Schreibe eine Bewertung

Champion-Diving, Beldibi (Kemer)

1 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Anschrift
Email:
evtl. über Hotel
Telefon:
evtl. über Hotel
Fax:
evtl. über Hotel
Basenleitung:
Okan Tekin
Öffnungszeiten:
9-16h + nach Absprache
Sprachen:
Skype-Name Basis:
unbekannt
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

Die Basis befindet sich auf dem Gelände des Hotel ...

Die Basis befindet sich auf dem Gelände des Hotels Champion Holiday Village, in Beldibi (14km vor Kemer, 25km bis Antalya).
Das ist ein 4*-TUI-Family-Club (Details s. www.holidaycheck.de).
Über die Tauchbasis war vorab fast nichts herauszu finden. Deutsche und englische Anfragen an das Hotel wurden nicht beantwortet. Ein Link auf deren Homepage (www.championholiday.com.tr/alm/index.html
fehlt.
Eine Preisliste konnte nur umständlich über die örtliche TUI-Agentur besorgt werden. Im Taucher.Net gab es bereits früher schon Anfragen im Forum, die nie beantwortet wurden.

Deshalb hier mal ein wenig Licht ins Dunkel:

Ich hatte vom 26.7. bis 9.8.2005 Gelegenheit, diese Basis kennen zulernen.
Die beiden Inhaber Hr. Okan Tekin und Hr. Hakan Erdön sind stets sehr nett.
Okan spricht deutsch, Hakan besser englisch. Für russische Urlauber gibt es einen extra Guide.
Beide haben die **CMAS-Lizenz, Hakan ist noch zusätzlich Padi Dive Instructor.
Nach diesen beiden Richtlinien wird auch Aus- und Weiterbildung angeboten, deren Qualität nicht beurteilt werden kann.
Die Basis ist mit ScubaPro-Automaten und Jackets ausgestattet.
Die Ausrüstung macht einen durchschnittlichen Eindruck. Ausfälle wurden mir keine bekannt.
20x 10er Stahlflaschen stehen zur Verfügung. Die Luft war einwandfrei. Die Flaschen mit ca. 200bar gefüllt.
Anzüge gibt es in verschiedenen Größen, auch für Kinder von ca. 9-14 Jahren. ABC-Ausrüstung ist ausreichend vorhanden. Film- bzw. Fotoequipment oder Lampen können geliehen werden.
Die Anzahl Computer oder Tiefenmesser ist mir nicht bekannt.

Ich hatte meine eigene Ausrüstung dabei.

Getaucht wird vom Strand oder für zusätzliche 5,-Euro vom Boot.
Dazu steht ein kleines Aluminiumboot mit Außenbordmotor zur Verfügung.
Da meistens nur 5-10min. weit gefahren werden muss (siehe Tauchplatzbericht Beldibi) reicht das völlig aus.
Für weitere Entfernungen (Wrack Paris, 3 Inseln) kann nach Zustandekommen einer Mindestteilnehmerzahl auch ein größeres Boot besorgt werden.
Wer daran interessiert ist, sollte sich z.Zt. evtl. alternativ nach Tauchbasen in Kemer (Fahrzeit Dolmus ca. 45min.) umsehen, da der Aufpreis ab Beldibi auf Grund des weiteren Transfers überproportional ausfällt.
So oder so, ist dazu jeweils ein Tagestrip einzukalkulieren.

In 2006 soll ein komfortables 12m Holzboot mit Dieselmotor zur Verfügung stehen. Damit sind dann auch attraktive Tagestouren inkl. nichttauchender Familienmitglieder als Gäste geplant.

Wer einen Buddy und die entsprechende Ausbildung hat, kann ohne Guide vom Strand aus gehen (lohnt nicht - 1x reicht !)

Einige Preisbeispiele (mit eigener Ausrüstung / Leihausrüstung zuzüglich 5 Euro je TG)

TG Strand: 20,-
TG Boot: 25,-
TG Nacht: 25,- (vom Strand inkl. UW-Lampe)
Wrack-TG: 50,-
6er Paket 125,-

Man kann bar in Euro oder mit Kreditkarte bezahlen.
Täglich gibt es Schnuppertauchen im Pool.

Die Tauchbasis ist recht klein und auf den eher geringen Betrieb abgestimmt.
Man arbeitet mit noch zwei Partnerbasen zusammen
Da in dem Hotel hauptsächlich Familien ihren Urlaub verbringen, gibt es eigentlich nur ein paar Gelegenheitstaucher, welche ihr Hobby mit dem Familienurlaub kombinieren. Gedränge und Rudeltauchen kommt also nicht auf.

Man kann sich bei Interesse kurzfristig melden, auf Wünsche wird bereitwillig Rücksicht genommen, getroffenen Terminabsprachen werden eingehalten.
Ich bin z.B. mehrfach mit Okan allein getaucht, was sehr entspannend war.
Er taucht sehr ruhig und ausgeglichen und schont die Natur.

Ein ausgiebiges Briefing wird nicht abgehalten, was diese einfachen Tauchplätze (bitte keine überzogenen Erwartungen) auch kaum hergeben.
Je nach Erfahrungsstand werden die Zeichen durchgesprochen, die maximale Tauchtiefe und Tauchzeit bekannt gegeben und die Buddyzuteilung vorgenommen (ergibt sich meistens sowieso von allein).
Da ich dieses Jahr schon im Wasser war, entfiel ein Check-TG.

Was mich persönlich etwas störte:
Aus organisatorischen Gründen wurde ein Time-Limit von 50min. strikt eingehalten, egal wie viel Luft noch übrig war.
Vorteil: Die Familie konnte gut die voraussichtliche Rückkehr kalkulieren.

Fazit:
Nach 2 Jahren im Baggersee konnte ich mich bei den 6 Tauchgängen hier gut entspannen ohne meiner nichttauchenden Familie gegenüber ein schlechtes Gewissen haben zu müssen.
So dürfte diese Basis in erster Linie für diesen Zweck geeignet sein, empfiehlt sich aber auch für Anfänger, die hier das gerade Gelernte vertiefen möchten bzw. für Taucher, welche ihrem Nachwuchs das Hobby schmackhaft machen wollen.

Tipp:
Mit den Kindern unterm Steg schnorcheln oder bei 2-3m Tiefe Schnuppertauchen. Dort halten sich überraschend viele Schwarmfische auf!


Kontakt:
www.champion-diving.com (lange Ladezeit, wenig Info)
okantekin @ gmx. net oder info @ champion-diving. com
(wird nach eigenen Angaben unregelmäßig abgefragt)

übers Hotel: 0090 242 824 83 80 - Durchwahl 198

eigene Referenzen:
220 TG in 15 Jahren (Binnengewässer, Bergsee, Malediven, Mittelmeer, Rotes Meer, Atlantik)
Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
unbekannt
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
1-2
Entfernung Tauchgewässer:
50m
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
unbekannt
Marken Leihausrüstungen:
ja
Alter Leihausrüstungen:
unbekannt
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
unbekannt
Flaschengrößen:
10L
DIN/INT:
DIN
Flaschenmaterial:
4
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
3
Anzahl Guides:
3
Ausbildungs-Verbände:
CMAS
Ausbildung bis:
unbekannt
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Strand / Pool
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
unbekannt
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
unbekannt
Nächstes Krankenhaus:
Antalya

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen