Critters@Lembeh - Lembeh Resort, North Sulawesi

13 Bewertungen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(13)

Frank und IlkaRescue850 TGs

Im Oktober 2014 haben wir ein paar sehr schöne Ta ...

Im Oktober 2014 haben wir ein paar sehr schöne Tage in diesem Ressort verbracht. Der erste Eindruck des Fähr-Hafens war schon etwas seltsam... es ist eben ein Fischerei-und Industriehafen fast am Ende der Welt. Aber dank super Organisation beim Transfer war alles kein Problem. Wir brauchen uns um nichts kümmern. Auf der anderen Seite wurden wir nach kurzer Überfahrt sehr herzlich und zuvorkommend begrüßt. Unser Tauchgepäck blieb gleich in unserem ´Abteil´. Die ganze Anlage ist mit viel Liebe zum Detail und sehr schön angelegt. Besonders nett ist es, in einem Lounge-Sofa liegend abends die Sonne hinter dem Vulkan auf dem Festland untergehen zu sehen. Auch Restaurant und Zimmer ließen keine Wünsche offen - war nur etwas hellhörig.

Tauchen ist der Hammer gewesen! Die Guides sind fast schon Meeresbiologen. Ohne sachkundige Führung hätten wir nicht die Hälfte gesehen. Fotos und Videos kann sich jeder auf deren Homepage immer aktuell ansehen. Wir sortieren immer noch die vierstellige Anzahl Bilder Diverse Schneckenarten, super getarnte Skorpionfische aller Art und Größe, Oktopusse in diversen Arten, Fangschreckenkrebs etc. waren die Regel - nicht die Ausnahme!

2-4 TG am Tag sind möglich. Nach jedem TG geht es dank kurzer Anfahrt zurück ins Hotel für einen Snack oder Kaffee. Da wir nur 3mm-Anzüge mithatten, war es bei uns auch meist eine heiße Dusche... Daher der dringende Rat: 5mm-Anzug einpacken! Das ist dort kälter, als an anderen Plätzen in der Gegend! Wir waren regelmäßig durchgefroren

Die Basis ist ebenfalls Spitze im Bereich Organisation, Service etc. Wir hatten die meiste Zeit immer den selben Guide. Das macht vieles einfacher und netter. Beim Check-In konnten wir einen Wunschzettel abgeben, was wir sehen möchten. Die Nacht-TG´s wurden nach Absprache mit den Teilnehmern durchgeführt: ´Wollt ihr Schnecken sehen oder Oktopusse ?´.

Um die Ausrüstung mußten wir uns nicht kümmern - alles wurde von der Crew erledigt.

Positiv für uns war die Zusammenarbeit mit den MUREX-Basen in Nord-Sulawesi (Manado und Bangka-Island). Wir haben die Tour Manado, Lembeh, Bangka gemacht und die Transfers etc. klappten einwandfrei.

Einziger Kritikpunkt sind die Preise für Nitrox, die wir als deutlich zu hoch empfanden.

Alles in allem eine klare Empfehlung und ggf. auch für uns noch mal eine Reise wert!