ist aber nicht nur das Tauchen schön, sondern auch die Insel bietet gerade am Anfang bzw am Schluss der Saison sehr nette und ruhige Buchten und Strändchen die zum Baden im angenehmen Wasser (Mai 18° / Okt 24°C) einladen.

Essen ist vielerorts sehr lecker, einfach und günstig aber immer köstlich. Meist mit viel Olivenöl serviert. Mietet ein kleines Auto und kurvt ein wenig über die Insel - die wichtigsten Ortstafeln sind nicht nur kyrillisch sondern auch englisch

Wir möchten Timo und seinem Team nochmals herzlich danken und freuen uns auf ein Wiedersehen...

LG Marius und Ursula
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

Allgemein Infos

Über
Im Jahr 2013 wurden wir von den Lesern der Zeitschrift "Tauchen" für den TAUCHEN-AWARD 2013 in der Kategorie "Beste Tauchbasis Mittelmeer" nominiert und den zweiten Platz (hinter KAS-Diving Türkei) belegt, ein riesiger ...
Mehr lesen
Örtlichkeit
Limni Keriou liegt am südlichsten Punkt der Insel, abseits vom großen Touristenrummel.

Direkt vorgelagert liegt Marathonisi, die Schildkröteninsel, die von hier aus sowohl mit eigenem Mietboot als auch per organisierter ...
Mehr lesen
Angebot
Absolute Top-Angebote für 2015:

1.) Kombi-Angebote Wohnen + Tauchen für alle basiseigenen Unterkünfte und alle Saisonzeiten:
(hier aus Platzgründen nur einige Beispiele):

z.B. Turtle Beach Studios, ...
Mehr lesen
Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Paramina Dolphin 24 (gekapselt) 480 l/
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
1x12m f.20 Tauch.+1x7m f.12 Tauch
Entfernung Tauchgewässer:
max.30 min
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
25
Marken Leihausrüstungen:
Aqualung, TUSA, Mares
Alter Leihausrüstungen:
1 - 2 Jahre
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
60
Flaschengrößen:
10-15L
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
4-6
Anzahl Guides:
4-6
Ausbildungs-Verbände:
CMAS, PADI, SSI
Ausbildung bis:
CMAS**** , PADI AI
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Flachwasser Strand vor der Basis
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
DAN Wenoll Beatmungssyst.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
griech. Marine in Salamina / Hubschraube
Nächstes Krankenhaus:
Zakynthos Stadt